Serienbrief mit Word, Datenquelle Excel

Dieses Thema Serienbrief mit Word, Datenquelle Excel im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von Aett, 21. Okt. 2004.

Thema: Serienbrief mit Word, Datenquelle Excel :-\Tach Leute, habe hier ein fettes Problem. Ich habe eine Exceltabelle mit Adressen und einem Datum. Diese ist in...

  1. :-\Tach Leute,

    habe hier ein fettes Problem. Ich habe eine Exceltabelle mit Adressen und einem Datum. Diese ist in Excel richtig formatiert (heißt deutsche Schreibweise des Datums).
    In Word öffne ich den Serienbriefassistent, wähle diese Exceltabelle als Datenquelle. In Word als auch in der Vorschau die kommt, wird mir das Datum jetzt aber in englischer Schreibweise angezeigt.

    Habe das auf die schnelle auch mit einer anderen Exceltabelle ausprobiert. Das gleiche Ergebniss. Andere Rechner, das gleiche Ergebniss.
    Nun habe ich keine Idee mehr, einer von Euch?

    Rechner 1: WinXP, Office XP SP3
    Rechner 2: WinXP SP2, Office 2003 SP1

    Tschau, Aett
     
  2. Keine wirkliche Beseitigung des Fehlers aber Lösung des Problems:
    3 Hilfsspalten in Excel einrichten. Datum ist in Spalte A. Zeile 1 ist Kopfzeile, Werte gehen ab Zeile 2 los.
    Das Datum soll in Word mit TT.MM.JJJJ ausgegeben werden.
    Hilf1 (Tag): =TEXT(TAG(A2);00)
    Hilf2 (Monat): =TEXT(MONAT(A2);00)
    Hilf3 (Jahr):=TEXT(JAHR(A2);0000)

    In Word machst du jetzt einfach 3 Seriendruckfelder statt dem einen und setzt Punkte dazwischen.

    Zur Beseitigung des Fehlers schau mal in Start > Einstellungen > Systemsteuerung > Ländereinstellung (aber nur sehr vage Hoffnung)
     
  3. Ola,

    theoretisch (ohne Gewähr, nur als Idee) sollte auch helfen, dem Seriendruckfeld in Word einen Feldschalter anzuängen:
    also: \@ dd.MM.yy
     
  4. Funzt irgendwie nicht.
    entweder ich füge ein Feld ein, welches mit der Excel-Tabelle verbunden ist, oder ich füge über einfügen,etc. ein Datumsfeld ein (welches dann aber immer das aktuelle Datum anzeigt)
     
  5. Ländereinstellungen stimmen. :)
    Mit den hilfsspalten ist eine gute Idee. Allerdings bracuhe ich damit unserer Sekretärin nicht mit um die Ecke zu kommen.
    Sprich, für einmal okay, mache ich das, auf Dauer aber keine Lösung.
    Trotzdem danke.
    Tschau, aett
     
  6. Ola,

    irgendwie komme ich nich mit:
    Du hast geschrieben, du verwendest die Exceltabelle in Word als Serienbriefquelle. Das Datum steht also je Datensatz in der Exceltabelle und wird per Seriendruckfeld eingefügt ... oder meinst du nur das Briefdatum, was gar nicht aus der Exceltabelle kommt?


    Bei meiner Variante muss
    { MERGEFIELD Datumsspalte \@ dd.MM.yy }

    funktionieren, wenn es eine so benannte Datumsspalte in der Exceltabelle gibt.
    Falls Du nur eine einzige Zelle in Excel hast, die das Datum enthält, ist das was völlig anderes und hat mit den Serienbriefen nix zu tun. Waum also muss das Datum in diesem Fall aus der Exceltabelle kommen und wie machst du das ?
    Wenn Du das beides nicht meinst, dann beschreibe bitte das Problem neu.
     
Die Seite wird geladen...

Serienbrief mit Word, Datenquelle Excel - Ähnliche Themen

Forum Datum
Anrede Serienbrief Word 2010 mit 3 Bedingungen Microsoft Office Suite 12. Aug. 2012
Word 2003 - Serienbrief.dot Windows XP Forum 8. Dez. 2009
Word 2007 >keinen zugrief auf meine Outlook Serverkontakt (Serienbrieferstellen) Microsoft Office Suite 4. Dez. 2007
WORD 2003 - Unerwünschter Seitenumbruch bei Serienbrief/Verzeichnis Windows XP Forum 27. Sep. 2006
Probleme bei Vernüpfung Word/Exel im Serienbrief Microsoft Office Suite 8. Juni 2006