Schon wieder ME/XP-Netzwerkproblem

Dieses Thema Schon wieder ME/XP-Netzwerkproblem im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von ibot, 4. Dez. 2003.

Thema: Schon wieder ME/XP-Netzwerkproblem Ok, ums vorweg zu sagen...ich hab mir schon einige Threads zu diesem Thema durchgelesen und kämpfe nun fast seit...

  1. Ok, ums vorweg zu sagen...ich hab mir schon einige Threads zu diesem Thema durchgelesen und kämpfe nun fast seit einer Woche...

    Also, bisher hatte ich den ME-Rechner mit einem Win95-Rechner vernetzt. Hat gut funktioniert.
    Jetzt habe ich mir ein Notebook gekauft, das LAN-Kabel aus dem 95-er Rechner ausgesteckt und ins Notebook eingesteckt. Ging ne knappe Stunde perfekt, konnt die Internetverbindung nutzen, Daten austauschen usw...aber dann brach die verbindung ab und war nicht mehr herzustellen.

    Also bin ich so vorgegangen wie es auf windows-Netzwerke.de beschrieben ist. Leider ohne Erfolg. Dort hab ich leider nicht gefunden wie ich mein Win ME-Rechner einstellen muss damit er als Host/server dient. Ich hab ihm einfach mal die IP 192.168.0.1 gegeben aber sonst nichts geändert.
    Die Konfiguration für XP hab ich entprechend übernommen wie beschrieben, d.h. IP ist 192.168.0.4, Standardgateway ist 192.168.0.1 und bevorzugter DNS-Server ist auch 192.168.0.1

    Soweit so gut. funktioniert halt nicht.

    Was mir nicht klar ist ist die Sache mit der Netzwerkbrücke. Mein Notebook hat LAN, WLAN, und Fire Wire 1394. Die 3 Komponenten können alle zur Netzwerkbrücke hinzugefügt werden. Aber ist das sinnvoll? Muss ich die Brücke aktivieren? Aber dann kann ich die TCP/IP Einstellungen nur für alle 3 Komponenten gemeinsam einstellen...
    Aber soviel ich weiss muss die WLAN-Karte ne andere IP haben wie die LAN Karte, oder?

    Und was mir auch nicht klar ist, ist die Geschichte mit dem Gastkonto auf XP. Muss ich das aktivieren, auch wenn der XP-Rechner nur Client ist?

    Und noch was was mich gewunder hat:
    Mit den o.g. Einstellungen habe ich das Notebook mit an die Hochschule genommen, dort mit LAN verbunden (DHCP) hat einwandfrei funktioniert, hatte ne super Internetverbindung, alledings genau wie zuhause auch nur ne knappe Stunde, dann war die Verbindung weg uns ließ sich auch nicht mehr herstellen.

    Vom Notebook aus kann ich den ME-Rechner anpingen (über die o.g. IP), über den Rechnername geh es nicht (Host nicht gefunden)

    Vom Host/ME-Rechner aus kann ich das Notebook nicht anpingen (Zeitlimit überschritten...)

    Und zu guter letzt nochmal was komisches:
    Das Notebook zeigt zwar auf dem ME-Rechner z.B. den Ordner Festplatte D an, aber ich kann nicht darauf zugreifen, wenn ich das anklicke kommt die folgende Fehlermeldung:


    Auf \\Comp1\festplatte d kann nicht zugegriffen werden. Sie haben evtl keine Berechtigung, diese Netzwerkressource zu verwenden. Wenden sie sich an den Administrator des Servers, um herauszufinden, ob sie über Berechtigungen Verfügen.

    Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden



    Die Festplatten sind aber freigegeben, mit dem Win95-Rechner konnte ich (kann ich immer noch wenn ich das Kabel wieder umstecke!!) problemlos zugreifen...

    So, ich hoffe mir kann jemand helfen, bin über jeden Hinweis dankebar, ich bin mit meinem Latein hier am Ende...und mit meinen Nerven auch bald ;-)

    Also, danke für die Antworten, ich hoffe es gibt welche :)
     
  2. ICH HABS :)

    Die Lösung des Problem war denkbar einfach: Die Firewalls haben sich gegeneinander ausgespielt (Zone Alarm auf allen 3 Rechnern)

    Da hätt ich auch früher drauf kommen können...ich Idiot ;-)
     
  3. hp
    hp
    zumindest kein hoffnungsloser fall: selbsterkenntnis ist der beste weg ...

    greetz

    hugo
     
Die Seite wird geladen...