S-ATA wirklich schneller?

Dieses Thema S-ATA wirklich schneller? im Forum "Hardware" wurde erstellt von Johannes, 24. Aug. 2004.

Thema: S-ATA wirklich schneller? Hallo! Ich wollte euch mal fragen, ob S-ATA sich wirklich spürbar in der Geschwindigkeit bemerkbar macht. Danke...

  1. Hallo!

    Ich wollte euch mal fragen, ob S-ATA sich wirklich spürbar in der Geschwindigkeit bemerkbar macht.
    Danke euch!

    mfg

    jojo
     
  2. S-ATA ist die Schnittstelle, auf der verschiedene Geschwindigkeiten gefahren werden können. Auf kurz oder lang wird S-ATA IDE locker abhängen. Derzeit ist es mit S-ATA150 noch relativ ausgeglichen.
     
  3. Hi!

    Aber die derzeitigen Mainboards können doch alle nur 150 Mbit/s, oder?

    mfg

    Jojo
     
  4. So ist es. Demnächst kommen welche mit S-ATA300.
     
  5. Coool...!

    Das kauf ich mir dann :)

    mfg

    Jojo
     
  6. Das heisst aber noch lange nicht, dass auch die Platten so schnell sind.

    Bei P-ATA ist ATA133 aktuell und keine Platte nutzt auch nur annähernd die Bandbreite aus.
     
  7. Ja, leider :-\
    Die bringen immer neue Schnittstellen, aber entsprechene Festplatte, also auch mit mehr Leistung? Daran mangelts immer :(
     
  8. Wobei bei P-ATA ja 2 Platten an einem ATA133-Kanal laufen können und zumindest annähernd in den Spitzen die Bandbreite erreiche.

    Bei S-ATA ist es nur ein Kanal und wo Platten für S-ATA300 herkommen sollen ist mir im Moment schleierhaft.
     
Die Seite wird geladen...

S-ATA wirklich schneller? - Ähnliche Themen

Forum Datum
S-ATA Platte wird nach neuinstallation nichtmehr unter Windows 7 erkannt. Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 17. Nov. 2011
Windows erkennt S-ATA Festplatte nur als ATA Hardware 31. Aug. 2011
Problem mit Mainboard und IDE/S-ATA Hardware 4. Aug. 2010
XP-Umzug von IDE- auf S-ATA-Festplatten per Image-Restore Windows XP Forum 10. März 2010
Mainboardwechsel ohne Neuinstallation mit S-ATA Platte Windows XP Forum 16. Aug. 2009