Soundkarte onBoard bei Windows 98SE

Dieses Thema Soundkarte onBoard bei Windows 98SE im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Hilfesuchender_neu, 28. Juni 2005.

Thema: Soundkarte onBoard bei Windows 98SE Moin zusammen, das Forum hierist echt die letzte Anlaufstelle für mich. Habe nach dem Formatieren meiner...

  1. Moin zusammen,
    das Forum hierist echt die letzte Anlaufstelle für mich.

    Habe nach dem Formatieren meiner Festplatte (WinME musste runter) Win 98SE draufgespielt. Es funktioniert alles ganz wunderbar - bis auf den Sound. Habe absolut nix an der hardware geändert. Es wird einfach die Soundkarte nicht erkannt.
    Das Programm Everest HomeEdition erkennt die Soundkarte zwar nur,wenn ich runtergeladene Software installieren will,bringt das Programm Meldungen wie: Keine Soundkarte gefunden oder ähnlich.
    Weiss vielleicht jemand einen Rat??
    Bin für Eure Hilfe sehr dankbar & stehe auch für Rückfragen gern zur Verfügung.
    Jetztfüge ich nochmal ein Protokoll aus Evetrest ein, damit Ihr was wisst, was die technischen Daten angeht. :)
    Informationsliste Wert
    Computer
    Betriebssystem Microsoft Windows 98 SE
    OS Service Pack -
    DirectX 4.06.03.0518 (DirectX 6.1a)
    Computername
    Benutzername

    Motherboard
    CPU Typ Intel Pentium IIIE, 800 MHz (6 x 133)
    Motherboard Name MSI MS-6318  (3 PCI, 1 AGP, 2 DIMM, Audio)
    Motherboard Chipsatz VIA VT82C694X Apollo Pro133A
    Arbeitsspeicher 64 MB  (PC133 SDRAM)
    BIOS Typ Award Modular (07/19/00)
    Anschlüsse (COM und LPT) COM-Anschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) COM-Anschluss (COM2)
    Anschlüsse (COM und LPT) COM-Anschluss (COM3)
    Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige
    Grafikkarte MSI MS-8808 (Nvidia TNT2 M64)
    3D-Beschleuniger nVIDIA RIVA TNT2 M64
    Monitor Maxdata Belinea 10 70 20  [17 CRT]  (7494170)

    Multimedia
    Soundkarte Ensoniq ES1371 AudioPCI-97 Sound Card

    Datenträger
    IDE Controller Erster IDE Controller (Dual FIFO)
    IDE Controller VIA Bus Master PCI IDE Controller
    IDE Controller Zweiter IDE Controller (Dual FIFO)
    Floppy-Laufwerk GENERIC NEC  FLOPPY DISK
    Festplatte GENERIC IDE  DISK TYPE47
    Optisches Laufwerk ATAPI CDROM.48X  (48x CD-ROM)
    Optisches Laufwerk RICOH CD-R/RW MP7083A  (8x/8x/32x CD-RW)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status Unbekannt

    Partitionen
    C: (FAT32) 15414 MB (13598 MB frei)
    D: (FAT32) 3656 MB (640 MB frei)
    Speicherkapazität 18.6 GB (13.9 GB frei)

    Eingabegeräte
    Tastatur Standard (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard
    Maus PS/2-kompatibler Mausanschluss

    Netzwerk
    Netzwerkkarte PPP Adapter.  (213.6.90.145)
    Modem LM-I56N

    Peripheriegeräte
    Drucker Lexmark Z700-P700 Series
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB-Geräte InkJet Color Printer


    Also,

    viele Grüße & immer maximale Erfolge!!!
     
  2. Ich mag mich ja täuschen, aber bei dem MSI-MB (wenn es sich um die Aldi-Variante handelt) wurde kein Ensoniq Soundchip verbaut, sondern der.

    CT5880 von Creative Labs (Soundblaster 128 PCI)

    vielleicht hilft Dir der Treiber ja mehr ;)

    Myrddin
     
  3. Das was Myrddin geschrieben hat, mit dem Chip CT5880 von Creative Labs kann ich bestätigen. Schau auch vorsichtshalber nochmal im Bios nach, ob Sound on Board auch aktiviert ist.
     
Die Seite wird geladen...

Soundkarte onBoard bei Windows 98SE - Ähnliche Themen

Forum Datum
PCI Soundkarte vs. OnBoard Audio Hardware 20. März 2007
OnBoard Soundkarte oder SB LiveValue? Windows XP Forum 26. Feb. 2006
Onboard-Sound und Soundkarte Hardware 17. Sep. 2005
Soundkarte OnBoard - Treiberupdate Windows XP Forum 7. Nov. 2004
TV Karte mit OnBoard Soundkarte --> kein Ton Hardware 19. Juli 2004