SP 3 - Speicherplatzproblem

Dieses Thema SP 3 - Speicherplatzproblem im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Adrianna, 11. Feb. 2009.

Thema: SP 3 - Speicherplatzproblem Hallo an alle, ich wollte das SP3 herunterladen und bekam dann recht schnell die Info, dass nicht genügend...

  1. Hallo an alle,

    ich wollte das SP3 herunterladen und bekam dann recht schnell die Info, dass nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist. Leider habe ich auf der Windowsseite keine Angaben gefunden wie viel Speicher für den Download benötigt wird. Ich habe noch knapp 1000 MB.

    Ich habe dann erst mal über Systemsteuerung Programme die überflüssigen Programme gelöscht. Als ich dann auf der Festplatte geschaut habe, entdecke ich, dass da unter Programmen noch jede Menge Ordner von Programmen sind, die aktuell gelöscht habe oder schon viel früher. Kann ich diese einfach löschen? Oder muss ich noch etwas anderes tun, um zu den Programmen zugehörige Einträge mitzuerfassen?

    Ich danke schon jetzt.

    Adrianna
     
  2. Mach mal Datenträgerbereinigung und wenn sonst alles gut läuft - kannst du auch in C:\Windows die ( meist blauen) Dateien, die mit $ beginnen, löschen - sollte ganz gut Platz geben.
    Downloadgrösse von SP3 ist
    http://www.wintotal.de/Software/?rb=56&id=4549
    313.0 MByte
     
  3. http://support.microsoft.com/kb/947311

    Lösch mal eben die Inhalte der Temporären Ordner, vorzugsweise über die Datenträgerbereinigung (Start -> Ausführen -> cleanmgr.exe [Enter/OK]).
    Falls Du das SP3 über die Windows Update-Seite oder Auto Update geladen hast, findest Du dazu eine größere Datei im Ordner \Windows\SoftwareDistribution\Download. Die Datei, welche das Datum des Downloads trägt, kannst Du löschen, ebenso alle weiteren dort ggf. noch liegenden Dateien. Was Du aber nicht löschen solltest ist der Unterordner (sorry, den kryptischen Namen kann ich Dir nicht nennen), in dem das komplette SP3 samt Setup ausgepackt wurde (in einige weitere Unterordner dieses kryptisch benannten Ordners) Darunter befindet sich im Unterordner update die update.exe, mit der Du, nach dem Löschen der anderen, überflüssigen Dateien, die Installation des SP3 manuell starten kannst.
    Alle weiteren Unterordner in \Windows\SoftwareDistribution\Download kannst Du löschen.

    Bitte aber nicht den Ordner $hf_mig$, ansonsten stehen potenziell Probleme bei der Installation von Updates ins Haus.
    Wenn dann alle, die mit $Nt_ beginnen. Allerdings empfehle ich gerne, diese sicherheitshalber vor dem Löschen auf eine CD/DVD zu brennen, um im Falle eines Falles doch noch die Updates deinstallieren zu können.

    Bye,
    Freudi
     
  4. Dank für die Korrektur und Ergänzung - ich war leider etwas unkonzentriert ( mitten in Einrichtung eines Dualbtsystems - Wartezeit bei Updates)............
     
  5. ;D ;D
     
  6. Hallo ihr 2,

    jetzt muss ich mich erstmal sortieren. Der Reihe nach:

    - Die Datenträgerbereinigung habe ich gemacht. Hat aber nicht soviel gebracht.

    - Die Ordner mit $Nt_ sind nicht wie üblich dargestellt, auch nicht blau, sondern nur als Schatten. Die soll ich also löschen? Muss ich die unbedingt brennen? Nachdem ich das Update abgebrochen habe, war der Rechner noch lange beschäftigt. Es hieß dem Sinn nach, dass der vor dem Update-Versuch vorhandene Zustand wiederhergestellt werden sollte. Ist da das angefangene Update nicht deinstalliert worden?

    - Ich habe das Update von der Windows-Update-Seite geladen, finde aber keinen Ordner mit dem DAtum dieses Versuchs. Es sind allerdings unter C:\WINDOWS\SoftwareDistribution\Download zwei Ordner da von vor ein paar Tagen - als ich das auch versucht habe, das Update downzuloaden. Es befinden sich jeweils über 2000 Dateien darin. In beiden befinden sich jeweils Unterordner, die sich update nennen. Also alle übrigen Dateien und Unterordner löschen bis auf die beiden update-Ordner? Sind über 2000 Dateien. Außer den zwei Ordner sind da noch ein paar Einzeldateien. Ich weiß aber nicht, welcher Dateityp das ist. Die Namen der DAteien sind auch nur lange Buchstaben- und Zahlenkolonnen.

    - Meine ursprüngliche Frage zielte dahin, ob ich die Ordner von Programmen die ich unter C:\Programme löschen kann? Es finden sich hier jede Menge Ordner von Programmen, die unter Systemsteuerung -> Programme nicht auftauchen. Wenn ich hier Programme entferne läuft ja eine Deinstallation. Wenn ich jetzt aber nur diese Ordner unter Programme lösche, wird ja nicht deinstalliert und ich bin mir nicht sicher, ob so andere Einträge dieser Programme bestehen bleiben.

    Ich hoffe ihr seht da klarer als ich. Hab jetzt etwas Bedenken, die falschen Ordner und Dateien zu löschen.

    Wie immer sehr gespannt grüßt

    Adrianna
     
  7. Es gibt einige Programme, die nicht in der Software auftauchen, aber dennoch installiert sind. Wenn Du sicher bist, daß ein Du ein Programm selbst deinstalliert hast, aber noch ein ordner vorhanden ist, dann kannst Du den im Normalfall löschen.

    Gibt es nicht noch andere Dinge, die Du löschen kannst. Ich finde 1000 MByte freier Festplattespeicher ist sowieso ziemlich wenig. Hast Du evtl. noch eine andere Partition, auf die Du Daten verschieben kannst?

    Kannst Du uns evtl. mal ein bißchen was zu Deiner Festplattenaufteilung sagen.

    MfG

    Nick
     
  8. Die $NtUninstallKB...... kannst Du löschen, wenn Du dringend Speicherplatz benötigst und Du die Updates nicht deinstallieren willst.

    Müssen musst Du nicht, ich empfehle es aber zu tun - für den Fall der Fälle.

    Und dieser update-Ordner liegt in einem i386-Ordner? Dann ist es das SP3.

    Nein! Du brauchst zur Installation des SP3 den kompletten Ordner, in dem sich unter anderem auch der update-Ordner befindet.

    Verständlich.

    Bye,
    Freudi
     
Die Seite wird geladen...

SP 3 - Speicherplatzproblem - Ähnliche Themen

Forum Datum
mozilla thunderbird-speicherplatzproblem E-Mail-Programme 25. Aug. 2007