Schreibblock selbst bedrucken

Dieses Thema Schreibblock selbst bedrucken im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von donrosso, 27. Juli 2005.

Thema: Schreibblock selbst bedrucken Hallo, habe ne Frage, wenn man einen Schreibblock/notizblock selber mit dem Drucker bedrucken will, mit eigenem LOGO...

  1. Hallo, habe ne Frage, wenn man einen Schreibblock/notizblock selber mit dem Drucker bedrucken will, mit eigenem LOGO etc, weiss jemadn was man da für einen Block kaufen mus, vom Aufbau her, oder was man da z.B. als Suchbegriff bei Ebay eingeben muss.

    So einen normalen gebundenen Block wie man Sie kaufen kann, kann man ja nicht verwenden, den müsste man ja auseinandernehmen . Wäre schön wenn mir da jemand weiterhelfen könnte...
     
  2. hallo,
    also ich nehme für sowas immer solche Notizklötze 10 X 10 cm. Wenn diese Größe reicht, geht das eigentlich ganz gut.
     
  3. Na ja , das ist etwas zu klein, sollte schon Din A4 sein, der block muss in so eine Ledermappe, ide so eine kleine tasche hat, in den man einen Block mit dem hinteren Karton einhängen kann.
     
  4. Dann wirst du dir deinen Block selber binden müssen. Such mal unter Thermo-Bindegeräte, eine Adresse wäre z. B. www.office-discount.de
     
  5. das sind aber Bindemappen dabei, wie funktioniert dass dann, wenn man z.B. 40 Blatt Kopierpapier bedruckt und dann binden will, auch mit Karton und so. Wird bei den Bindegeräten das Gummi oder Plastik mit dem der Block gebunden/zusammengehalten wird auch mitgeliefert ?
     
Die Seite wird geladen...

Schreibblock selbst bedrucken - Ähnliche Themen

Forum Datum
HotSpot selbst gemacht? Netzwerk 6. Mai 2016
Druckerspoolerdienst beendet sich von selbst Windows 8 Forum 20. Feb. 2015
Gigabyte H97-HD3: Bootreihenfolge ändert sich selbständig Treiber & BIOS / UEFI 11. Feb. 2015
Selbst erstellte Windows-DVD bootet nicht Windows 8 Forum 24. Jan. 2015
Win schreibt die Systemplatte selbständig randvoll Windows 7 Forum 23. Feb. 2014