SonicWall VPN Client Problems

Dieses Thema SonicWall VPN Client Problems im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von TurboPrinz, 14. Apr. 2006.

Thema: SonicWall VPN Client Problems Moin, moin, mein Arbeitgeber setzt eine Firewall von SonicWall ein. Für die Ferneinwahl habe ich mir auf einem...

  1. Moin, moin,
    mein Arbeitgeber setzt eine Firewall von SonicWall ein.
    Für die Ferneinwahl habe ich mir auf einem meiner privaten PCs VPN eingerichtet.
    Dazu habe ich eine VPN Clientsoftware von SonicWall bekommen.
    Nennt sich SonicWall Global VPN Client (Vielleicht kennt die jemand?).

    Funktioniert auch soweit wunderbar. Ich kann mich ins Firmennetz einwählen und per RDP-Client am Terminalserver arbeiten.

    Das während der VPN Sitzung mein Internetzugang und der Zugriff auf mein lokales Netz gesperrt ist, soll ja wohl so sein, darauf weist der VPN-Client ja auch hin.

    Nach Beendigung der VPN-Sitzung bzw. auch vor Aufruf einer solchen, funktioniert der Internetzugang ohne Probleme. Nur auf mein lokales Netz habe ich seit der Installation der VPN-Clientsoftware keinen Zugriff mehr.

    Ich habe im Haus ein kleines Peer-to-Peer-Netz mit 4 PC's (Windows XP Prof.) und einem D-Link DSL Router (DI-804V). Ich arbeite mit festen IP-Adressen und kann alle PCs und den Router im Netz anpingen.

    Aber ich kann auf keinen anderen PC mehr zugreifen und umgekehrt kann kein PC mehr auf den Rechner mit dem VPN-Client zugreifen.

    Woran könnte das liegen? Irgendwelche Ideen?
    Bin für jeden Tip dankbar.

    Gruss Manfred :|
    Und schöne Ostern
     
  2. Hi,

    erstellt das Programm eine DFÜ Verbindung ?
    Wenn ja, mach den Haken in den TCP/IP Eigenschaften bei Standardgateway für das Remotenetzwerk verwenden raus.

    Gruß
    Sven
     
  3. Nein, tut es nicht. Es verhält sich wie ein eigenes Netzwerk, erstellt einen Netzwerkadapter mit eigener Mac-Adresse. Unseren Router erreiche ich über eine DynDNS Adresse und der Router weist mir eine IP zu.

    Ich habe schon überlegt, ob es eventuell an meinem D-Link DSL Router liegen kann.
    Denn 1. setzen andere Kollegen den Client auch ein und haben diese Probleme nicht. Und 2. habe ich den Client auch auf einem anderen PC in meinem lokalen Netz probiert und hatte dort die gleichen Schwierigkeiten. Un die einzige Gemeinsamkeit, die beide PC hatten, war der Router.

    Ich hatte übrigens große Mühen nach der Deinstallation des SonicWall Global VPN Client von diesem 2.ten PC, die Netzwerkverbindung wieder hinzubekommen. Erst nach einer kompletten Deinstallation der Netzwerkkarte und anschließender Neuinstallation der Treiber konnte ich wieder auf mein Netz zugreifen.

    Was kann das bloss sein?

    Gruß
    Manni
     
  4. Hallo,

    nunja... mit dem VPN Client kenn ich mich leider nicht aus... Daher kann ich auch nur raten. Schau mal unter Netzwerkverbindungen in die Erweiterten Eigenschaften. Dort kannst Du die Bindungsreihenfolge anpassen. Dein (Home) LAN sollte auf jeden Fall an erster Stelle stehen und erst dann der VPN Adapter.

    HTH

    Gruß
    Sven
     
  5. Hallo und guten Abend,
    ich selber setzte den Client mit einer TZ-170 ein und habe seit Jahren nur gute Erfahrungen damit gemacht. Für mich sieht es jetzt erst mal so aus, als wenn die Einstellungen falsch sind. Allerdings muß ich zum VPN-Client von Sonic-Wall dazu sagen, das er nicht mit jedem Router funktioniert. Grund hierfür ist das bei vielen Routern Ports gesperrt werden und diese für einen Reibungslosen Empfang notwendig sind. Empfehlung von Sonic-Wall ist hier die Fritz Box. Anscheinend kommt die ohne die Gesperrten Ports aus und ist immer noch eine der sichersten Router.
     
  6. Hoho, das ist ja sehr interessant

    Ich muß gestehen, dass ich die Sache schon länger nicht mehr verfolgt habe. Irgendwann hatte ich die Nase voll und habe mir hier einen alten PIII hingestellt, Windows 2000 + VPN Client eingerichtet und nutze den jetzt ausschließlich für die Ferneinwahl.

    In der Zwischenzeit habe ich meinen alten D-Link Router durch eine AVM FritzBox 7170 ersetzt. Ich habe allerdings nie ausprobiert, ob der alte PIII Zugriff auf mein Netz hat.

    Jetzt habe ich es gerade mal ausprobiert und siehe da, ich kann auf mein Netz zugreifen, trotz Sonic Wall VPN Client :D

    Es lag also wirklich am Router.

    Vielen lieben Dank an Flyer für diesen Hinweis. :respect:

    Gruß
    TurboPrinz
     
Die Seite wird geladen...

SonicWall VPN Client Problems - Ähnliche Themen

Forum Datum
SonicWall TZ170 Windows XP Forum 24. Juli 2008
Hyper-V R2 mit Windows7 Client in Arbeitsgruppe benutzen Windows 7 Forum 12. März 2016
Server 2008 & Client in Arztpraxis! Windows Server-Systeme 5. Jan. 2016
WLAN, stets stärksten Acessp. - übergabe des Clients? Netzwerk 17. Dez. 2015
NTP Client Problem Windows XP Forum 13. Jan. 2015