shell32.dll belegt adressenbereich

Dieses Thema shell32.dll belegt adressenbereich im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Yul@w, 6. Apr. 2007.

Thema: shell32.dll belegt adressenbereich Hey Leute, kann mir jemand helfen? War gerade daran ein Spiel (C&C3) zu installieren da kam plötzlich diese...

  1. Hey Leute, kann mir jemand helfen?
    War gerade daran ein Spiel (C&C3) zu installieren da kam plötzlich diese Meldung. Was kann ich machen?

    [blue]img-Tag gelöscht, verwies auf den Desktop des Nutzers und daher konnte das Bild ohnehin nicht angezeigt werden[/blue]
     
  2. Meldung: Die System-DLL user32.dll wurde im Speicher verschoben. Die Anwendung wird nicht einwandfrei ausgeführt. Die Datei wurde verschoben, da die DLL D:\WINDOWS\system32\SHELL32.dll' einen Adressbereich belegt, der für Windows-System-DLLs reserviert ist. Besorgen Sie sich vom DLL- Lieferanten eine neue DLL.
     
  3. Siehe Bekannte Probleme unter http://patch-info.de/artikel/2007/04/03/342
    Für evtl. lange Wartezeiten oder Fehlermeldungen beim Aufruf meiner kleinen Site bitte ich um Verständnis, da die Site und der Server unter dem derzeitigen Ansturm zeutweise zusammenbricht. Falls Fehlermeldungen angezeigt werden, einfach später noch einmal versuchen.

    HTH,
    Freudi
     
  4. Habe ne transformation pack. Muss ich es je nach dem Deinstallieren, damit es funktionert?
     
  5. Wenn Du nach der Installation von KB929305 Fehlermeldungen bzgl. der shell32.dll erhältst: ja und zwar dieses Transformation Pack.

    Bye,
    Freudi
     
Die Seite wird geladen...

shell32.dll belegt adressenbereich - Ähnliche Themen

Forum Datum
SpeicherdifferenzenDas Problem: Laufwerk C:\ 49316 MB - belegt 45815 freier Speicher Windows XP Forum 7. Feb. 2014
unter "arbeitsplatz" wird angezeitg partition 99% voll, tatsächlich aber nur 20% belegt Windows 7 Forum 19. Jan. 2012
zuviel Festplattenplatz auf C: belegt Windows 7 Forum 26. Okt. 2009
Seltsames Problem mit belegtem Speicher Windows XP Forum 22. Juli 2010
USB Stick hat 100 MB belegt bei NTFS Hardware 7. Apr. 2009