SILVERSTONE La Scala SST-LC16B-M

Dieses Thema SILVERSTONE La Scala SST-LC16B-M im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Eddie, 5. Aug. 2006.

Thema: SILVERSTONE La Scala SST-LC16B-M Moin moin, hat jemand mit dem oben genannten Gehäuse Erfahrung? Ich will meinem HTPC endlich mal ein würdiges...

  1. Moin moin,

    hat jemand mit dem oben genannten Gehäuse Erfahrung?
    Ich will meinem HTPC endlich mal ein würdiges Gehäuse gönnen.
    Sollte jemand eine bessere Idee haben, bin ich für Vorschläge offen.
    Bedingung wäre nur ein Display, das programmierbar ist und natürlich schwarz. ;)
    Kein TFT Touchscreen, der ist bereits vorhanden und ist in die restliche Anlage integriert, da über den auch der Verstärker läuft.


    Eddie
     
  2. Hi Eddie,

    sag mal wie hast du das mit dem Touchscreen gemacht, würde gerne einen im Wohnzimmer haben über den ich dann auf die Musik auf dem Rechner zugreifen kann.... Ideen dazu?
     
  3. Zunächst einmal, die Sache hat sich erledigt, ich habe das Gehäuse gekauft, aber noch nichts eingebaut. Keine Zeit.

    Der Touchscreen (Hami 8001) wird als VGA Monitor an den PC angeschlossen. Die Touchscreen Funktion wird per USB Kabel realisiert.
    Zusätzlich habe ich den Composite Ausgang des Verstärkers angeschlossen, der Hami bietet ja 4 Eingänge (VGA, S-VHS, TV mit eigenem Tuner, Composite).

    Cool ist auch ein Tablet PC als Steuerung. Ich habe hier noch einen Compaq TC1000, über den ich per VNC auf den Mediaserver zugreifen kann. Das ganze per WLAN vom bequemen Sessel aus, das hat was. ;)

    Eigentlich hätte ich von Silverstone gerne das Gehäuse mit eingebautem Touchscreen gehabt, aber mit 700 EUR war mir das zu teuer. Ausserdem schwer auszutauschen, wenn der Touchscreen mal ausfallen sollte.


    Eddie
     
Die Seite wird geladen...

SILVERSTONE La Scala SST-LC16B-M - Ähnliche Themen

Forum Datum
3Ware Escalade 9500S-4LP Windows XP Forum 28. März 2007