Sicherung sichert falsche Dateien

Dieses Thema Sicherung sichert falsche Dateien im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Dikampi, 2. Juni 2010.

Thema: Sicherung sichert falsche Dateien Ich habs jetzt 5 mal gecheckt und komm nicht weiter: mache allabendlich eine automatische Sicherung; Dateien hab ich...

  1. Ich habs jetzt 5 mal gecheckt und komm nicht weiter: mache allabendlich eine automatische Sicherung; Dateien hab ich über über Benutzerauswahl definiert; funktioniert im Prinzip bestens, bis auf eine Ausnahme: Es gibt immer eine Fehlermeldung, weil die Sicherung immer versucht, meine gesamte Musikbibliothek zu sichern; das geht nicht, weil die auf dem Sicherungsziellaufwerk liegt. Logisch. Das Merkwürdige: Ich will die gar nicht sichern. Ich hab den Ordner nie ausgewählt, und er lässt sich bei der benutzerdefinierten Dateiauswahl gar nicht auswählen, weil entsprechend der Sicherungslosgik das Sicherungsziel gar nicht ausgeführt ist. AUch logisch. Also warum macht der das? Das muss ein Bug sein. Oder ich eben doch ahnungslos?
     
  2. Also ich komme mit dem internen Sicherungsprogramm auch nicht so gut klar...

    Das ist so dämlich eingestellt, dass es meine Partition "Sicherung" mit 135 GB so vollgemüllt hat, dass da noch 3 MB platz drauf waren :cursing:

    Ich würde dir empfehlen, wenn du das formatieren kannst worauf er die Sicherung macht, es zu formatieren und die Sicherung auszustellen... Hab ich auch gemacht. Das geht mit einem Trick... Ich schau nochmal ob ich den Finde :)
     
  3. Dein Problem, msfan, kenn ich auch. Je nachdem, wie Du die Sicherunsmethode eingestellt hast, schreibt die Sicherung sozusagen kumulativ immer alle geänderten Daten neu in die Sicherung. Dauert allerdings keine zwei Minuten, alte "Bestände" rauszuschmeissen und wieder Platz zu gewinnen, ohne die Sicherung an sich zu beeinflussen. Also ganz eigentlich ist die Win7 Sicherung vor allem in der automatisierten Form das Praktischste, was ich in der Beziehung (in den letzten 20 Jahren etwa) benutzt habe. Wäre da nicht dieser doofe Bug, dass das System darüber meckert dass etwas nicht klappt, was gar nicht klappen kann und vom System auch gar nicht vorgesehen ist (das Quell- und Ziellaufwerk identisch sind; das ging noch nie) ; was ich mir schon mal überlegt habe: Kann es sein, dass die Sicherung versucht, meine Musikbibliothek (um die geht es, die liegt auf dem Ziellaufwerk und kann deswegen gar nicht zur Sicherung ausgewählt werden, Win7 will sie aber sichern) deswegen zu sichern, weil sie über eine Anwendung zum Zeitpunkt der Sicherung in Betrieb ist und deswegen quasi als System-Bestandteil gesichert werden soll?
     
Die Seite wird geladen...

Sicherung sichert falsche Dateien - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 10 Sicherung Windows 10 Forum 21. Okt. 2016
Datenrettung /sicherung Windows 10 Forum 22. Sep. 2016
Registry-Sicherung vom 32 Bit-System nach Umstellung auf 64 bit aufspiel- bzw. nutzbar? Windows 7 Forum 29. Apr. 2016
Kann nicht auf alle Ordner und Dateien auf der Sicherungsfestplatte zugreifen Windows 10 Forum 31. Juli 2015
UEFI und Partitions-/Festplattensicherung mittels Linux-Live-DVD/Rettungssystem Linux & Andere 2. Juli 2015