[s] Direktory Syncronisation unter Windows 7

Dieses Thema [s] Direktory Syncronisation unter Windows 7 im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von berlon, 4. Jan. 2010.

Thema: [s] Direktory Syncronisation unter Windows 7 Hi, Momentan bin ich Windows 7 in der Sun Virtualbox auf Verträglichkeit mit meiner bisher eingesetzten Software am...

  1. Hi,

    Momentan bin ich Windows 7 in der Sun Virtualbox auf Verträglichkeit mit meiner bisher eingesetzten Software am testen.

    Habe nun ein sehr lieb gewonnenes Programm gefunden, das nun nicht mehr läuft. Es handelt sich um Iomega Quiksync 3.0. Dieses Programm hat in ein oder mehrere Ordner die Dateien automatisch auf Veränderungen überprüft und dann direkt ohne äußeres Zutun auf mein externes Zip-Laufwerk geschrieben.

    Ich habe mittlerweile ein paar Syncprogramme getestet. Aber keins von denen macht das automatisch. Man muß das Kopieren etweder von Hand anstoßen oder muß einen Zeitplan eingeben (um 16:00 Uhr oder ähnlich).

    Gibt es ein Windows 7 Fähiges Programm, das ähnlich wie Quiksync aotomatisch bei Anderung und ohne Zeitplan arbeitet??

    Gruß
    Bernd
     
  2. RoboCopy(!) Es ist schon im Lieferumfang von Windows 7 enthalten. Die Automatik hat das Ding auch drauf. Für lau gibt es nichts Besseres. Und das was du bezahlen musst, kann eher weniger.

    grafische Benutzeroberfläche für Robocopy http://yarcgui.wilkes.es/
    das kann Robocopy http://yarcgui.wilkes.es/De/RoboCopy/index.htm
     
  3. Hallo RoboCoppy Fans,

    ich möchte auch einer werden.

    Bis jetzt nutze ich TryBackUP läuft eigentlich gut.

    Ich möchte nun auf Robocoppy umsteigen und die -yarcgui- Pos. zwei weiter oben nutzen.

    Es klappt ganz gut leider werden alle Verzeichnisse und Ordner kopiert aber leider sind alle leer,
    d.h. allen Dateien fehlen.

    Ich mache irgend etwas falsch, aber was?

    Diese Einstellungen habe ich vorgenommen

    [​IMG]


    [​IMG]
     
  4. Bild 1

    Code:
    /NOCOPY Copies Nothing. Can be useful with /PURGE
     
  5. @MrOrange
    fast richtig :) /NOCOPY = kopiert keine Dateiinformationen. Dateien aber schon.

    Obwohl das immer schwer aus der Ferne einzuschätzen ist, bin ich sicher, das war der allererste Robocopy-Versuch vom TE. Also liegen die Daten in der Quelle, während das Ziel noch leer ist. /MIR ist eine Spiegeloption, die auf Ziel-Inhalte angewiesen ist, damit sie (für den Anwender sichtbar) arbeiten kann. Volle Quelle und leeres Ziel heißt für /MIR: ich hab nichts zu tun. /MIR kann nicht gegen leer abgleichen.

    Der Schalter /MIR kann einem Robocopy-Anfänger den Tag versauen, wenn diese Option auf ein gefülltes Ziel bei gleichzeitig leerer Quelle angewendet wird. Die Dateien im Ziel werden ohne Rückfrage gelöscht.

    C:\Windows\system32\robocopy.exe E:\Jörg L:\Jörg z. B. funktioniert und vernichtet auch keine Daten. Alles auf den Voreinstellungen belassen, nur Quelle und Ziel angeben. Robocopy verhält sich jetzt aber so ziemlich genau wie Copy, einschließlich aller Einschränkungen.
     
  6. Also ich arbeite nur mit robocopy quelle ziel /MIR und wenn das Ziel leer ist, werden alle Dateien der Quelle aufs Ziel kopiert. Ich weiß nicht wie du darauf kommst, dass dann gar nichts geschehen würde. Allerdings arbeite ich unter Windows XP. Man wird diese Funktionalität doch nicht bei Windows 7 grundlegend geändert haben?
     
  7. ich komme darauf, weil Robocopy eben genau das macht. Nichts bei leerem Ziel, Ziel löschen, wenn Quelle leer ist.
     
  8. Danke für Eure Antworten,

    also bei mir hat es nicht geklappt- Quelle voll, Ziel leer : Ziel wurde nicht gefüllt, nur Ordner wurden angelegt aber ohne Dateien.

    Ich habe nun per Hand alle Daten ins Ziel kopiert, nun werde ich probieren ob Veränderungen in der Quelle im Ziel vorgenommen werden.

    Noch eine Frage, ich habe MON:n gewählt, RC soll nach einer Veränderung in der Quelle aktiv werden. Werden diese Veränderungen im Ziel sofort durchgeführt oder erst nach einem Neustart.
     
  9. Kommt auf die Datei an. Wenn sie nicht im Zugriff ist, asap. Je nach Kopiermodus wird ein misslungener Versuch wiederholt, ebenfalls so bald das möglich ist.

    Und ja: Quelle voll, Ziel leer = Ziel bleibt leer bei Option /MIR. Funktioniert wie gedacht. /MIR ist eine Spiegel- und keine Kopierfunktion.
     
Die Seite wird geladen...

[s] Direktory Syncronisation unter Windows 7 - Ähnliche Themen

Forum Datum
RECENT direktory löschen Windows XP Forum 13. Dez. 2010
Frage zu Filerepository mit ca. 600 amd64 Direktorys Windows XP Forum 20. Aug. 2010
Log Syncronisationscenter (Offlineordner) Windows 7 Forum 4. Jan. 2014
Aktenkoffer oder was? - Syncronisation unter Windows Windows XP Forum 27. Apr. 2007
Fehler bei ordner syncronisation Windows XP Forum 16. März 2007