SFS Dateisystem wird nicht erkannt. bzw. SFS mounten und retten.

Dieses Thema SFS Dateisystem wird nicht erkannt. bzw. SFS mounten und retten. im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von daniel_z, 1. Jan. 2006.

Thema: SFS Dateisystem wird nicht erkannt. bzw. SFS mounten und retten. Hallo Vorgeschichte : Habe 2 Platten je 160 GB. Hatte Windows 2000 drauf. W2K erkannte jeweils nur 130 GB. Habe...

  1. Hallo

    Vorgeschichte :

    Habe 2 Platten je 160 GB.
    Hatte Windows 2000 drauf. W2K erkannte jeweils nur 130 GB.
    Habe Windows XP drüber installiert. Es gab probleme bei der Installation.
    Windows lief aber die Platten wurden nur bis 130 GB erkannt. Service Pack lies sich auch nicht installieren.
    Habe Xp nochmal installiert.
    Die Platten wurden bei der zweiten Installation komplett erkannt.
    Die Reststücke (jeweils 30 GB) wurden als unpartitioniert erkannt.
    Habe ein Reststück formatiert der zweite lies sich nicht formatieren.

    Der erste Reststück wurde mit der ersten Platte verbunden.
    Das zweite ist immer noch unpartitioniert und nicht verbunden !
    Und genau hier befinden sich die wichtigen daten *narf*

    Habe versucht XP erneut zu installieren:
    Die erste Platte wird wunderbar erkannt.
    Die zweite Platte wird als eine große Partition (160 GB) und komplett leer angezeigt *angst*

    Sooo..

    Windows lässt sich nu nicht mehr starten.
    Sobald ich die zweite Platte abklemme, kann ich Windows starten. Jedoch brauche ich die Daten auf der zweiten Platte.

    An diese Stelle komme ich nicht weiter !
    Habe mich daher an Freund gewendet. Er hat Linux als Betriebssystem.
    Er hat die Platte bei sich eingebaut und zunächst versucht, die Platte zu mounten:

    mount -t ntfs /dev/hdb /media/test

    Konnte nicht gemountet werden, da falsches Dateisystem.

    Anschließend hat er durch fdisk feststellen können, dass es sich bei der zweiten Platte um ein W2K Dynamic/SFS Dateisystem handelt.

    su fdisk -l zeigt folgende Ausgabe:

    Partitionstabelleneinträge sind nicht in Platten-Reihenfolge

    Platte /dev/hdd: 163.9 GByte, 163928604672 Byte
    255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 19929 Zylinder
    Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes

    Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
    /dev/hdd1 1 19929 160079661 42 SFS


    Da er auch noch nie was davon gehört hat, hat er erst gegoogelt. Ein Lösung hat er leider nicht finden können.

    Weiterhin hat er sich das Ganze mit dem Programm gparted angeschaut.
    Den entsprechenden Screenshot hat auf auf sein Webserver gestellt.
    http://www.aaron.de/test/gparted.png

    Daher würde ich mich freuen, wenn jemand eine Lösung des Problems parat hätte. Auf der Platte befinden sich Diplom relevante Daten *heul*

    Gruß
    Daniel
     
  2. Die beiden Platten waren unter W2K wohl in einem dynamischen Dateträgerverbund. Leider hast du den Verbund aufgelöst. Damit sind die Daten ersma futsch, weil MS beim programmieren wie immer nicht weit genug gedacht hat (es wird leider nicht für jede zum Verbund gehörende Platte eine eigene MFT auf eben dieser Platte angelegt). Versuch mal FileRecovery, GetDataBack oder was ähnliches, vielleicht finden die noch was.
     
Die Seite wird geladen...

SFS Dateisystem wird nicht erkannt. bzw. SFS mounten und retten. - Ähnliche Themen

Forum Datum
XP prof. - Dateisystem H wird überprüft ? ? ? Windows XP Forum 13. Jan. 2009
[HILFE :/ ] Dateisystem zurückholen? Windows 7 Forum 2. Juni 2015
Domänen Admins kein Zugriff aufs Dateisystem / Windows Server 2008 Windows Server-Systeme 8. Sep. 2011
USB-Festplatte als TV-Recorder mit Dateisystem FAT32 Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 1. Nov. 2010
Dateisystem defekt - Bitte Tipps zur Fehlersuche Windows XP Forum 7. Okt. 2010