Socket 462 Board welchen CPU ?

Dieses Thema Socket 462 Board welchen CPU ? im Forum "Hardware" wurde erstellt von Dahoschkilla, 27. Aug. 2003.

Thema: Socket 462 Board welchen CPU ? Hi Leutz, ich habe derzeit das Mainboard A10LMR von Eagletec. Dieses Mainboard besitz einen Socket 462 für einen...

  1. Hi Leutz,

    ich habe derzeit das Mainboard A10LMR von Eagletec.

    Dieses Mainboard besitz einen Socket 462 für einen AMD K7 CPU, welches einen FSB von 200/266 MHZ supportet.

    In der dazugehörenden Beschreibung wird explizit erwähnt, es können Duron und Athlon Prozessoren verwendet werden, die auf den Socket 462 passen.

    Es können keine Socket 370 / Socket-7 Prozessoren verwendet werden, wie beispielsweise PPGA celeron, FCPGA Pentium-III oder AMD K5/K6, da diese nicht in diesen Socket passen würden.

    Desweiteren wird noch darauf hingewiesen, dass Duron und Athlon Prozessoren unterschiedlich große Energiebedürfnisse haben, weshalb der SPS beim Athlon 200W und beim Duron 150W betragen muss. SPS steht für Switchin Power Supplier - was auch immer das sein mag...Ich geh mal vom Netzteil aus. Da steht auch noch was mit +5V für Athlon=22A und für Duron=14A....?

    Derzeit ist auf dem Board ein 800MHZ Duron Prozessor.

    Jetzt meine Frage: Mir ist der 800er ehrlich gesagt zu langsam, und ich würde mir gerne einen schnelleren zulegen. Allerdings weiß ich nicht bis wie weit ich mir der Prozessor-Größe gehen kann. Das steht nämlich nicht im Handbuch:(

    Ist socket 462 dasgleiche wie Socket A??? und wo krieg ich solche Prozessoren überhaupt her??? Irgendwie scheinen die nämlich ganz schön selten zu sein...

    Thx im Voraus

    Dahoschkilla
     
  2. Das ist das selbe wie Sockel A.
     
  3. Genau Sockel 462 ist nur eine andere Bezeichnung für den Sockel A und die dazugehörigen CPUs sind nicht selten, sondern im Prinzip jede derzeit am Markt erhältliche AMD-CPU ist ein Sockel A.

    Welche CPU Du maximal betreiben kannst ist u.a. von Deinem Board-Chipsatz abhängig.

    Lies mal mit AIDA32 die Daten aus.
    http://www.aida32.hu
     
  4. Hi,

    danke für dieses überaus informative Tool. Ist ja echt der Hammer, was man da an Informationen erhält. ;D

    Ich habe jetzt rausgefunden, dass mein Motherboard PCChips M810LR
    heißt.

    Auf der Seite http://www.pcchips.com.tw/M810L.html kann man nachlsesen, dass das Board sowohl AthlonXP, Athlon und Duron prozessoren unterstützt mit bis zu 266MHZ FSB.

    Aber auch hier wird nicht erwähnt bis zu wieviel MHZ ich diesen Takten kann...

    Bei meinem derzeitigen CPU handelt es sich um einen AMD Duron 800MHZ (4x200)

    Die korrekte Bezeichnung ist Spitfire, Athlon Lite.
    CPU Stepping:2

    L1 Cache 64KB
    L2 Cache 64KB On-Die, fullspeed

    Desweiteren steht unter den CPUID befehlssätzen, dass MMX unterstützt wird, aber kein SSE, dieses ließe sich aber informationen aufrüsten.

    AMD3DNOW! wird unterstützt AMD3DNOw! Prifessionel nicht.

    Auf welche Parameter muss ich denn jetzt beim Kauf eines neuen Prozessors achten? Und ich weiß immer noch nicht wie hoch ich gehen kann :mad:

    Hi,

    danke für dieses überaus informative Tool. Ist ja echt der Hammer, was man da an Informationen erhält. ;D

    Ich habe jetzt rausgefunden, dass mein Motherboard PCChips M810LR
    heißt.

    Auf der Seite http://www.pcchips.com.tw/M810L.html kann man nachlsesen, dass das Board sowohl AthlonXP, Athlon und Duron prozessoren unterstützt mit bis zu 266MHZ FSB.

    Aber auch hier wird nicht erwähnt bis zu wieviel MHZ ich diesen Takten kann...

    Bei meinem derzeitigen CPU handelt es sich um einen AMD Duron 800MHZ (4x200)

    Die korrekte Bezeichnung ist Spitfire, Athlon Lite.
    CPU Stepping:2

    L1 Cache 64KB
    L2 Cache 64KB On-Die, fullspeed

    Desweiteren steht unter den CPUID befehlssätzen, dass MMX unterstützt wird, aber kein SSE, dieses ließe sich aber informationen aufrüsten.

    AMD3DNOW! wird unterstützt AMD3DNOw! Prifessionel nicht.

    Auf welche Parameter muss ich denn jetzt beim Kauf eines neuen Prozessors achten? Und ich weiß immer noch nicht wie hoch ich gehen kann :mad:


    Vielleicht könnt ihr mir ja nochmal helfen

    Thx

    Dahoschkilla
     
  5. Hi,

    so wie ich das verstanden habe, kannst du jeden beliebigen CPU mit FSB 133 laufen lassen, der höchste mit FSB 133 ist der Athlon XP 2400+ (eigentlich der 2600+, aber den gibts auch mit 166 MHz FSB, mit 133 Mhz FSB gibts nur selten und wenn, dann sehr teuer). Also der 2400+ is meiner Meinung nach das maximalste.
     
  6. Oh PCChips, die Billig-Marke von der Billig-Marke ECS und noch dazu nen SIS-Chipsatz - Glückwusch ;D

    Ein Teil der Boards unterstützt anscheinend mit einem BIOS-Update CPUs bis 2600+, das ganze ist so wie´s aussieht abhängig von der Board-Revison.

    http://www.pcchips.com.tw/bios/bios.asp?module_id=4

    Du benötigst also die Revisions-Nr. des Boards, die sollte auf dem Board aufgedruckt sein.

    Um sicher zu gehn würd ich den Hersteller anschreiben!
     
  7. Hi nochmal,

    @Bierdeckel:
    Wie kommst du denn darauf, dass ich jede beliebige CPU mit FSB 133MHZ laufen lassen kann, wenn doch in der Anleitung steht, dass das Board auch 200 und 266MHZ unterstützt?

    @MrOrange:
    Auf dem Board kann ich keine Revisonsnummer finden. Allerdings handelt es sich eindeutig um die PCB-Version 7.0a

    Wenn ich das richtig verstehe, handelt es sich bei den Filenamen mit den .rom Endungen um die notwendigen dateien für ein BIOS-Update...
    Allerdings verstehe ich nicht ganz, warum unter den Release-Notes noch weitere .rom Dateien auftauchen...
     
  8. Wenn Du die 7.0A hast kannst Du laut Release-Note bereits ab BIOS 020815S einen AMD 2600+ betreiben.

    Das sind IMO die vorherigen BIOS-Versionen und deren ChangeLog.
     
  9. Aaaahhhh ;D

    Jetzt hab ichs verstanden :D

    Thx für die professionelle Hilfe. Seid echt Spitze

    Greets

    Dahoschkilla
     
  10. Der FSB wird in Mhz angegeben, das was in der Betriebsanleitung steht (200 und 266) ist in DDR angegeben also Double Data Rating, das heißt, dass pro Takt 2 Datenpakete übermittelt werden, dass wäre also bei FSB 133*2(Datenpakete) so ergiebig wie 266 MHz.
    Das ist im Prinzip Kundenverwirrung. Der FSB wird aber normal ohne DDR angegeben, oder es steht die doppelte FSB-MHz-Zahl (DDR) da.
     
Die Seite wird geladen...

Socket 462 Board welchen CPU ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Brauche Socket A Board mit Prozessor!!!! Windows XP Forum 24. Mai 2006
UltraVNC - Bildstörung "WriteExact: Socket error while writing"Bildschirmkopie Windows XP Forum 1. Dez. 2008
Benutzerverwaltung sperrt einen Port für einen Socket Windows XP Forum 26. Aug. 2008
DWRCS.ini: Bedeutung von 'Socket Logon Timeout'? Windows XP Forum 12. Jan. 2006
Socket 423-478 Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 2. Okt. 2005