S: PCI- oder USB-TV-Karte u. Windows 7 64-bit (8 GB RAM) f. analog-Kabel

Dieses Thema S: PCI- oder USB-TV-Karte u. Windows 7 64-bit (8 GB RAM) f. analog-Kabel im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von borzel, 28. März 2010.

Thema: S: PCI- oder USB-TV-Karte u. Windows 7 64-bit (8 GB RAM) f. analog-Kabel Hi, suche eine möglichst fehlerfrei arbeitende PCI- oder USB-TV-Karte unter Windows 7 64-bit für analogen...

  1. Hi,

    suche eine möglichst fehlerfrei arbeitende PCI- oder USB-TV-Karte unter Windows 7 64-bit für analogen Kabel-TV-Empfang am PC.
    Wichtig: der PC hat 8 GB RAM.

    Habe eine Hauppauge WinTV PVR-150 - die arbeitet aber nur bis 4 GB RAM.

    Habe auch eine Terratec Cinema HT PCI - Treiber und Software sind jedoch unsauber, weils rauscht und knackt beim TV-Schauen und Aufnehmen, und die Software selbst ist extrem lahm.

    Wäre Euch sehr dankbar für Tips und Tricks und Erfahrungsberichte.

    Danke vom börzel

    [br][blue]*PCDpan_fee: Verschoben aus "Windows 7"*[/blue]
     
  2. PINNACLE PCTV Dual Diversity Stick (PCTV 2001e)

    also USB. Den hab' ich mir aufgrund eines guten Testergebnisses gekauft. Analog- und Digital-(DVB-T)-Fernsehen erledigt das Teil mit den begelegten Antennen. Verstärker sind nicht nötig. Zusatzkabel sind nicht nötig. Alternative Software ist nicht nötig.

    Ich wohne in einem DVB-T Randgebiet, bekomme aber jetzt vier zusätzliche Sender rein, die ich in meiner Ecke *eigentlich* nicht empfangen kann. Die Hardware hat mich gerade mal 25 € gekostet und ist Window 7 64-Bit 8GByte geeignet. Die Treiber werden derzeit noch vom Hersteller gepflegt.

    Ich nehme ausschließlich über das Windows Media Center (WMC) auf. Die Qualität von Bild und Ton ist mindestens gut, eher sehr gut. Für meine Ansprüche reicht das völlig. Ich will keine Aufnahmen archivieren. Dafür ist das WMC-Dateiformat nicht geeignet. Lässt sich allerdings problemlos, ohne sichtbare Qualitätseinbußen, in ein handelsübliches komprimiertes Format wandeln.
     
  3. Hi Frank9999,

    danke für Deine Antwort, aber ich suche nix für DVB-T, sondern NUR für Kabelfernsehen. Analog und Digitial.

    Dies deshalb, weil bis DVB-T hier bei uns ausgebaut ist, ich schon längst nicht mehr auf dieser Welt bin... ;)

    Kann Deine PCTV 2001e also auch Kabelfernsehen, oder eben nur DVB-T?

    Ich gucke zwar gleich mal bei Pinnacle nach, aber mir wären Deine Erfahrungswerte damit auch wichtig.

    Danke und Grüsse vom börzel
     
  4. Hi hddiesel,

    danke für die Links.

    Leider sind das nur digitale Karten.

    Wir haben hier bisher nur analogen Kabelanschluß, und daran wird sich auch solange nichts ändern, bis die das ganz auf digital umstellen.

    Ich wollte halt eine Hybrid-Karte haben (also analog und digital), um für das, was da in ferner Zukunft kommen mag, gerüstet zu sein.

    Jedoch hat analog bis auf weiteres Vorrang.

    Grüsse vom börzel
     
  5. @börzel
    auch von mir keine gute Nachricht. Du hast recht, der USB-Stick hat zwei digitale Empfangsteile. Es ist kein Hybrid, wie von mir angenommen. Damit passt mein Beitrag weiter oben auch nicht. Sorry.
     
  6. Gerade bei einem Kunden installiert mit 8 G Ram und Win7 64 BIT läuft... ;D

    WinTV-HVR-900H Hybrid Stick

    http://www.hauppauge.de/de/site/products/data_hvr900.html

    Gruß Ralf
     
Die Seite wird geladen...

S: PCI- oder USB-TV-Karte u. Windows 7 64-bit (8 GB RAM) f. analog-Kabel - Ähnliche Themen

Forum Datum
Probleme mit PCI-Parallel-Port-Karte Hardware 1. März 2011
PCI-Express X16 an PCI-X Windows XP Forum 12. Juli 2012
normale PCI Karte in PCI-X ? Windows XP Forum 22. Juni 2012
Seiten, Symbole, Schrift nach Treiberupdate PCI-Bus verbreitert Windows XP Forum 14. Mai 2012
PCI-Kontakte reinigen Hardware 15. Juni 2011