S-Ata Festplatte installieren unter XP

Dieses Thema S-Ata Festplatte installieren unter XP im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von Counter909, 7. März 2008.

Thema: S-Ata Festplatte installieren unter XP HI also ich bin am installieren von Windows und habe nur eine Sata HDD und da ist es ja bekannt, dass man mit f6...

  1. HI


    also ich bin am installieren von Windows und habe nur eine Sata HDD und da ist es ja bekannt,
    dass man mit f6 beim installieren einen Raid-Controller treiber installieren muss, doch i-wie
    finde ich keinen geeigneten dafür bzw einen hab ich und dann sagt er dass er die .oem nicht findet.

    Meine Festplatte ist:

    Samsung SPo812c

    [br][blue]*Elchkopp: Verschoben aus "Windows XP"*[/blue]
     
  2. Bei nur einer SATA-HDD musst du keinen Raid-Treiber installieren, dafür aber einen SATA-Treiber. Der richtet sich aber nicht nach der verbauten Festplatte, sondern nach deinem Mainboard. Hier ist also zwingend noch die Angabe des Mainboards notwendig, bevor wir Dir bei der Suche nach einem passenden Treiber behilflich sein können.

    Gruß
    Elchi
     
  3. kein Raid-Controller ?

    aber hab gehört dass das auch nen Kollege musste, weil er eine Sata festplatte hatte, naja ok


    also das baord ist das hier: asrock k7vt6
     
  4. Du mußt u.U. nicht zwingend einen Treiber für die SATA Platte installieren ( Je nachdme in welchem Zutsand sich der Rechner jetzt befindet ). Ggf langt ein flashen der Firmware deines Boards aus. Dann brauchst Du den Treiber nicht jedesmal neu reinladen.
    Zumindest war dies bei mir die angenehmste Lösung.

    Gruß
    McFly[br][br]Erstellt am: 07.03.08 um 19:20:41[hr][br]Dann wird dein Kollege auch wahrscheinlich ein RAID aufgesetzt haben. Also zwei Platten. Anosnsten machts keinen Sinn , wie bereits schon erwähnt.
     
  5. also das problem ist einfach, dass im bio die platte erkannt wird und wenn windows die daten von cd lädt und anschleißend man im Menü ist, dann erkennt er keine Platte mehr, auf die er installieren kann, jetzt hab ich eben von einem Kollegen gehört, dass er das auch hatte und dann während des ladens f6 und einen raid controller hinzugefügt hat und dann mit dieser .oem datei alles geklappt hat :)
     
  6. es geht dabei nicht primär (wie hier jetzt schon mehrfach angesprochen) um einen raid-treiber, sondern um den sata-treiber. dass der nun in den meisten fällen sata/raid-controller heisst, liegt daran, dass der das eben kann/könnte, aber nicht muss.
    hol dir bei asrock den diskettentreiber für den sata-controller, der via kt 600 macht das nämlich nicht...
     
  7. den sata-treiber muss ich aber genauso mit diskette mit f6 einbinden, ja?
     
  8. ja natürlich, sonst kann windows deine festplatte nicht erkennen. die diskette erstellen wie auf seite 19 beschrieben, und dann bei der installation f6 drücken, um die treiber einzubinden.

    nachtrag:
    um dir ein bisschen die unsicherheit zunehmen, und damit du nicht immer wieder fragst. sata hat nicht unbedingt etwas mit raid zu tun, das sind zwei vollkommen unterschiedliche schuhe. man kann auch mit ide-platten raid-verbunde aufbauen. alle moderneren boarde bieten diese möglichkeit seit langem. dein via kt 600 kann das nicht, aber dein sata-chip (der sata-controller). du musst also mindestens zwei sata-anschlüsse haben, um überhaupt einen raid-verbund (raid-array) aufbauen zu können.

    deshalb heissen diese treiber dann sata/raid-treiber (für den sata/raid-controller), weil die eben die möglichkeit bieten. man muss diese option aber nicht unbedingt benutzen aber eben wenigstens die treiber installieren. es gibt auch ide/ata-raid-controller.

    sata-controller gab es noch nicht, als windows xp fertig war, deshalb kennt xp diese controller nicht und erkennt dann auch keine daran angeschlossene festplatte, wenn man bei der installation nicht die treiber übergibt. das kann per diskette geschehen oder muss, wenn kein disketten-laufwerk vorhanden ist, in die installations-cd eingebunden werden.

    ob man einen raid-verbund einrichten will, muss man im bios einrichten (enable/disenable)

    hiermal was für unters kopfkissen: ;)

    ide (ata/atapi):
    http://de.wikipedia.org/wiki/Integrated_Drive_Electronics

    sata (serial ata):
    http://de.wikipedia.org/wiki/Serial_ATA

    raid-verbund:
    http://de.wikipedia.org/wiki/RAID-Verbund
     
  9. Eine weitere Möglichkeit wäre, dir eine angepasste XP-Installations-CD mit den benötigten SATA-Treibern zu erstellen:

    http://www.wintotal.de/softw/?id=2364

    Das wäre z.B. eine Lösung, wenn kein Diskettenlaufwerk vorhanden ist (Laptop etc.).
     
Die Seite wird geladen...

S-Ata Festplatte installieren unter XP - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows erkennt S-ATA Festplatte nur als ATA Hardware 31. Aug. 2011
XP-Umzug von IDE- auf S-ATA-Festplatten per Image-Restore Windows XP Forum 10. März 2010
S-ATA2 Festplatte wird nicht erkannt! Hardware 10. Apr. 2008
Neue S-ATAII Festplatte Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 11. Jan. 2008
S-ATA Festplatten Hardware 22. März 2007