Scanner dreifach?

Dieses Thema Scanner dreifach? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von jüki, 29. Jan. 2005.

Thema: Scanner dreifach? Ich hatte ein paar kleine Probleme mit meinem Scanner, habe die Treiber installiert und wieder deinstalliert. Nun...

  1. Ich hatte ein paar kleine Probleme mit meinem Scanner, habe die Treiber installiert und wieder deinstalliert. Nun funktioniert es - aber im Arbeitsplatz steht EPSON Perfection 2480/2580 #3.
    Unbenennen, also das häßliche #3 wegmachen, geht nicht, der Name sei schon vorhanden. Hat zwar auf die Funktion keinen Einfluß, stört mich aber. Unter Systemsteuerung > Scanner ist auch nur einer eingetragen. Kann mir einer verraten, wo sich die anderen, die Pseudo- Scanner verbergen?
    Jürgen
     
  2. hp
    hp
    schau mal im gerätemanager nach, da gibts die option ausgeblendete geräte anzeigen, vielleicht ist da noch ein scanner eingetragen, den dann deaktivieren bzw. löschen ...

    greetz

    hugo
     
  3. Danke recht sehr - aber leider.
    Im Gerätemanager kommt erst, wenn ich den Scanner einschalte unter Bildbearbeitungsgeräte ein Eintrag EPSON Perfection 2480/2580 #2, im Arbeitsplatz steht EPSON Perfection 2480/2580 #3.
    Das bleibt auch, wenn ich im Gerätemanager dies deinstalliere und neu boote - erstellt sich wieder ganz genau so.
    Ist schon arg seltsam! Nun habe ich die Treiber erneut deinstalliert und dann etwas gemacht, was bei den Registry- Kennern sicher ein kaltes Grausen erzeugt: Ich habe regedit geöffnet und nach dem Namen Epson suchen lassen. Und dort habe ich alle Schlüssel und Werte gelöscht, die sich löschen ließen. Schlüssel dann, wenn sie (meiner Meinung nach) eindeutig nur Epson zugeordnet waren, ansonsten eben nur die Werte.
    Zur Beruhigung von meiner eins - und auch der der Experten: Ich habe zuvor von meiner C- Partition ein Image erstellt!
    Eines ist mir unerklärlich: Die SChlüssel und Werte in diesem Pfad sind nicht löschbar:
    HKEY_LOCAL_MACHINE \SYSTEM \ControlSet002 \Enum\USB \Vid_04b8&Pid_0121 \x&xxxxxxxx&x&x (der x-Schlüssel ist mehrere Male enthalten)
    Es würde mich interessieren, welche Aufgabe diese zu erfüllen haben.
    Jedenfalls ist dem Dummen das Glück hold, der PC bootete einwandfrei - und Epson ließ sich neu installieren.
    Nun ist die Anzeige wieder wie gewünscht.
    So richtig zufrieden bin ich aber nicht - ist nicht so die richtige, fundierte Methode, die ich da angewendet habe.
    Jürgen
     
  4. Leider ist das ein Problem vom Windows das sich in die Registrierung Treiberdaten von der USB Schnittstelle eintragen und sich wegen dem Twain welcher auch im WIN vorhanden ist nicht mehr entfernen lassen.

    Mfg. Walter
     
  5. mit entsprechender Berechtigung versucht? ???
    Den Unterschlüssel markieren und im Kontextmenü auf Berechtigungen gehen.

    Zugriffsberechtigungen anpassen:
    http://www.wintotal.de/Artikel/registry/registry.php

    pan_fee
     
  6. Danke, @pan_fee - so hat es geklappt! Hab ich mir gleich ausgedruckt, habs gerne etwas altertümlich.
    Diese Berechtigungen müssen für jeden Schlüssel eigens erstellt werden?
    Übrigens habe ich es rausbekommen, woher diese #Zahl herkommen - jedesmal, wenn ich mit eingeschalteten und angesteckten Scanner boote, kommt ´ne Zahl dazu.
    Ich habe von Dir schon recht viel wissenswertes gelesen, die Registry betreffend - auch dieser Aufsatz ist sehr lehrreich.
    Was ich noch suche, ist eine Erklärung, wie ich gewünschte Werte vor der Installation schon beeinflussen kann - zufügen unter AddReg oder DelReg in den Dateien HIVEDEF.inf und HIVESYS.inf klappt nicht immer. Da ist ein Verstehen vorausgesetzt, über welches ich nicht verfüge, Grundlagen also. Ist da noch ein Tipp möglich?
    Jürgen
     
  7. ja - sollen nur bestimmte Unterschlüssel spezielle Berechtigungen haben, muss die Option »Berechtigungen übergeordneter Objekte auf untergeordnete Objekte, sofern anwendbar, vererben« deaktiviert werden. Dann wird nur für diesen ausgewählten Unterschlüssel ohne dessen weitere Teilschlüssel die Berechtigung festgelegt (vererbt).

    hab mich damit noch nicht befasst ::)

    mit unattended hab ich mich auch noch nicht befasst ::)

    HiveDef.inf = bestimmt den Inhalt des Schlüssels HKU\.DEFAULT und des Default User Profiles
    HiveSys.inf = bestimmt den Inhalt des Schlüssels HKLM\SYSTEM
    HiveSft.inf = bestimmt den Inhalt des Schlüssels HKLM\SOFTWARE
    HiveCls.inf = bestimmt den Inhalt des Schlüssels HKLM\SOFTWARE\Classes

    Interessante Link dazu:
    http://www.digital-inn.de/archive/index.php/t-26025.html
    (Antwort von toreach 17-05-2004, 00:45)

    pan_fee
     
  8. >>HiveSft.inf = bestimmt den Inhalt des Schlüssels HKLM\SOFTWARE<<
    Wow - jetzt wird mir auch klar, warum ich die Gemeinsame Dateien vom Arbeitsplatz nicht entfernen konnte, vielleicht erinnerst Du Dich, @pan_fee - ich habe das immer in Hivesys.inf gemacht! Werde ich gleich erproben.
    (da hab ich so langsam Routine drinn - CD erzeugen und installieren innerhalb von 20 Minuten! 8) )
    Ist eigentlich garnicht so sehr auf die unattented ausgerichtet - das mache ich (in meinem bescheidenen Rahmen) mit der WINNT.sif. Und: da ich darauf hin arbeite, eine universelle Boot-CD zu erstellen, die für viele User verwendbar ist - die demzufolge auch unterschiedliche Produkt- Keys haben, baue ich die WINNT sowieso nicht mit ein, sondern lege diese Datei auf Diskette.
    Nein, mich ärgern immer die vielen Registry- Änderungen nach der Installation. Und deshalb versuche ich mich da in der Registry. Was mir als Nebeneffekt tatsächlich schon eine ganze Menge an Wissen eingebracht hat - so zB, wenn ein Programm beim besten Willen nicht zu installieren ist, weil es behauptet, es wäre schon installiert.
    Danke schön noch einmal.
    Jürgen
     
  9. Schade - das Einfügen von
    HKLM,SOFTWARE \Microsoft \Windows \CurrentVersion \Explorer \MyComputer \NameSpace \DelegateFolders \{59031447-3f72-44a7-89c5-5595fe6b30ee}
    in die HiveSft.inf unter DelReg hat nichts gebracht - die beiden Ordner Gemeinsame Dateien im Arbeitsplatz waren nach der Neuinstallation wieder da...
    Der Schlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE \SOFTWARE \Microsoft \Windows \CurrentVersion \Explorer \MyComputer \NameSpace \DelegateFolders \{59031a47-3f72-44a7-89c5-5595fe6b30ee}
    ist noch vorhanden.
    Jürgen
     
Die Seite wird geladen...

Scanner dreifach? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Scanner-Unterstützung in PSE 12 Windows 10 Forum 5. Okt. 2016
Win10 erlaubt keine externen Scanner? Windows 10 Forum 11. Juli 2016
suche Treiber für Mustek Scanner 1200 usb plus Treiber & BIOS / UEFI 2. März 2015
Problem mit Scanner Treiber & BIOS / UEFI 22. Sep. 2014
Scanner Epson Perfection V330 Photo auf W98 Windows 95-2000 12. Sep. 2014