Schreibmaschinen-Effekt

Dieses Thema Schreibmaschinen-Effekt im Forum "Webentwicklung, Hosting & Programmierung" wurde erstellt von Alexander16, 24. Okt. 2002.

Thema: Schreibmaschinen-Effekt Hallo Weiß jemand wie man so ein Schreibmaschinen-Effekt für eine Homepage macht? Ich weiß das das mit Flash geht,...

  1. Hallo

    Weiß jemand wie man so ein Schreibmaschinen-Effekt für eine Homepage macht?
    Ich weiß das das mit Flash geht, aber geht es nicht noch anders z.B. mit Scrips oder so.

    Weil ich brauch das für meine Homepage. ;D

    Vielen Dank schonmal ;)
     

    Anhänge:

  2. Wenn Du mal eben googelst, findest Du unter den ersten zehn Ergebnissen diese Javascripts:

    für die Titelleiste:
    http://www.gif-bilder.de/SeiteScripts/script1.10.html

    für die Seite:
    http://www.b4-projekt.de/seiten/internet/schreibmaschine.html

    für die Statusleiste:
    http://www.informatik.uni-hamburg.de/Frauen/Admina/Beitraege/JavaScript/Statuszeile.html

    Der Nachteil ist hier allerdings, dass es nicht wirklich in allen Browsern funktioniert.
     
  3. Cool - Vielen Dank. ;)

    Jetzt kann ich meine Homepage perfekt gestallten ;D
     
  4. Ähm...ich hab da noch eine kleine Frage:
    Wie kann ich die Schrift größe und die Farbe ändern?

    Vielen Dank :D
     
  5. Wenn du das 2te script meinst (für die Seite), dann geht das so:

    Hier ist das Tag, das das festlegt:

    <font size=3>

    Die 3 bedeutet, das die Größe normal ist. Wenn du es Größer haben möchtest, musst du 2 oder 1 nehmen, bei kleiner 4,5,6,7. Das ist aber wieder alles Html. Die Farbe legst du entweder im Body-tag (text=#xxxxxx), im Font-Tag(ebd.) oder per CSS fest. Der scripter auf der Seite hat das warscheinlich über das CSS gemacht.

    Yarg
     
  6. Ich habe das jetzt so gemacht:

    <html>

    <head>
    <meta http-equiv=Content-Type content=text/html; charset=windows-1252>
    <meta name=GENERATOR content=Microsoft FrontPage 4.0>
    <meta name=ProgId content=FrontPage.Editor.Document>
    <title>Neue Seite 1</title>
    </head>

    <body bgcolor=#0000FF text=#FFFF00>

    <script language=JavaScript1.2>
    //Dieses Skript stammt von Michael Mailer´s JavaScripts
    //URL: http://www.webaid.de/js -- eMail: mm@webaid.de
    //Bitte entfernen Sie diesen Vermerk nicht !
    <!--
    var it=0
    var head=display:''
    function initialize(){
    mytext=typing.innerText
    var myheight=typing.offsetHeight
    typing.innerText=''
    document.all.typing.style.height=myheight
    typeit()
    }
    function typeit(){
    typing.insertAdjacentText(beforeEnd,mytext.charAt(it))
    if (it<mytext.length-1){
    it++
    setTimeout(typeit(),100)
    }
    else
    return
    }
    if (document.all)
    document.body.onload=initialize
    //-->
    </script>
    <ol>
    <p align=center>
    <span id=typing style=visiblity:hidden;height:2 style=&{head};><font size=1>Alle anderen Browser stellen den Text komplett dar. Allerdings eben ohne den Schreibmaschinen-Effekt.</font></span>
    </ol>

    </body>

    </html>


    Aber die Schriftgröße bleibt unverändert, egal was für eine Zahl in das <font size=?> schreibe
     
  7. Verschiebe das <font size=1> direkt unter den einleitenden <body>-Tag, dann müsste es funktionieren:


    <html>

    <head>
    <meta http-equiv=Content-Type content=text/html; charset=windows-1252>
    <meta name=GENERATOR content=Microsoft FrontPage 4.0>
    <meta name=ProgId content=FrontPage.Editor.Document>
    <title>Neue Seite 1</title>
    </head>

    <body bgcolor=#0000FF text=#FFFF00>
    <font size=1> //<-- Hier die Grösse ändern
    <script language=JavaScript1.2>
    //Dieses Skript stammt von Michael Mailer´s JavaScripts
    //URL: http://www.webaid.de/js -- eMail: mm@webaid.de
    //Bitte entfernen Sie diesen Vermerk nicht !
    <!--
    var it=0
    var head=display:''
    function initialize(){
    mytext=typing.innerText
    var myheight=typing.offsetHeight
    typing.innerText=''
    document.all.typing.style.height=myheight
    typeit()
    }
    function typeit(){
    typing.insertAdjacentText(beforeEnd,mytext.charAt(it))
    if (it<mytext.length-1){
    it++
    setTimeout(typeit(),100)
    }
    else
    return
    }
    if (document.all)
    document.body.onload=initialize
    //-->
    </script>
    <ol>
    <p align=center>
    <span id=typing style=visiblity:hidden;height:2 style=&{head};>Alle anderen Browser stellen den Text komplett dar. Allerdings eben ohne den Schreibmaschinen-Effekt.</font></span>
    </ol>

    </body>

    </html>
     
  8. folgende Ausgangssituation: 1x Win7, Arbeitsgruppe "Workgroup" eingestellt und Netzwerktyp auf "Arbeitsplatznetzwerk" gestellt. Dateifreigabe und client für Microsoft-Netwerke aktiviert. Am Windows XP Rechner (Laptop) "Workgroup" als Arbeitsgruppe eingerichtet und KB922120 eingespielt sowie Dateifreigabe und client für Microsoft-Netwerke aktiviert.

    Unter Windows 7 sehe ich im Explorer unter "Network" nicht die "Workgroup", sondern direkt meinen PC. Auf dem XP System sehe ich die Workgroup, jedoch auch nur den XP Rechner. Pings funktionieren untereinander, aber das wars auch.
     
  9. Unter XP muß die "einfache Dateifreigabe" deaktiviert werden damit man sich mit User / Passwort anmelden kann.
    Die Firewall überprüft ob die notwendigen Ports geöffnet wurden (Datei und Druckerfreigabe)?
    Entsprechend müssen auch die Freigaben erstellt werden.
    Siehe auch: Vernetzen von Heimcomputern, auf denen verschiedene Windows-Versionen ausgeführt werden
     
Die Seite wird geladen...

Schreibmaschinen-Effekt - Ähnliche Themen

Forum Datum
Schreibmaschinen-Effekt mit VB 6.0 Windows XP Forum 25. Okt. 2002