SATA-HDD im Rahmen

Dieses Thema SATA-HDD im Rahmen im Forum "Hardware" wurde erstellt von BigWoelfi, 23. Sep. 2012.

Thema: SATA-HDD im Rahmen Hallo, hab ne SATA-HDD, 500 GB im USB3-Rahmen an USB2, am Notebook und übertrage 118 GB (TI-Image) und 140 GB...

  1. Hallo,

    hab ne SATA-HDD, 500 GB im USB3-Rahmen an USB2, am Notebook und übertrage 118 GB (TI-Image) und 140 GB (Windows-Sicherungen) auf eine 1 TB-HDD, eingebaut.
    Die Geschwindigkeit beträgt gerade mal zwischen 26 und 30 MB/s. Der Rahmen soll eigentlich über USB2 bis 480 MB/s schaffen.

    Kann man irgendwo was einstellen bei den HDD, was den Datentransfer beschleunigt?
     
  2. Vorsicht, bitte nicht Bytes und Bits durcheinander bringen. USB2 schafft 480MBit/s, was dann 60MByte pro Sekunde entspricht. Das sind aber nur ein theoretische Werte (siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Serial_Bus#Datenraten)

    Der limitierende Faktor dürfte in deinem Fall die eigentliche Festplatte (HDD) sein. Werte um die 50MByte/s beim Lesen und Schreiben wären dabei schon als durchaus gut zu betrachten.

    Hast Du genauere Daten (Hersteller, Modell, usw.) der verwendeten Platte?
     
  3. Das mit der Verwechslung trifft sicher erst mal zu. ;D

    Meine HDD:
    1. WD5000BEVT-00A0RT0 (Betriebssystem auf C:), 4 Partionen
    2. WD10JPVT-22A1YT0 (Sicherungslaufwerk für Acronis und OS)
    3. WD5000 BPVT-00HXZT1 (im Rahmen an USB2)

    Ich habe jetzt mal für Nr. 3 den Schreibcache unter Windows aktiviert, da das ja etwas Beschleunigung bringen soll, mit dem Nachteil, dass man nicht das Entfernen über das Symbol vergessen darf.

    Kaum Beschleunigung zu spüren. Kann ja aber daran liegen, dass in einem Images ja unendlich viele Dateien enthalten sind.

    Eigentlich sind ja meine Fragen damit schon beantwortet, oder?
     
  4. Die Frage kannst Du dir nur selbst beantworten :)

    Persönlich würde ich allerdings mal sagen, dass die Transferraten keinen Anlass zur Sorge geben sollten. Aus meiner Sicht sind diese zwar niedrig, aber auch nicht unüblich, da es sich bei den Platten um langsam drehende (5400U/min) Vertreter ihrer Art handelt.

    Stellvertretend hier mal ein Bericht der PC-Welt über das erstgenannte Exemplar:
    http://www.pcwelt.de/produkte/2-5-Z...n-Digital-Scorpio-Blue-WD5000BEVT-295624.html

    Dort ist von Transferraten zwischen 19MByte/s und 32MByte/s die Rede. Wohlgemerkt in der Praxis. Insofern denke ich, dass schlichtweg deine Platten nicht mehr leisten...

    Gruß
    Elchi
     
  5. Danke für die Hinweise habe ich mir angeschaut.
    Unter den gegebenen Umständen, denke ich, kann ich dann doch ganz zufrieden sein. ;D
     
Die Seite wird geladen...

SATA-HDD im Rahmen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Problem: Win XP installieren auf SATA-HDD Windows XP Forum 3. Okt. 2006
SATA-HDD und Brenner an Primary Slave ? Windows XP Forum 23. Okt. 2003
Ressourcenmonitor im Taskmanager zeigt nur Rahmen Windows 7 Forum 22. März 2014
Desktop-Symbole Rahmen entfernen Windows 7 Forum 19. März 2010
bootproblem mit wechselrahmen Windows 7 Forum 26. Jan. 2009