SBS 2003 und Router - Zugriff von "außen"

Dieses Thema SBS 2003 und Router - Zugriff von "außen" im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von llork, 22. Apr. 2006.

Thema: SBS 2003 und Router - Zugriff von "außen" Hallo liebe Profis, ich habe einen SBS 2003 bei mir laufen. Er hängt über eine zweite Netzwerkkarte an einem...

  1. Hallo liebe Profis,

    ich habe einen SBS 2003 bei mir laufen. Er hängt über eine zweite Netzwerkkarte an einem VoIP-Gateway-Router in einer ELMEG-Telefonanlage (Bintec-Router). Wenn ich nun die von mir eingerichtete DynDNS-Adresse im Internet eingebe, meldet sich der Router. Ich möchte aber das Company-Web sehen. Was muss ich tun, damit ich das Company-Web sehe?

    Gruß
    Revilo
     
  2. Hallo,

    du musst den Port 80 (bzw. 443 für SSL) auf die IP Adresse deines (Web)servers weiterleiten. Meistens nennt die Option sich Port-Forwarding. Näheres müsste im Handbuch des Routers stehen.

    Gruß
    Sven
     
  3. Klingt logisch ;-) ... danke für den Tipp. Hab nun mal den Router durchstöbert ... Leider find ich da gar nix :-( . Ist ein Bintec-Teil, dass von Elmeg in Telefonanlagen verbaut wird. Leider keine Doku von Bintec dafür vorhanden. Nur ein mageres PDF von Elmeg mit Basicinfos.
     
  4. Am Besten beim Hersteller anfragen oder mal hier schauen, ob der Router gelistet ist:
    http://www.portforward.com/routers.htm

    Gruß
    Sven
     
  5. Vielen Dank mit dem Tipp für das Port-Forwarding. Was ich nun geschafft habe ist, dass der Router nun nicht mehr auf dem Port 80 liegt sondern 88. Funktioniert auch. Allerdings meldet sich mein SBS2003-Server nicht.

    Muss da wohl noch mit den Einstellungen rumprobieren. Ich hab mal deinen Linktipp probiert, die haben allerdings gar keine Bintec-Router im Angebot.

    Grüße
     
  6. Prima ... jetzt hab ich durch rumprobieren keinen Zugriff mehr auf den Router.
     
  7. Ohne Portforwarding kommst du von aussen nicht in dein Netz und somit nicht auf deinen Webserver. Wenns da nix zu konfigurieren gibt brauchst du nen anderen Router!
     
  8. Hallo Marco,

    danke für Deine Info. Allerdings gibt es da->ne Menge ein zu stellen. Aber eben kein Handbuch :-(

    Es handelt sich um einen Bintec-Router der von Elmeg als VoIP-Router verkauft wird. In der Elmeg-Software kann ich so gut wie nix einstellen. Wenn ich aber auf den Router direkt mit der IP-Adresse zugreife ... ojojoj ... da gibts Einstellungen.

    Ich habe da auch NAT Networkadresstranslation eingestellt. Allerdings mit dem Ergebnis, dass ich nicht mehr auf den Router zugreifen kann.

    Und ich finde nirgends für das elmeg-bintec-dingens eine Anleitung :-(

    Grüße
     
  9. Meine Persönliche Meinung über Bintec sei mal dahingestellt, würd ich eh nicht einsetzen.

    NAT heisst: Network Adress Translasion, sprich im Internet wird deiine lokale Adresse und nicht die vom Provider zugeteilte Adresse sichtbar gemacht. Hab auch noch nicht gehört das man sich damit aussperren kann... ;-)

    Für Bintec Router gibt es generell nur spärlich Informationen, die Privatleute kaum zu Gesicht bekommen, da sie meist von Firmen als Standleitung oder ähnliche Aufgaben eingesetzt werden und deshalb für den normalo User nicht zu empfehlen sind.

    Mein Tipp: Besorg dir nen guten Router von z.B. Netgear, Bintec oder LevelOne. Ich kann dir zu deinem nämlich auch nicht helfen, kenn ihn nicht.
     
  10. Thx ... somit habe ich es mit einer Herausforderung zu tun ...

    Na ja ... werd mich mal mit dem Teil beschäftigen ...
     
Die Seite wird geladen...

SBS 2003 und Router - Zugriff von "außen" - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows Server 2003 als Router Windows XP Forum 6. Sep. 2006
Windows 2003 als Router? Windows XP Forum 11. Mai 2006
VPN - XP(Client) mit Server 2003 (Server) mit Router Bintec x1200 Netzwerk 7. März 2005
Harware Router vs. Win2003SBS --- Netzwerkarchitektur mit Router Windows XP Forum 28. Feb. 2005
win2003 + client + router Windows Server-Systeme 20. Feb. 2005