SAMBA funktioniert nicht

Dieses Thema SAMBA funktioniert nicht im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von ollivetti, 13. Apr. 2005.

Thema: SAMBA funktioniert nicht Hallo! Ich hoffe irgendjemand kann mir hier weiterhelfen. Also ich versuche schon seit einer Woche erfolglos einen...

  1. Hallo!

    Ich hoffe irgendjemand kann mir hier weiterhelfen. Also ich versuche schon seit einer Woche erfolglos einen SAMA Server zum laufen zu bekommen.

    meine Einstellungen:

    DHCP von Router

    Windows PC (Name - dell)192.168.0.2:

    1) habe den SAMBA Server (Name - Fedora) in der Hostdatei (Windows\system32\driver\etc\host eingetragen

    2) kann Fedora anpingen mit Namen und IP

    3) Windows ist in der Arbeitsgruppe: SAMBA3

    4) die eine datei in der Registry (XP) ist auf 1 gesetzt

    Fedora Server 192.168.0.5:

    1) Hostname: fedora

    2) alles in der /etc/hosts eingetragen

    3) ping dell ist erfolgreich

    4) smb.conf

    [global]
    workgroup = SAMBA3
    server string = SMBServer
    security = share

    #LOG
    log level = 2
    syslog = 1
    max log size = 200

    [cdrom]
    comment = DVD Rom
    path = /media/cdrom
    read only = yes
    guest ok = yes
    [test]
    comment = test
    path = /pub/test
    read only = yes
    browsable = yes
    guest ok = yes

    5) testparm ist ohne Fehler

    6) smbclient -N -L fedora:
    Sharename Type Comment
    --------- ---- -------
    cdrom Disk DVD Rom
    test Disk test
    IPC$ IPC IPC Service (SMBServer)
    ADMIN$ IPC IPC Service (SMBServer)
    Domain=[SAMBA3] OS=[Unix] Server=[Samba 3.0.8pre1-0.pre1.3]

    Server Comment
    --------- -------
    FEDORA SMBServer

    Workgroup Master
    --------- -------
    SAMBA3 FEDORA
    passt glaube ich auch

    SO nun zu meinem Problem:

    Ich sehe in der Netzwerkumgebung in der Arbeitsgruppe SAMBA3 den Server aber es ist nichts drinnen? ALso ich kann auf kein Laufwerk verbinden??? Die Rechte für den Ordner test sind auf 777 und es ist auch guest = ok. Wenn ich net use m: \\fedora\test mache kommt - Systemfehler 53 aufgetreten.

    Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.


    wenn ich beim Arbeitsplatz auf Netzlaufwerk verbinden (\\fedora\test) gehe kommt: auf fedora kann nicht zugegriffen werden ... sie haben keine Berechtigung blablabla

    Bitte kann mir wer sagen was ich falsch mache?
    Bin verzweifelt
    mfg Oliver
     
  2. Hallo,

    Hmm, das wort test ist reserviert benutz einen anderen Freigabe Namen
    ist das deine gesamte smb.conf

    Welche ?

    existiert der Path /pub/test

    hast du Samba-Benutzer angelegt

    welche Meldung kommt bei starten des samba-Servers
     
  3. Hi!

    Danke für deine schnelle Anwort.

    Habe jetzt test in oliver umgeändert. Geht aber leider trotzdem nicht!

    Wenn ich SAMBA starte kommt gar keine Meldung außer dass die Dienste nmbd und smbd gestartet werden.

    In der Xp Registry habe ich folgendes geändert (das habe ich aus einem Buch): HKEY LOCAL MACHINE/SYSTEM/CurrentControlSet/Services/Netlogon/Parameters der Eintrag -> requiresignorseal auf 0

    Aber das ist schon vorgegriffen wenn ich dann einen PDC habe...

    Ich möchte einfach das Verz. am Server freigeben
    Ich habe noch keine SMBuser angelegt nur normale Benutzer? Aber ich glaube dass ich noch keine smbuser brauche - es müsste ja mir guest gehen oder ?????????

    In der smbd.log habe ich folgendes gefunden:

    [root@fedora ~]# vi /var/log/samba/smbd.log
    [2005/04/13 20:02:49, 2] auth/auth.c:check_ntlm_password(312)
    check_ntlm_password: Authentication for user [root] -> [root] FAILED with error NT_STATUS_NO_SUCH_USER
    [2005/04/13 20:02:49, 2] smbd/server.c:exit_server(571)
    Closing connections
    [2005/04/13 20:02:49, 2] smbd/reply.c:reply_special(235)
    netbios connect: name1=FEDORA name2=FEDORA
    [2005/04/13 20:02:49, 2] smbd/reply.c:reply_special(242)
    netbios connect: local=fedora remote=fedora, name type = 0
    [2005/04/13 20:02:49, 2] auth/auth.c:check_ntlm_password(312)
    check_ntlm_password: Authentication for user [root] -> [root] FAILED with error NT_STATUS_NO_SUCH_USER
    [2005/04/13 20:02:49, 2] smbd/server.c:exit_server(571)
    Closing connections
    [2005/04/13 20:13:44, 2] smbd/server.c:exit_server(571)
    Closing connections
    [2005/04/13 20:13:44, 2] smbd/server.c:exit_server(571)
    Closing connections
    [2005/04/13 20:13:44, 0] smbd/server.c:main(760)
    smbd version 3.0.8pre1-0.pre1.3 started.
    Copyright Andrew Tridgell and the Samba Team 1992-2004
    [2005/04/13 20:13:44, 2] param/loadparm.c:do_section(3420)
    Processing section [cdrom]
     
  4. Hallo,

    nee, du solltest einen SMB-User anlegen
    z.B
    Gruppe samba anlegen
    User oliver in Gruppe samba aufnehmen
    Verzeichnis auf Linux
    /home/samba <-Rechte root.samba 0775
    Samba Benutzer oliver existiert auf dem Linux-System
    Samba Password für User oliver
    Password identisch mit dem Password des Users Oliver auf dem Win-PC

    Win-PC
    User oliver anlegen, mit
    Password identisch mit dem Password des Users Oliver auf dem Linux-PC
     
  5. Hi!

    Also

    smb.conf

    [global]
    workgroup = SAMBA3
    server string = SMBServer

    #Benutzerorientierte Anmeldung
    security = user
    encrypt passwords = yes

    #LOG
    log level = 2
    syslog = 1
    max log size = 200

    #PRINTER
    printing = CUPS
    printcap name = CUPS

    [printers]
    comment = Drucker
    path = /var/tmp
    printable = yes
    create mask = 0600
    browsable = no

    [cdrom]
    comment = DVD-Verzeichnis
    path = /media/cdrom
    read only = yes

    [software]
    comment = Software-Verzeichnis
    path = /pub/software
    read only = no

    [group]
    comment = Gruppen-Verzeichnis
    path = /pub/group
    read only = no

    [homes]
    comment = Home-Verzeichnis
    read only = no
    create mode = 0700

    testparm:

    [root@fedora ~]# testparm
    Load smb config files from /etc/samba/smb.conf
    Processing section [printers]
    Processing section [cdrom]
    Processing section [software]
    Processing section [group]
    Processing section [homes]
    Loaded services file OK.
    Server role: ROLE_STANDALONE
    Press enter to see a dump of your service definitions


    smbclient -N -L fedora

    [root@fedora ~]# smbclient -N -L fedora
    Anonymous login successful
    Domain=[SAMBA3] OS=[Unix] Server=[Samba 3.0.8pre1-0.pre1.3]

    Sharename Type Comment
    --------- ---- -------
    cdrom Disk DVD-Verzeichnis
    software Disk Software-Verzeichnis
    group Disk Gruppen-Verzeichnis
    homes Disk Home-Verzeichnis
    IPC$ IPC IPC Service (SMBServer)
    ADMIN$ IPC IPC Service (SMBServer)
    Anonymous login successful
    Domain=[SAMBA3] OS=[Unix] Server=[Samba 3.0.8pre1-0.pre1.3]

    Server Comment
    --------- -------
    FEDORA SMBServer

    Workgroup Master
    --------- -------
    SAMBA3

    ????????was heisst da eingentlich das Anonymous login successful????????????

    Habe auch einen user hinzugefügt: smbpasswd -a oliver

    XP und FEDORA haben nun auch selben benutzer mit selben passwort

    GEHT noch immer nicht!!!!!!
     
  6. Hallo,

    poste bitte mal den Befehl zum Benutzer anlegen unter Samba

    hast du danach samba neugestartet

    du hast dich erfolgreich an deren FEDORA SERVER angemeldet anonym
     
  7. smbpasswd -a oliver und dann 2x password eingeben

    ja ich habe samba dann neu gestartet -> /etc/init.d/smb.restart

    nein ich kann mich nicht von XP aus verbinden

    ???

    kann der Router eventuell der Grund sein??

    mhhh echt zum verzweifeln!!!

    in den logs ist auch nichts zu finden
     
  8. Hallo,

    smbpasswd -a -e oliver
     
  9. danke für deine Hilfe aber so geht es auch nicht

    C:\Dokumente und Einstellungen\Oliver>net view \\dell
    Freigegebene Ressourcen auf \\dell



    Freigabename Typ Verwendet als Kommentar

    -------------------------------------------------------------------------------
    H Platte
    winxp Platte Windows Distribution Share
    Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt.


    C:\Dokumente und Einstellungen\Oliver>net view \\fedora
    Systemfehler 53 aufgetreten.

    Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.


    C:\Dokumente und Einstellungen\Oliver>net view \\fedora
    Systemfehler 53 aufgetreten.

    Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.

    Aber wenn ich nach Fedora suche findet er ihn??
     
  10. Hallo,

    hast du Samba nachträglich installiert?
     
Die Seite wird geladen...

SAMBA funktioniert nicht - Ähnliche Themen

Forum Datum
Zugriff von Windows 8 auf Samba Share nicht möglich - Systemfehler 64 bei net use Windows 8 Forum 1. Dez. 2014
Win 7 - Office 2003 - Verknüpfungen auf Samba-Server streiken Windows XP Forum 27. Jan. 2010
How To:Samba Netzwerk + Windows 7 Windows 7 Forum 26. Juni 2009
Wie Samba (smb) connecten/mounten unter Windows 7 Netzwerk 31. März 2012
Samba und Windows 2003 R2 Server Windows XP Forum 30. Nov. 2010