Skript wird beim Herunterfahren abgebrochen

Dieses Thema Skript wird beim Herunterfahren abgebrochen im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Helvis, 28. Mai 2006.

Thema: Skript wird beim Herunterfahren abgebrochen Hallo, ich habe über gpedit.msc > Computerkonfiguration > Skripts (Starten, Herunterfahren) > Herunterfahren ein...

  1. Hallo,

    ich habe über gpedit.msc > Computerkonfiguration > Skripts (Starten, Herunterfahren) > Herunterfahren ein kleines Skript eingebunden, das unter diesem Pfad gespeichert ist:
    C:\WINDOWS\System32\GroupPolicy\Machine\Scripts\Shutdown

    Weiter habe ich unter gpedit.msc > Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Skripts >
    Skripts zum Herunterfahren sichtbar ausführen aktiviert und Maximale Wartezeit für Gruppenrichtlinienskripts auf 0 gesetzt, was ja bedeutet, Windows soll solange mit dem Shutdown warten, bis das Skript fertig ist.

    Wenn ich Windows nun herunterfahre, erscheint die Meldung Skripte werden ausgeführt der Konsolenbildschirm öffnet sich kurz, wird aber sofort terminiert, also das Skript abgebrochen.
    (Das Skript an sich läuft, wenn ich es von Hand starte läuft der Kopiervorgang sauber durch).

    Kann mir jemand helfen? Vielen Dank!
     
  2. OS ist WinXP Pro SP2

    Ich habe auch versucht, das Skript beim Starten ausführen zu lassen, Effekt ist der gleiche.
    Habe auch unter gpedit.msc > Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > System > Skripts >
    Anmeldeskripts gleichzeitig ausführen aktiviert. Das soll ja diesen Effekt haben:
    Wartet bis die Anmeldeskripts zu Ende ausgeführt wurden, bevor das Windows Explorer-Schnittstellenprogramm gestartet und der Desktop erstellt wird.

    ---> Das Skript wird leider genau wie beim Herunterfahren nach 2s abgebrochen.
     
  3. Da sagst Du was....ich glaube, ich habe mit XP-Antispy schnelles herunterfahren aktiviert.
     
  4. Hm der Wert von HKEY_LOCAL_MACHINE\ SYSTEM\ CurrentControlSet\ Control WaitToKillServiceTimeOut steht auf 20000.
    WaitToKillAppTimeout steht auf 20000 und HKEY_CURRENT_USER\ Control Panel\ Desktop auf 0
     
  5. Ich glaube, ich komme dem Fehler näher:

    Ich habe nicht erwähnt, was das Skript machen soll. Also es läuft ein simpler Kopierbefehl. Von einem Arbeitsplatz solle Dateien auf einen anderen Rechner kopiert werden und zwar wenn der Rechner heruntergefahren wird.
    So wie ich das sehe, wird aber die LAN-Verbindung geschlossen, bevor das Skript ausgeführt wird. Gleiches Spiel wird wohl beim Starten auch der Fall sein: Das Skript startet, aber die Netzwerkverbindung ist noch nicht aktiv.
    Kann mir jemand sagen, ob man das De- und Aktivieren der LAN-Verbindung steuern kann?
     
Die Seite wird geladen...

Skript wird beim Herunterfahren abgebrochen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Skript wird nicht ausgeführt Windows 7 Forum 18. Jan. 2013
Shutdown-Skript wird nicht ausgeführt Windows XP Forum 12. Jan. 2005
Internetverbindung verlangsamt - Nichtantwortendes Skript Windows 7 Forum 28. Dez. 2014
Syntax eines VBS Skriptes in Win 7 für Shutdown bzw. Umbenennen einer User-Datei Windows 7 Forum 3. März 2014
Fehlermeldung: In dem Skript auf dieser Seite ist ein Fehler aufgetreten Windows 7 Forum 11. Feb. 2014