seitlicher Lüfter reinpusten oder raussaugen?

Dieses Thema seitlicher Lüfter reinpusten oder raussaugen? im Forum "Hardware" wurde erstellt von Faroul, 1. Juli 2006.

Thema: seitlicher Lüfter reinpusten oder raussaugen? Hallo! Ich hab hier meinen neuen PC und überlege, wie ich den Lüfter in der Seitenwand anbringen soll. Er soll...

  1. Hallo!

    Ich hab hier meinen neuen PC und überlege, wie ich den Lüfter in der Seitenwand anbringen soll.
    Er soll Wärme der beiden passivgekühlten GraKas (Asus EN7600GT Silent) verarbeiten.
    Rückseitig ist bereits ein 120mm Papst-Lüfter, der den Zalman-CPU-Kühler mit Frischluft versorgt, darüber das be quiet! Netzteil, was mit nem 120'er absaugt. Bislang also Gleichstand.
    Reinpusten würde heißen:
    - GraKas mit (zur Zeit eher halbwegs ;) kühler Frischluft versorgt
    - Staub/Fusseln ins Gehäuse gesaugt
    - warme Luft im Gehäuse verteilt
    Absaugen hieße
    - Wärme der GraKas nach draußen befördert
    - Nachschubluft müßte woanders rein (neben o.g. Papst ist vorne noch Platz und Einlaß für nen 80'er Lüfter, das sollte also prinzipiell klappen).

    Meinungen, Tips, Hinweise?

    Danke

    Faroul
     
  2. Meiner Meinung nach sollte der Lüfter der Seitenwand die Luft reinblasen, während der auf der Rückwand die Luft raussaugt.
     
  3. Sehe ich auch so. Der Pabst befördert Luft rein, aber das NT bläst die Hälfte gleich wieder raus. Das passt nicht zusammen.
    Ich gehe jetzt davon aus, das der Pabst unter dem NT liegt.
     
  4. Seitlich reinblasen ist Käse, das verwirbelt nur die Luft und der Luftzug von Vorn nach Hinten ist gestört. Ich habe es auch selber ausprobiert und nachgemessen. Ich weiß nicht warum die Hersteller da noch Aufnahmen für Lüfter anbringen... Sinnvoll wäre eine Seitenwand mir einer Öffnung und einer kleinen Röhr in Höhe der CPU, so das eine Art Kamin entsteht und der CPU Kühler Luft von außen mit ansaugen kann. Das Absaugen durch die Seitenwand ist genau so sinnlos.

    ToM
     
  5. Mal ein Erfahrungsbericht:
    - der große 120mm Lüfter hinten (bläst rein) versorgt CPU und die obere GraKa mit ausreichend Frischluft;
    das darüberliegende Netzteil saugt da auch nicht wirklich viel ab, der Lüfter dreht sich kaum
    - der seitliche Lüfter muß reinblasen (ist am unteren Einlaß montiert), da sonst die untere GraKa bei 70° liegt;
    ich habe ja zwei passiv gekühlte Karten drin...
    - vorne (vor der HD) kommt ein laues Lüftchen raus (klar, 2 Lüfter rein, einer raus)

    Logik hin oder her, das ist bislang die Kombi, die das beste Kühlergebnis liefert; lasse ich den seitlichen Lüfter absaugen, wird so ziemlich alles wärmer, CPU und obere GraKa nur 1-2 Grad, aber die untere Graka liegt im Leerlauf auf 65-70° statt wie jetzt bei 56-58°; da sie in dieder Kombi unter Last schon auf locker 70°+ geht, will ich gar nicht wissen, wie die glüht bei Saug-Installation...
    Eigentlich könnte der seitliche Lüfter noch tiefer sitzen, das bietet das Gehäuse nur nicht an; ob ich damit Windleitblechen (bzw. ~pappen) noch was richten kann, muß ich mal austesten - bin leider nur am WE zu hause...

    Faroul
     
  6. Vorne rein und hinten raus, so sollte es optimalerweise sein.

    ... achso, ich habe sogar die seitlichen Löcher im Mesh abgeklebt, damit es schön durchziehen kann. Ich habe nur hinten einen 120er der absaugt. Der Netzteil Lüfter übernimmt das. Es ist zwar ein semipassives NT, aber der Elan Lüfter ist leiser als mein Gehäuselüfter, deshalb läuft der im NT. Ich habe aber die Platten auch wassergekühlt, wäre dem nicht so, würde vorne auch ein 120er langsam auf die Platten pusten. Seit die x1900xt drin ist, werkelt noch ein 120er (@ 5V) im Boden. Der pustet etwas kühle Luft auf die Spannungswandler.

    ToM
     
  7. Ich weiß, bei meinem anderen (luftgekühlten) PC ist es auch so.
    Hier zeigt die Erfahrung, daß sollte so sein keine vernünftige Kühlung gibt, zumal ich vorne nur einen 80mm Lüfter einbauen kann (der dann recht hochtourig -> laut liefe) damit der hinten liegende 120mm Papstlüfter nicht alles wegsaugt und Unterdruck macht :)
     
  8. Stimmt schon, ausprobieren und schlauer sein ;)

    ToM
     
  9. Der Mesh hat vorne (Stirnseite) überhaupt keine Lüfter mehr.

    Er hat nur rechts vorne an der Seite 3 92er Lüfter zur Plattenkühlung, links hinten an der Seite 2 92er und einen 120er an der Rückseite

    Ich habe alle 5 Seitenlüfter bestücken müssen, die Vorderen sind zwingend nötig für die Plattenkühlung und die 2 anderen für eine vernünftige Temp von Graka und CPU.

    Nichtsdestotrotz gilt im Einzelfall immer einfach ausprobieren.
     
Die Seite wird geladen...

seitlicher Lüfter reinpusten oder raussaugen? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Lüfter ist sehr laut Windows 10 Forum 7. Mai 2016
Lüftersteuerungsprogramme finden keine Werte/funktionieren nicht Windows 8 Forum 28. Juli 2015
Laptop aufschrauben um an den Lüfter zu kommen geht nicht Windows 7 Forum 29. Mai 2015
sony - pcg-6h2m - Lüfter durchpusten / Gehäuse entfernen Hardware 11. Juni 2014
laptop-Lüfter und Firefox Windows 7 Forum 29. Mai 2014