Sind feste IP´s ein Muß bei Netzwerken ?

Dieses Thema Sind feste IP´s ein Muß bei Netzwerken ? im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von die Gundi, 17. Juni 2004.

Thema: Sind feste IP´s ein Muß bei Netzwerken ? ??? Hallöchen, ich habe da mal wieder eine dämliche Frage. Muß ich, um ein Netzwerk einzurichten vorher feste IP´s...

  1. ???

    Hallöchen, ich habe da mal wieder eine dämliche Frage. Muß ich, um ein Netzwerk einzurichten vorher feste IP´s vergeben? Oder geht es auch mit dynaschischen IP´s. So dass der Router die IP´s automatisch vergibt.

    Danke für Eure Antworten

    Gundi
     
  2. Beides geht. Letzteres nennt sich DHCP.

    Eddie
     
  3. Möglich ist beides.

    Wenn du ein kleines Netzwerk hast, find ich das feste IP's allein wegen der Übersicht besser sind. Aber wenn du ein größeres hast ist das mit DHCP schon besser.
     
  4. :)

    danke schon mal. Eins wüßte ich noch gern. Wenn ich bei XP den Anweisungen kleines Netzwerk Folge leiste, muß ich dann mit festen IP´s arbeiten oder geht das auch mit DHCP ?

    Danke

    Gundi
     
  5. Beides.
     
  6. :-[

    HEUL ! Ich habe 2 Rechner mit XP und einen mit W2K. Die beiden Rechner mit XP konnte ich jetzt mit Hilfe des Netzwerkassistenten verbinden. Jetzt wollte ich noch mit Hilfe der XP CD auf dem W2K Rechner den 3. Rechner anbinden. Das geht aber nicht. Der Assistent läuft nur auf 98, 98 SE und ME. Leider nicht auf W2K. Könnte mir bitte jemand erklären wie ich jetzt den W2K Rechner mit den anderen beiden verbinden kann? (Falls sich jemand die Mühe macht, dann bitte so das ich es auch kapiere ;) )


    DANKE

    Gundi
     
  7. Hallo Joshua,

    hi @all

    danke erstmal für deinen Link. Diese Seite kenne ich schon, und mir hats leider nicht soviel geholfen. Habe damit eher meinen W2K Rechner recht verbogen. Deshalb habe ich jetzt auch meine beiden XP Rechner ohne feste IP und mit Hilfe des Assistenten verbunden. Jetzt bräuchte ich bitte das ganze mal ohne feste IP und wie ich wo was klicke.

    Danke

    Gundi
     
  8. Hallöchen nochmal,

    also das Netzwerk funzt jetzt. Alle PC´s werden angezeigt. Die beiden XP Rechner gehen auch ins Internet, nur der W2K Rechner geht nicht ins Net. Die beiden XP Rechner haben keine feste IP, dem W2K Rechner habe ich eine feste IP verpaßt. Ich kann an einem XP Rechner den Drucker von dem anderen XP rechner bedienen. Jetzt würde ich noch gerne wissen wo / welche Einstellungen ich am W2K Rechner vornehmen muß, dass der wieder ins Netz kann und wo ich das einstelle das ich auf die Ordner zugreifen kann und drucken am W2K Rechner kann.

    DANKE


    [blue]EDIT by Joshua:
    Beide Themen zusammengeführt[/blue]
     
  9. Beim W2k muss als Standardgateway derselbse Eintrag rein, den die XPs zugewiesen bekommen....

    Cheers,
    Joshua
     
Die Seite wird geladen...

Sind feste IP´s ein Muß bei Netzwerken ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Mehrfachthemen sind nicht gestattet Windows 10 Forum 17. Mai 2016
Meldung: Aktionen sind in Bearbeitung Windows 7 Forum 24. März 2016
Outlook 2013 Wo sind ältere Mails hin? Microsoft Office Suite 18. Feb. 2016
Nach Herbstupdate Win10 sind der Ordner "Gesendete" und "Gelöschte" leer E-Mail-Programme 24. Dez. 2015
Alle Daten auf dem Computer sind Schreibgeschützt Windows 7 Forum 10. Okt. 2015