services.msc macht Ärger

Dieses Thema services.msc macht Ärger im Forum "Webentwicklung, Hosting & Programmierung" wurde erstellt von Fubupairs123, 2. Juli 2008.

Thema: services.msc macht Ärger Hallo alle zusammen. Wie viele von euch wissen, kann man den Starttyp von Diensten unter services.msc einstellen....

  1. Hallo alle zusammen.

    Wie viele von euch wissen, kann man den Starttyp von Diensten unter services.msc einstellen. Zur Auswahl stehen Automatisch, Manuell und Deaktiviert.
    Wenn ich den Starttyp eines beliegigen Dienstes auf Manuell umstelle, passiert es ab und an (nicht immer), dass er sich wieder auf Deaktivert oder Automatisch stellt.

    Ich habe mir eine Batch geschrieben, womit ich die vielen Dienste von VMWare lade und nach den schließen wieder beende. Wenn der Dienst allerdings mal wieder auf Deaktivert steht, geht das ganze natürlich nicht.

    Gibt es einen Batch Befehl, der den Starttyp ändert?



    Quellcode VMWare.bat:

    @echo off
    echo VMware Services
    net start ufad-ws60
    net start VMAuthdService
    net start VMnetDHCP
    net start VMware NAT Service
    net start vmount2
    start /WAIT C:\Programme\VMware\VMware Workstation\vmware.exe
    net stop ufad-ws60
    net stop VMAuthdService
    net stop VMnetDHCP
    net stop VMware NAT Service
    net stop vmount2
    cls
    echo alles unmounted
    pause
     
  2. Ok, helf mir mal bitte ein bisschen auf die Sprünge.

    Wenn ich in Ausführen sc.exe eingebe bekomme ich eine List mit dem möglichen Commands. Gebe ich allerdings sc in CMD.EXE ein bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    DOS/32A -- Protected Mode Run-time Version 7.2
    Copyright (C) Supernar Systems. Ltd. 1996-2002
    SC/32A fatal: DOS/32A evironment variable is not set up properly
    You need to reinstall DOS/32 Advanced DOS Extender on this Computer


    Habe trotzem mal einen Versuch gewagt mit folgendem Dienst:

    Anzeigename: VMware NAT Service
    Pfad zur EXE-Datei: C:\WINDOWS\system32\vmnat.exe
    Abhängigkeit: VMware Network Application Interface


    also dachte ich mir muss der Command wie folgt lauten:

    sc start demand vmnat ist nur leider nix passiert

    habe auch folgendes getestet:
    sc start= demand vmnat
    sc start= demand vmnat.exe
    sc start demand vmnat.exe

    edit: habe das alles in Ausführen geschrieben
     
  3. Wer oder was ist DOS/32A und macht das dem Rechner? Welches Betriebssystem verwendest du?

    Nicht denken, sondern lesen und danach handeln.
    Der Dienstname für den VMWare Nat Service ist VMWare Nat Service
    Den Dienstnamen eines Dienstes findet man mit service.msc.
     
  4. Ich benutze XP SP2.

    Ich habe es auch mit VMWare Nat Service probiert. Hat leider auch nicht geklappt.
    Mach doch mal bitte ein Beispiel, wie der Befehl lauten müsste.
     
  5. net start VMWare Nat Service oder
    sc start VMWare Nat Service zum Starten
    und
    net stop VMWare Nat Service oder
    sc stop VMWare Nat Service zum Beenden des Dienstes.
    Beide Versionen funktionieren völlig problemlos.

    Woher diese ominöse DOS/32A -- Protected Mode Run-time Version 7.2
    stammt und wozu die gut sein soll, hast du immer noch nicht erklärt.
    Sicher liegt es daran, dass dein Batch nicht funktioniert.
     
  6. Nachtrag wegen Überlesens:
    Zum Aktivieren des Dienstes dient folgender Befehl:
    sc config VMWare NAT Service start= demand

    Dazu sollte man auch die Hinweise im TechDoc beachten, darin sind auch Beispiele enthalten. ::)
    Zuerst kommt der Dienstname, dann die Optionen.
     
  7. Ah, ok danke.
    Das config habe ich irgendwie übersehen.
     
  8. Also hatte immer noch das Problem mit SC, wenn ich direkt im Promt eingegeben habe. Mit der Batch, wie sie hier steht geht es jetzt aber.

    @echo off
    c:\WINDOWS\system32\sc.exe config ufad-ws60 start= demand
    c:\WINDOWS\system32\sc.exe config VMAuthdService start= demand
    c:\WINDOWS\system32\sc.exe config VMnetDHCP start= demand
    c:\WINDOWS\system32\sc.exe config VMWare NAT Service start= demand
    c:\WINDOWS\system32\sc.exe config vmount2 start= demand

    echo VMware Services
    net start ufad-ws60
    net start VMAuthdService
    net start VMnetDHCP
    net start VMware NAT Service
    net start vmount2
    start /WAIT C:\Programme\VMware\VMware Workstation\vmware.exe
    net stop ufad-ws60
    net stop VMAuthdService
    net stop VMnetDHCP
    net stop VMware NAT Service
    net stop vmount2
    cls
    echo alles unmounted
    pause
     
Die Seite wird geladen...

services.msc macht Ärger - Ähnliche Themen

Forum Datum
HotSpot selbst gemacht? Netzwerk 6. Mai 2016
PC macht keinen Neustart Hardware 15. März 2016
USB 3 macht Probleme Windows 7 Forum 13. März 2016
Was macht WIN 10? Windows 10 Forum 14. Aug. 2015
Windows Updates werden rückgängig gemacht... Windows 7 Forum 6. Apr. 2015