SATA 160 GB unter 2000 Server

Dieses Thema SATA 160 GB unter 2000 Server im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von fruchtfleisch, 7. Nov. 2005.

Thema: SATA 160 GB unter 2000 Server Hallo miteinand, wir haben uns eine neue SATA pladde gegönnt. Vorher hatten wir nur eine IDE drin, die ist auch...

  1. Hallo miteinand,

    wir haben uns eine neue SATA pladde gegönnt. Vorher hatten wir nur eine IDE drin, die ist auch immer noch drin. Leider ist nach Einbau der SATA Pladde nur noch 128 GB von den 160 GB übrig. Haben wir irgendwas falsch gemacht, bzw. müssen noch irgendwelche Einstellungen getroffen werden? Im Bios wurde die pladde automatisch erkannt. Müssen wir vielleicht ein Bios update machen, oder sogar 2000 Server neuinstallieren?

    Vielen Dank für eure Hilfe im voraus!

    greetz

    fruchtfleisch

    *verschoben von Server-Betriebssysteme und -Anwendungen*
     
  2. Was hast das mit 2000 Servern zu tun?

    Ein biosupdate kann grundsätzlich nicht schaden, sollte aber überdacht werden.

    Was ist es für eine Platte und was sagt der Hersteller dazu?
     
  3. ...seh ich ähnlich...

    Gruß
    Sven
     
  4. Hi,

    dachte es hätt vielleicht was mit 2000 zu tun, weil wir vorher nur eine IDE drin hatten, und dementsprechend 2000 nicht mit der Unterstützung für solche pladden installiert haben. Naja, so kann man sich irren!
    Ist ne Samsung, mehr weiß ich nicht. Hab die gleiche Pladde zuhause, und bei mir hab ich die vollen 160 zur Verfügung. Wodran seh ich denn ob ich ein Biosupdate machen sollte oder nicht? Kann den Server einmal am Tag in der Mittagspause runterfahren, und die ist jetzt vorbei, ich kann also erst morgen weitermachen.
    Ähm, wenn ich den Hersteller gefragt hätte, was bei Samsung schnell zum Problem werden kann, dann wär ich nicht hier! Da ich der Meinung war, dass man mir hier schneller helfen kann, hab ich mir die Herstellertortur erspart.

    greetz

    fruchtfleisch
     
  5. Habs selber rausgekriegt. Und tatsächlich hat dies nur mit 2000 zu tun!
    Es ist nämlich so, dass 2000 nur Platten bis 130 GB erkennen kann.
    Workaround gibts auch, undzwar muß man die Platte ausbauen, in einen XP PC einbauen, formatieren und Partitionieren, dann wieder in den 2000er einbauen, und man hat den kompletten Pladdenplatz!

    Besten Dank trotzdem für den Versuch! 8)

    greetz

    fruchtfleisch
     
  6. Falsch!
    W2k kann sehr wohl mit Platten >128GB umgehn.
     
  7. Hi,

    danke für die besonders hilfreiche Antwort!
    Komisch ist nur, dass wir 3 verschiedene SATA Platten haben,
    die alle 160 GB groß sind, aber über SATA nur 128 GB anzeigen!
    Wenn Du es halt besser weißt, dann verrate doch mal wie es dann möglich ist!
    Hab mich bei unserem Händler erkundigt, der sich wiederrum beim Hersteller erkundigt hat, und uns dann die Aussage gegeben hat, dass mehr als 130 nicht drin sind mit 2000 über SATA, es sei denn man partitioniert und formatiert vorher mit XP!

    greetz

    fruchtfleisch
     
  8. na, wieso denn nicht gleich so! ::)

    Besten Dank!

    greetz

    fruchtfleisch
     
  9. Ist es mein Job für Dich das Forum zu durchsuchen ;) ?

    Funktioniert es wenigstens?
     
Die Seite wird geladen...

SATA 160 GB unter 2000 Server - Ähnliche Themen

Forum Datum
Neues DVD SATA Laufwerk unter XP total langsam Windows XP Forum 17. Jan. 2010
SATA Festplatte 1TB-Probleme unter Vista Windows Vista Forum 29. Mai 2008
Übertragungsrate SATA -> IDE unter Knoppix Windows XP Forum 18. März 2008
unterschied zwischen IDE und SATA Harddisk Hardware 5. Okt. 2005
Suche leise SATA-Festplatte mit 8 TB Hardware Samstag um 20:16 Uhr