Scan-Disk unter XP?

Dieses Thema Scan-Disk unter XP? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von fry_, 8. Nov. 2002.

Thema: Scan-Disk unter XP? Hi Ihr Ich möchte meine Festplatte auf mögliche Fehler überprüfen (zB. fehlerhafte Sektoren usw.) Wie kann ich...

  1. Hi Ihr

    Ich möchte meine Festplatte auf mögliche Fehler überprüfen (zB. fehlerhafte Sektoren usw.)

    Wie kann ich aber sowas unter XP prüfen?

    Gruß
     
  2. Gehe zu Arbeitspatz und klicke rechts auf die zu prüfende Festplatte
    Dann Eigenschaften auswählen. Dort im Register Extras auf Jetzt prüfen
     
  3. @wyoming

    ze,ze,ze -> wenn doch alles immer so einfach wäre. ;)

    Hey, ich danke Dir.

    Gruß
     
  4. Ich komme mit der Heimnetzgruppen-Architektur bei Win7 nicht zurecht, wenn ein XP-Computer im Spiel ist.
    Vom Win7-Computer aus ist der Zugang zum XP-Computer möglich.
    (Ich habe auf dem Win7-Computer eine "Heimnetzgruppe" eingerichtet; aber ich vermisse dort zB eine Option, wo ich andere Computer - etwa mit ihrem Namen - gleichsam "anmelden" oder "bekannt machen" könnte.)
    Das Problem ergibt sich, wenn ich auf dem XP-Computer auf den Win7-Computer zugreifen möchte. Wenn am Win7-PC das kennwortgeschützte Freigeben eingeschaltet ist, erscheint ein Eingabefenster, wo Benutzername und Passwort verlangt werden. Ich denke nun, dass mit Passwort das Heimnetzgruppen-PW gemeint ist, das ich auf dem Win7-PC eingerichtet habe. Aber was ist der Benutzername??? Der name meines XP-PC ist es jedenfalls *nicht*. Der Benutzerkonten-Name ist es auch nicht.
    Es müsste doch eigentlich ein Name sein, den ich vorher dem Win7-System bekannt gemacht habe, oder? - - ?
    Offen gestanden, ich raff's nicht.

    Und selbst wenn ich beim Win7-Computer das kennwortgeschützte Freigeben ausschalte, geht es nicht. Dann habe ich zwar diese BN/PW-Abfrage nicht mehr, und die (freigegebenen) Ordner des Win7-PC erscheinen im Dateiexplorer des XP-PC; aber wenn ich davon dann einen öffnen will, kriege ich eine Meldung, dass ich das nicht dürfe, weil mir möglicher Weise irgendwelche Berechtigungen fehlen usw.usf.
    Ich habe aber - so gut ich eben kann - alles freigegeben, entriegelt, berechtigt usw. was sich finden lässt.
    Nun weiß ich nicht mehr weiter.

    P
     
  5. Hallo Panurg,

    Mit Benutzername ist gemeinst, das du auf deinen Windows 7 Rechner einen Acc erstellen müsst, der genauso sich nennen muss,wie auf dem XP Rechner. Also zB. auf XP nennt sich der Nutzer: "XP-Panurg", denn musst du bei dem Windows 7 Rechner einen neuen Benutzeraccount erstellen und den "XP-Panurg" nennen und das selbe PW vergeben.

    Damit kannst dich denn beim Zugriff auf dem Windows 7 Rechner einloggen.



    LG DerGiftzwerg
     
  6. Getan
    Funktioniert
    Allerdings nur, wenn das Passwort nicht leer ist.
    Ist aber trotzdem irgendwie doof: Jetzt musste ich einzig zum Zweck des Zugangs von einem anderen Computer ein weiteres Benutzerkonto einrichten UND in diesem abermals Ordnerfreigaben konfigurieren.
    Ich finde es generell nervtötend, dass defaultmäßig alles verriegelt und verrammelt ist. Und dann finde sich mal einer zurecht im Begriffsgewirr von "Freigabe" und "Berechtigung", von "User", "Jeder", "geerbt" usw.usf.. Und dann gibt es, sozusagen als Sahnehäubchen, bei Win7 auch noch dieses Ding "Heimnetzgruppe"!
    Mag ja sein, dass das alles mörder sicher und hackerfest ist. Aber man muss dann als einfacher Heimuser schon einiger Admin-Fähigkeiten teilhaftig sein, selbst um nur sowas Einfaches wie ein Mini-Heimnetzwerk zu konfigurieren - in welchem es dieses ganzen Sicherheitsrégimes überhaupt nicht bedarf.
    P
     
  7. Hi,

    schön das es schon mal geklappt hat.

    Das ist wirklich nervend, allerdings muss ich auch sagen, unter Vista und Windows 7 ist die so genannte Heimnetzgruppe, wunderbar und klappt eigtl immer sehr zuverlässig. Man hat halt nur unter XP und den beiden System ständig Probs.

    Vielleicht wäre es ne Möglichkeit, wenn dein Freund sein System auf Windows 7 (dualboot) erweitert.



    LG DerGiftzwerg
     
  8. Das Problem (da blicke ich auch nicht wirklich durch :mrgreen: ) ist die Unterscheidung zwischen
    Heimnetzgruppe und Arbeitsgruppe.

    Vlt. macht mal jemand ein schönes TUT
     
Die Seite wird geladen...

Scan-Disk unter XP? - Ähnliche Themen

Forum Datum
HP Laserjet IIp unter WIN 10-64bit Hardware 4. Nov. 2016
Scanner-Unterstützung in PSE 12 Windows 10 Forum 5. Okt. 2016
Startpartition und Programme auf unterschiedlichen Platten Windows 10 Forum 23. Sep. 2016
Original DVD's unter W 10 nicht abspielbar Windows 10 Forum 29. Aug. 2016
Welches Programm für mkv unter Windows? Audio, Video und Brennen 23. Aug. 2016