sendmail und Reverse-Lookups

Dieses Thema sendmail und Reverse-Lookups im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von Joshua, 24. Apr. 2005.

Thema: sendmail und Reverse-Lookups Moin Gemeinde ! Wie kann ich sendmail abgewöhnen, bei eingehenden Mails ein Reverse-Lookup durchzuführen ?!? Manche...

  1. Moin Gemeinde !

    Wie kann ich sendmail abgewöhnen, bei eingehenden Mails ein Reverse-Lookup durchzuführen ?!?
    Manche Mails kommen nicht mehr korrekt an, weil sendmail diese rejected - es muss doch in der sendmail.cf irgendwo nen Schalter geben, mit dem ich das abstellen kann ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  2. Hallo,

    HÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄh, du und Linux? :eek:

    Mail's woher kommen die?
    von Client's oder anderen Mailservern
     
  3. Jo, ich und Linux ;D
    Glaubst du etwas, ich stelle meine Exchange-Server einfach so ins Internet ?!? Niemals nicht ! ;-)

    sendmail empfängt Mails via SMTP direkt von den zwei MX-Servern unseres Providers, die Mails kommen also aus dem Internet und sollen vom sendmail an meine Exchange-Server weitergereicht werden - was bei erfolgreichem Reverse-Lookup ja auch klappt....

    Hintergrund ist schlicht der:
    Ich habe in unserem und in div. Kunden-Netzen zahlreiche Monitoring-Funktionen installiert, die sich via e-Mail bei mir melden und zwar alle mit nem anderen Absender bzw. einer Absenderdomain, die nicht reverse aufgelöst werden kann. Ergo soll und darf sendmail eben keine Reverse-Lookups mehr durchführen.

    Cheers,
    Joshua
     
  4. Ok, das editieren der access hatte ich auch schon ausprobiert, sind aber einfach zu viele Einträge, die ich dann händisch pflegen müsste - macht also keinen Sinn.

    Momentan steht in meiner sendmail.mc folgendes drin:
    Code:
    dnl FEATURE(`accept_unresolvable_domains')dnl
    
    Wenn ich das richtig begriffen habe, entferne ich das dnl am Anfang der Zeile und führe danach ein make -C /etc/mail aus, damit die Datei /etc/mail/sendmail.cf neu erstellt wird ?!?
    Muss ich sendmail dann neu starten (./sendmail reload) ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  5. Moin,

    rein Interessehalber:
    Wieso sendmail ?
    Sendmail ist für seine Sicherhaitslücken bekannt, ist verdammt umständlich zu bedienen und eigentlich schon lange hoffnungslos veraltet.

    Ich bervorzuge Postfix oder Exim.

    *ist _nur_ meine Meinung.

    Gruß
    Sven
     
  6. Die Unsicherheiten von sendmail sind mir bekannt - da aber _vor_ diesem sendmail meine Mailgateways stehen (Spam-/Virenprüfung) und nur diese mit dem sendmail kommunizieren dürfen, ist das Risiko hier sehr gering (btw, auf den Mailgates läuft postfix *g*).


    Cheers,
    Joshua
     
  7. Hallo,

    Sendmaul's Sicherheitslücken sind nicht mehr wie bei anderen.

    Meine Meinung ;)

    Die sendmail.mc ist gut dokumentiert, man(n) muß ja nicht durch die sendmail.cf krichen.

    Veraltet?
    Sendmail 8.13.4 is available (2005-03-27).

    Nun ja, immerhin schon einen Monat ;)

    Ja, genau

    Im Prinzip reicht ein Neustart von Sendmail jedenfalls bei RH / RH-EL
     
  8. Ich meinte damit nicht die Version, sondern die komplette Software.
    BTW sind die Race condition in Sendmail nach wie vor nicht behoben. Ein Bug, der seit 12.2004 bekannt ist. Hundsmiserable Header-Checks - ein Feature, welches Postfix seit version 2.1 einwandfrei unterstützt.

    *just my 5Cents*

    Gruß
    Sven
     
  9. Hallo,

    mir gefällt auch nicht alles an sendmail ist mir aber lieber als Postfix.
    Das vorletzte Mal als ich postfix in derhand hatte war es offen wie ein Scheunentor, jeder im Netz konnte damit mailen was das Zeug hielt, von Spamschutz weit und breit nichts zu sehen.
    Ist aber mittlerweile behoben.

    dafür ist das benutzen der
    *map* Befehle sehr interessant ;)

    Aber so hat auch hier jeder seinen Liebling ;)
    Gottsei Dank ;D
     
Die Seite wird geladen...

sendmail und Reverse-Lookups - Ähnliche Themen

Forum Datum
Sendmail Connection refused Windows Server-Systeme 27. Jan. 2010