Sound on Board ersetzen durch Soundkarte

Dieses Thema Sound on Board ersetzen durch Soundkarte im Forum "Hardware" wurde erstellt von Jericho, 4. Aug. 2011.

Thema: Sound on Board ersetzen durch Soundkarte Wegen diverser Probleme mit dem Sound on Board möchte ich eine separate Soundkarte einbauen. Bevor ich jetzt...

  1. Wegen diverser Probleme mit dem Sound on Board möchte ich eine separate Soundkarte einbauen.

    Bevor ich jetzt einkaufe, eine kurze Frage:

    Kann man die Anschlüsse des Sound on Board an der Frontseite des Rechners (pink und green) auch mit einer (jeder) separaten Soundkarte betreiben? Also, gibt es da ein Kabel, das ich vom Mainboard abziehen und an die neue Soundkarte anschließen kann?

    Vielen Dank!
     
  2. Schau dir deine jetzige OnBoard-Soundcarte mal genau an. Meistens sind die rückwärtigen Aus- und Eingänge (MIC, LineIn usw.) nur mit Verlängerungs- Kabeln nach vorn geführt. Es gibt sie nicht wirklich doppelt, es sei denn, mann nutzt ein Y-Kabel. Wenn du dir eine separate Soundkarte einbaust, dann kannst die die vorhandenen Kabel benutzen, um die Leitungen nach vorn zu führen.
     
  3. Schönen Dank erst mal an dich, hkdd!

    Ich habe jetzt meinen Rechner aufgemacht und mal einen Blick riskiert. Hauptsächlich um zu sehen, welche Steckplätze noch frei sind.

    Dabei hab ich mir das Mainboard (MSI K9N Neo V2) nebst Handbuch mal etwas näher angeschaut und gesehen, dass es da einen Audioanschluss des Frontpanels (Azalia Spec) gibt, der auch eindeutig belegt ist, mit einem Stecker, dessen Kabel zur Gerätefront und dort in Richtung des Audio-Frontpanels führt. Zu 100% kann ich das leider nicht sehen, da das Ganze ziemlich verbaut ist, aber zu 99% bin ich mir dessen sicher!

    Kann es sein, dass das Frontpanel mit diesem auch mit einer separaten Sounddkarte funktioniert, ohne dass ich etwas umstecken muss? Oder müsste ich diesen besagten Stecker abziehen und an die SK anschließen? Oder bin ich da jetzt zu blauäugig (oder auch einfach nur zu unwissend) und das funktioniert so einfach nicht?

    Und wenn ich gerade dabei bin...

    Wenn ich die neue SK einbaue muss ich ja den Sound on Board deaktivieren. Wie, wann und wo mache ich das? Vermutlich im BIOS? Vor oder nach dem Einbau der SK?

    Vielen Dank schon mal!
     
  4. Von welchem OS ist die Rede?

    Hab unter XP inzwischen drei Soundkarten - für keine war deaktivieren nötig.
    Man kann jedoch im Hardwareprofil deaktivieren - nötig scheint's nicht ...
     
  5. @thehop:

    Es handelt sich um einen XP-Rechner.

    Kannst du mir auch was zu dem Kabelgedöns und dem Frontpanelanschluss was sagen?
     
  6. +) Welche Soundkarte soll gekauft werden?

    +) Foto bzw. Verweis des derzeitigen Frontpanel-Steckers ?

    salü
     
  7. Frage eins beantworte ich mal diplomatisch: Eine, an der ich das Frontpanel anschließen kann. ;) Bevorzugen würde ich ein Creative-Produkt. Hatte ich früher schon und war sehr zufrieden damit.

    Das Foto des Steckers müsste ich morgen nachreichen. Jetzt gerade bin ich zu träge, um den Rechner noch mal aufzumachen.
     
  8. Hab selber seit Jahren zwei Audigy XFI Karten - so ich mich erinnere sind auf deren Platinen Steckbuchsen
    für diverse zusätzliche Ein/Ausgänge, solche war allerdings auch schon auf meiner alten Herkules Karte anno 1999.
     
Die Seite wird geladen...

Sound on Board ersetzen durch Soundkarte - Ähnliche Themen

Forum Datum
GIGABYTE 870A-UD3 REV 3.0 OnBoard-Sound LineIn sehr leise Hardware 12. Aug. 2011
Motherboard mit Onboard-Grafik und Onboard-Sound für Windows ME Hardware 7. Juni 2007
PCI Soundkarte vs. OnBoard Audio Hardware 20. März 2007
Soundchip onboard Windows XP Forum 14. März 2007
OnBoard Sound verschwunden Hardware 4. Sep. 2006