serverbasierte profile mal wieder

Dieses Thema serverbasierte profile mal wieder im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von reik, 26. Juli 2006.

Thema: serverbasierte profile mal wieder hallo liste, nachdem ich zum x-mal profile einrichten musste für user an unterschiedliche rechner will ich die...

  1. hallo liste,

    nachdem ich zum x-mal profile einrichten musste für user an unterschiedliche rechner will ich die umstellung machen auf serverbasierte. macht ja sinn, wenn man sich überall anmelden kann und immer das gleiche zu sehen bekommt.

    gesagt getan - ich habe ersteinmal die user im AD auf die OU´s verteielt. hat auch wuderbar geklappt. gab keine beschwerden.
    dann kreierte ich einen ordner für die profile (auf dem file-server) und habe für authentifizierte Benutzer vollzugriff gewährt. dann noch den domain-admin, admins, jeder hinzugefügt und auch entsprechend vollzugriff gegeben.
    der neu angelegte test-user kriegte bei profil \\servername\Profile$\%test1% eingetragen. zusätzlich wurde noch ein terminalserver-profil wie folgt eingerichtet -> \\servername\TSProfile$\test1

    ---------------------------------
    tja eigentlich sollte das doch - so wie ich das verstanden habe bei einem w2k3 server-umgebung so funktionieren.
    leider kriege ich wenn ich mich mit dem user anmelden will aber eine fehlermeldung.

    Die Serverkopie des servergespeicherte Profils wurde nicht gefunden. Sie werden mit einem lokalen Benutzerprofil angemeldet. Änderungen an dem Profil werden nach der Abmeldung nicht auf den Server kopiert. Mögliche Fehlerursachen sind Netzwerkprobleme oder nicht ausreichende Sicherheitsrechte. Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, wenn das Problem weiterhin besteht.


    Details - Zugriff verweigert

    -----------------------------------

    eine lokale anmeldung ist auch nicht möglich denn der user war ja noch nie an dem rechner angemeldet. die fehlermeldung ist gleichlautend.

    hmm kann mir jemand sagen wo ich meinen denkfehler habe?? es muss ein berechtigungsproblem sein - aber der teufel steckt im detail....

    gruß
    reik
     
  2. Kannst du denn manuell von den Arbeitsplätzen auf den Profilpfad des Users zugreifen?

    Gruß
    Christian
     
  3. Hallo

    zum einen sollte der Profil-Ordner, welcher die Profile der Benutzer beinhaltet, als Netzwerkfreigabe für alle Domänen-Benutzer im Vollzugriff freigegeben sein. Siehe auch http://www.wintotal.de/Artikel/w2003server4/w2003server4.php.

    Die Sicherheitseinstellungen sind eigentlich unproblematisch, da der Server beim Anlegen des Profils nur dem erstellten Besitzer volle Rechte für das Profil (dem neuen Ordner) erteilt. Wie sind die Sicherheitseinstellungen von Deinem Profil-Ordner?
     
  4. tja ich habe einen einfachen fehler gehabt - wie Scarface_666 schon richtig vermutete, hatte ich die freigabe nicht in der computerverwaltung frei gegeben.

    damit dürfte dies erledigt sein.

    danke an alle die sich die mühe machten darüber zu grübeln.

    gruß
    reik
     
Die Seite wird geladen...

serverbasierte profile mal wieder - Ähnliche Themen

Forum Datum
OUTLOOK - PROFILE ERSTELLEN .... Windows 10 Forum 1. Nov. 2016
Änderung User Profile im Startmenu Windows Vista Forum 14. Okt. 2014
Windows RT & Outlook Mail Profile (mehrere Mail Profile) Windows 8 Forum 2. Aug. 2014
Windows 8.1 Update und Userprofile auf anderer Partition Windows 8 Forum 28. Okt. 2013
Netzwerk- Userprofile Firewalls & Virenscanner 27. Sep. 2010