SCSI Troubles

Dieses Thema SCSI Troubles im Forum "Hardware" wurde erstellt von DarkHawk, 6. März 2004.

Thema: SCSI Troubles Hallo Leute, ich hab ein kleines Problem, und bekomm schon langsam Kopfschmerzen. Ich hab folgende Komponenten...

  1. Hallo Leute,

    ich hab ein kleines Problem, und bekomm schon langsam Kopfschmerzen.

    Ich hab folgende Komponenten

    1* DAWICONTROL DC2976UW SCSI Controller (1 50pol, 1 68pol intern, 1 68pol extern)
    1* ADAPTEC 19160/29160N SCSI Controller (1 50pol, 1 LVD/SE intern , 1 50pol extern)

    1* DDRS-34560 4,5GB 50pol.
    1* DCAS-32160 2,1GB 50pol.
    1* unbekannt 4,5GB 50pol.
    1* unbekannt 2,2GB 50pol.

    1* DCAS-34330 4,3GB 68pol. SE
    1* DFHS-32160 2,1GB 68pol.

    1* DRHS-36D 36GB 80/68pol. LVD
    2* ST150176LC 50GB 80/68pol. LVD

    1* DAT Streamer 50pol.

    1* externes SCSI Gehäuse 50pol.
    1* externes SCSI Gehäuse 68pol.

    So nun mein Problem. Mein Linux System ist auf den beiden 50pol. Festplatten DDRS, DCAS aufgesetzt.

    Aus Geschwindigkeitsgründen wollte ich das System nun auf die beiden 68pol. Platten DCAS und DFHS am DAWICONTROL CONTROLLER aufsetzen. Die DFHS Platte wird ordnungsgemäß erkannt und das Linux System ist wirklich um Ecken schneller. Aber mit der DCAS hab ich so meine Probleme, sie wird nicht richtig erkannt, ich nehme an weil SE. Ist SE nicht abwärtskompatibel?

    Der Adaptec ist zwar SE/LVD Fähig aber den wollte ich für die LVD Platten nutzen, da ja sonst die SE Platte die Geschwindigkeit runter ziehen würde.

    Frage an die Runde wie würdet ihr diese Komponentenanzahl sinnvoll verwenden?

    Ich wollte auf die 2 kleinen Platten das System weil sich das schön ausgeht vom Platz her und die großen fetten schweren fürs Filesystem (solln FileServer werden)

    Danke und Gruß
    Michi

    Ich kenn mich den ganzen Festplatten mist schon nicht mehr aus, im Ebay werden immer nur Wage angaben gemacht, jeder schreibt nur ja 50pol oder 68pol. aber ob das nun SCSI oder SE ist schreibt keiner. Ich bin echt am durchdrehen

    Gruß
    Michi
     
  2. Konfigvorschlag:

    1* DAWICONTROL DC2976UW SCSI Controller (1 50pol, 1 68pol intern, 1 68pol extern)
    1* externes SCSI Gehäuse 68pol.
    - 1* DCAS-34330 4,3GB 68pol. SE
    - 1* DFHS-32160 2,1GB 68pol.


    -------------------------------
    1* ADAPTEC 19160/29160N SCSI Controller (1 50pol, 1 LVD/SE intern , 1 50pol extern)

    intern
    - 1* DRHS-36D 36GB 80/68pol. LVD
    - 2* ST150176LC 50GB 80/68pol. LVD

    1* externes SCSI Gehäuse 50pol. -> An Adpatec / Geräte wahlweise auch intern
    -------------------------------
    - 1* DDRS-34560 4,5GB 50pol.
    - 1* DCAS-32160 2,1GB 50pol.
    - 1* unbekannt 4,5GB 50pol.
    - 1* unbekannt 2,2GB 50pol.
    - 1* DAT Streamer 50pol.

    Der Adaptec 29160 hat2 getrennt SCSI-Kanäle d.h. Du kannst intern 2 Strängen anschließen und den externen Aschluss für das SCSI-Gehäuse 50 Polig nutzen.

    Sollte nicht alles in das Gehäuse reinpassen (68 pol.) kannst Du alternativ auch ein paar (nicht so wichtige Platten) in das ext. Gehh 68pol. stecken alerdings wird das ext. SCSI-Kabel soviel wie ein Controller kosten (ca. 50 EUR) extern und LVD :eek:

    Nochwas: wenn Geräte mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten an einem SCSI LVD-Kabel (68 pol. Masse Kable paarweise verdrillt) hängen, bremsen sie die Platten nicht gegenseitig aus.

    Blickst Du durch ? ;D

    Wieviele Laufwerk gehen in den Rechner noch rein ?
    Und Wieviel Einbauslots habe deine ext. Gehäuse ?

    Gruß
    Hägar

    PS: Ich hoffe Du kriegst keine Kopfschmerzen. ;)
     
  3. @Hägar

    danke schonmal für Deine Antwort. Und genau das ist der Punkt !!!

    Ich möchte jedes Gerät das ich habe optimal nutzen, ich hab mir nicht LVD Platten das diese ausgebremst werden. Ich bin eben ein kleiner Performancejunky

    Ok, also intern im Gehäuse ist kein Thema, denn so wie es jetzt aussieht, hol ich mir eben ein Gehäuse welches für das Vorhaben benötigt wird.
    Wahrscheinlich auch noch ein neues Mainboard, da ich keinen Platz mehr für einen zweiten SCSI Controller habe.

    in den externen SCSI Gehäusen hab ich jeweils Platz für 4 Laufwerke (5 1/4)

    Möcht ich volle Performance wird es sich nicht vermeiden lassen beide Controller zu verwenden.

    Was ich auf jedenfall möchte auf 2 UW Festplatten mit 4 und 2 GB das System zu installieren. Anstatt auf die langsamen 50pol. Leider ist die eine 4GB Platte ja SE. Und diese Platte wird beim DAWICONTROL ja leider nicht richtig erkannt. Also werd ich mir eine 4GB UW Platte besorgen.

    Die 50pol. Festplatten sowie den DAT Streamer hätt ich dann ins externe Gehäuse gesteckt.

    die 3 LVD Platten würde ich im Tower an einem LVD Kabel mit dem Adaptec verkabeln.

    Schade das der Adaptec einen LVD und einen 50pol. Anschluß hat. Hätte er einen LVD und einen 68pol. UW Anschluß hätte ich nicht soviele Kopfschmerzen und könnte mir einen Controller sparen.

    Wenns hart auf hart geht, würde ich das System auf den beiden 50pol. Platten lassen und diese eben am Adaptec anschließen und somit einen Controller sparen.

    Nur hab ich gestern leider ja mal wieder testen müssen und das Linux System lief auf der UW Festplatte unheimlich schnell gegenüber der normalen SCSI Platte. :)

    Gruß
    Michi

    Tja so ist das bei mir andere besorgen ihre Komponenten eben nach ihrem System, ich bau mir das System um meine Komponenten herum *g*

    Wenn ich das Thema fertig hab, wartet schon mein Barebone PC auf mich der aufgebaut und ins Wohnzimmer gestellt gehört, ist ein anderer Thread hier in der Rubrik. Danach kommt wieder mein Auto dran *gggg* Aber das gehört nicht in dieses Forum :)
     
  4. Äh jetzt hab ich grad gelesen das Du geschrieben hast mit einem speziellen Kabel bremsen sich LVD und SE Platten nicht aus !!!!!

    Welches Kabel brauch ich da? Und kann ich dann ne normal UW Platte auch reinhängen? Und alle Platten laufen auf ihrer vollen Performance.

    Egal was das Kabel kostet ich brauch das *ggg*

    Dann würd ich mir ja nen Controller sparen.

    Bitte um Info
    Danke
    Michi
     
  5. SCSi LVD Kabel mit Terminator.

    Du wirst staunen wie ungläubig manche Verkäufer stottern könnnen...... ;D

    Gruß
    Hägar
     
  6. Gibt es da spezielle SCSI LVD-Kabel, auf was muß ich achten?
    Wo kann ich diese beziehen, bei mir in der Umgebung in den Geschäften gibt es nichts.

    Wie kann ich dann feststellen ob im Betrieb die Platten wirklich mit ihren Geschwindigkeiten laufen.

    Wenn das mit dem Kabel hinhaut könnte ich mir ja einen Controller ersparen !

    Gruß
    Michi
     
  7. Hi Hägar,

    mein Gott bin ich Blind. In meiner Dokumentation welche ich mir über Informationen aus dem Internet (ca 30 DIN A 4 Seiten) zusammengestellt habe, steht doch eh eindeutig das der Mischbetrieb SE/LVD Möglich ist... Mann da hab ich wohl Tomaten auf den Augen gehabt.

    Ich hab mir dieses Kabel ersteigert, meinst Du das passt :

    http://www.onetwosold.at/a.asp?f=1&p1=10951336

    Liebe Grüße
    Michi
     
  8. Tomatös! ;D


    Solange die Kabel in eine 1a Zustand sind ist alles OK, wenn aber einzelne Adern sich von der Folie lösen und sich lose bewegen, dann gibt es echte Datentransferprobleme bis hin zum Datentotalverlust beim Verscheiben zuwischen den Laufwerken.

    Gruß
    Hägar
     
  9. @Hägar

    wollte mich für alle Deine Informationen bedanken. Waren sehr hilfreich.

    Gestern hab ich mir ein Chieftec Gehäuse mit 6* 5 1/4 4* 3 1/2 intern und 2* 3 1/2 extern BIG Tower gekauft. Das geht sich super aus für alle Platten und ich brauch nur einen Controller.
    Dann hat er noch vorrichtungen für 4 Gehäuse lüfter 12cm das sollte für Kühlung sorgen da die LVD Platten sehr heiß werden.

    Hab mir über die Firma jetzt auch ein verdrilltes LVD Kabel mit aktiven LVD/SE Terminator gekauft ~ 50 Euro, naja was solls. Hauptsache es funktioniert dann.

    Danke
    Gruß
    Michi
     
Die Seite wird geladen...

SCSI Troubles - Ähnliche Themen

Forum Datum
WIN 8 64Bit und Adaptec SCSI-Karte ohne passenden Treiber Windows XP Forum 6. Dez. 2012
SCSI Problem: Adaptec 29160 und Nikon Coolscan II Hardware 28. Sep. 2012
SCSI USB Adapter Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 1. Sep. 2012
Kann keine Verbindung zum Microsoft iSCSI Software Target 3.3 aufbauen Windows XP Forum 21. Sep. 2011
Ausgabe von iscsicli.exe in Datei umleiten Windows XP Forum 25. Juli 2010