Seltsames Defragmentierungsproblem

Dieses Thema Seltsames Defragmentierungsproblem im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von blommberg, 3. Jan. 2006.

Thema: Seltsames Defragmentierungsproblem Wenn ich meine Partition E von XP's eigenem Defragmentierungsprogramm checken lasse, dann sagt es: Volume sollte...

  1. Wenn ich meine Partition E von XP's eigenem Defragmentierungsprogramm checken lasse, dann sagt es:

    Volume sollte defragmentiert werden.

    Wenn ich es machen lasse, heißt es hinterher Defragmentierung abgeschlossen.

    Aber: Wenn ich dann DIREKT SOFORT nochmal analysieren lasse, dann heißt es wieder:

    Volume sollte defragmentiert werden. (!!!)

    Der Defragmentierungsbericht:

    http://rapidshare.de/files/10332801/VolumeE.pdf.html

    Es sind m.E. auffällig viele nicht verschiebbare Dateien in der Grafik zu sehen...

    Weiss einer Rat?
     
  2. Hi !
    Hast du schon mal O&O probiert ? Wenn nein lad dir mal die Test Version runter und defragmentiere mal damit. Proggi gibbet hier--->http://www.wintotal.de/Software/index.php?id=759<---
    Greetz and a Happy New Year Uwe ;)
     
  3. Erst:
    Erledigt - aber genau das selbe. Scheint ein Problem mit der Auslagerungsdatei zu sein. Grmmpff.

    Später:
    Auslagerungsdatei auf NULL gesetzt, dann defragmentiert. Jetzt sieht's besser aus.
     
  4. Hoert sich schon besser an. Regelmaesig defragmentieren ist naruerlich sehr wichtig, egal wenn wir nicht mehr win98 benuzten! Ich benutze seit Jahren Diskeeper und bin mir sicher das es zahlreiche Fehler vermeidet hat!
     
  5. Fehler? Wieso sollte ein Defragmentierungsprogramm Fehler vermeiden? In der Regel sollte es eigentlich nur die Performance positiv beeinflussen durch korrekte Anordnung von Datenfragmenten auf der Festplatte, aber mehr doch nicht, oder? ;)
     
  6. Ja, fehler vermeiden. Besonders bei win98, bzw. FAT32... wenn man nicht regelmäsig defragmentiert stockt das system nicht nur, sondern macht es aufgaben leichter für den rechner. Wäre Windows besser wär es nicht so! Defrag behebt nicht, aber vermeidet lämungen, usw.
     
  7. Es geht hier aber nicht um Win98 und FAT32. :)
    Wer unter XP FAT32 einsetzt ist selber schuld...
     
  8. in manchen fällen hast du recht aber in netzwerken zum bsp. mit mac mus mann schohn das in fat betreiben kann sein das das mit jaguar oder neueren versionen behoben ist aber wer holt schohn immer die neuen kisten billig sind die ja auch nicht
     
  9. Woher sind denn diese Weisheiten?
    Über NW funktioniert der Zugriff auf NTFS-Datenträger, sowohl lesend als auch schreibend
     
Die Seite wird geladen...

Seltsames Defragmentierungsproblem - Ähnliche Themen

Forum Datum
Seltsames Verhalten von Startmenü-Einträgen. Windows XP Forum 18. Okt. 2011
Seltsames Geraüsch taucht in Abständen auf! Windows 7 Forum 8. Okt. 2011
Seltsames Papierkorb-Phänomen Windows 7 Forum 15. März 2012
Word 2000 - Seltsames Problem mit Hyperlinks Microsoft Office Suite 2. März 2011
Seltsames Problem mit belegtem Speicher Windows XP Forum 22. Juli 2010