SD-Karte - Ist die Marke wichtig?

Dieses Thema SD-Karte - Ist die Marke wichtig? im Forum "Hardware" wurde erstellt von Tabatuba, 2. Juni 2005.

Thema: SD-Karte - Ist die Marke wichtig? Hi Leute, ich möchte mir eine SD Karte kaufen. Ich habe gehört, dass San Disk gut sein sollen, weil die eine gute...

  1. Hi Leute,

    ich möchte mir eine SD Karte kaufen.

    Ich habe gehört, dass San Disk gut sein sollen, weil die eine gute Übertragungsgeschwindigkeit.

    Ist die bei No-Name produkten, für 10? billiger, schlechter?

    Könnten diese billig SD Karten meine Canon Powershot A520 beim Speichern ausbremsen?
     
  2. Um die Marke gehts weniger, wenn auch nicht ganz unwichtig. Schau vor allem auf die Übertragungsgeschwindigkeit.
     
  3. Wie kann ich die denn herausfinden?

    ich will mir diese kaufen:

    256 MB SD-Speicherkarte Art.Nr: 109194

    für 19,99? bei Makro Markt

    wie hoch soll denn die Übertragungsgeschwindigkeit sein, damit meine Kamera schnell drauf speichern kann?
     
  4. also ich kann nur empfehlen auf Markenprodukte zu achten Sandisk Ultra Karten sind im Vergleich zu Konkurrenz ziemlich schnell, gearde wenn es darum geht die Daten auf den PC zu übertargen machen sich die schnelleren Karten beazahlt. Aber auch andere Hersteller wie Kingston und Corsair bieten solche Produkte an diese Karten weisen in der Regel Schreib- und Lesegeschwindigkeiten von mehr als 9MB/s auf.
     
  5. das mit der übertragung zum PC ist ja ok, ich mein aber, wenn ich ein Bild knipse, dass das schnell auf die Speicherkarte kommt. Ich hasse es immer auf meine Kamera zu warten, bis sie abgespeichert hat (meine alte),

    deswegen kaufe ich mir morgen eine Canon Powershot a520, damit kann man schnell knipsen und möchte nicht, dass das knipsen durch die Wartezeit verlangsamt wird.

    Aber die Kamera braucht keine 9 MB/s, denn das ist eine 4mp kamera und kann 1,9 Bilder pro Sekunde schießen und da die Bilder mit 4mp so ungefähr um die 1mb pegelt, bräuchte ich ja nur 2MB/s theoretisch und das wird son no name ding wohl schaffen

    oder liege ich mit meiner überlegung völlig daneben?
     
  6. also die cam wird durch die schnellere Karte nicht mehr bilder schaffen...
     
  7. ja, deswegen meine ich ja, dass ich 10? sparen kann, ohne dass meine cam langsamer beim Speichern wird. Dann dauerts halt 2 minuten mehr beim Bilder einlesen auf den computer. Naja egal, ist ja das Geld meines Vaters und er will halt nicht 10? mehr rausrücken, denn für ihn sind 256 mb nun mal 256mb
     
  8. Hi !
    Ja!!!
    Könnte dir aber bei einer Serienbild Funktion deiner Kamera unter Umständen auf die Füße fallen. :)
    Gretings Uwe
     
  9. hm... ok

    also meine Überlegung nochmal:

    Die Kamera macht 1,9 Bilder por sekunde

    und die bilder sind so um 1mb angesiedelt, schätzen wir mal großzügig ab und sagen, dass ein bild 1,5 mb groß ist

    d.h. die Karte muss dann 3mb/s können

    nicht wa?

    kommen die No Name Karten nicht an 3mb/s ran? wo liegt denn so ungefähr ihre bandbreite?

    *edit*

    bin heut losgezogen und siehe da, es waren keine no names, es waren sd karten von kingston :D Hab also am schluss doch noch markenartikel für wenig geld bekommen :D
     
Die Seite wird geladen...

SD-Karte - Ist die Marke wichtig? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Micro-SD-Karte nicht mehr erkannt Hardware 17. Okt. 2013
SD-Karte wird nicht erkannt Windows XP Forum 19. Juli 2012
Fehlerhafte SD-Karte noch auslesen Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 9. Nov. 2010
F: Standardanwendung bei SD-Karte nachträglich ändern? Windows 7 Forum 21. Juli 2010
Habe plötzlich eine vfs-Datei auf SD-Karte ?! Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 22. Nov. 2009