Schweinerei!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Dieses Thema Schweinerei!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von lappy, 30. Okt. 2002.

Thema: Schweinerei!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich hab dameware getestet mit der testversion hab es dann deinstalliert vor 2 tagen und da kommt doch tatsächlich...

  1. Ich hab dameware getestet mit der testversion hab es dann deinstalliert vor 2 tagen und da kommt doch tatsächlich heute sone werbe naricht von wegen ruf mich an 0190 bla bla bla und ja wie koennen die mir ne private naricht aufn desktop senden wenn ich das prog nicht mehr habe....und wie kommen die an meiner ip ran und wissen das ich dieses prog drauf hatte oder drauf habe?

    Muss ich noch irgendwas löschen damit dameware ganz unten ist?ich möchte eigentlich keine Nachrichten mehr haben mit werbung!

    MfG Oli
     
  2. Hallo

    vielleicht schaust Du erstmal, woher der die Nachricht kommt. Von Dameware sicher nicht. ::)
     
  3. ohne Braodcast kann Dameware das nicht mal in der Vollverision, vorher bekommst du eh erst mal nen Hinweis das du auf deinen eingenen PC die Nachricht schickst.

    so wie tausend andere Programme wird beim nachrichtendienst nur der net send Befehl benutzt, deshalb würd ich dir wirklich empfehlen erst zu prüfen von wem die Nachricht wirklich kommt, von Dameware kann sie auf jeden Fall nicht kommen und dann erst recht nicht auf deutsch und schon gar nicht gibt es eine 0190 Nummer aus!
     
  4. Danke..das machen wir mal allen zugänglich.
     

    Anhänge:

  5. sorry das ich euch das in die schuhe schieben wollte,kannte halt nur von euch das man sone narichten schreiben kann.Hab mich damit mal beschäftigt wie einfach das auch ohne proggys geht.Sorry nochmal.

    Die chip news hab ich mir mal angeschaut und weiss jetzt auch warum ich 6-9 solche dinger am tag bekomme...da is wohl mein dyndns anbieter dran schuld.

    MfG Lappy
     
  6. Macht nix..jetzt sind wir alle schlauer ;D
     
  7. Ich habe versucht eine Sata-Festplatte (mit aufgespielten OS Windows 7) zwecks Überprüfung an mein Notebook (auch Windows 7) via eines Adapters als "externe" Festplatte an USB anzuschließen... leider wurde die Festplatte nicht auf meinem Notebook angezeigt und sie läuft auch nicht an. Benötige ich in diesem Fall immer auch ein Stromanschlusskabel oder müsste die Festplatte auch nur einfach über den Adapter erkannt werden.
     
  8. Wenn Du die Festplatte über USB anschließt, benötigst Du schon eine Spannungsversorgung.
    Du hast nicht geschrieben, welchen Adapter Du benutzt.
    Ein Adapter sollte aber auch ein Netzteil haben.
     
  9. Ich habe einen Adapter für IDE (2,5 und 3,5 Zoll) und Sata von Hama, es ist ein Anschluss für ein Netzstecker im Gerät vorhanden, aber leider ist erstens kein Netzkabel dabei gewesen und in der Beschreibung wird auch nur darauf hingewiesen dass man bei 3,5 Zoll ein Netzkabel benötigt. Habe aber jetzt noch bei amazon ( http://www.amazon.de/Hama-USB-SATA-Festplattenadapter-AA35/dp/B001MM1MTI ) eine Bewertung gefunden, wo auch auf dieses Problem bei diesem Adapter hingewiesen wurde. Ich bin äußerst enttäuscht über den Adapter... also muss ich demnächst probieren über das Netzkabel eines Desktop-PCs die Platte mit Strom zu versorgen, zum Glück ist ein Desktop-PC vor Ort sonst wäre es nicht möglich überhaupt die Festplatte extern zum Laufen zu bekommen.
     
Die Seite wird geladen...

Schweinerei!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Verschiedene USB2 - SP2 Schweinereien Windows XP Forum 15. Jan. 2005