SP 3

Dieses Thema SP 3 im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von psidro, 19. Jan. 2009.

Thema: SP 3 Hallo, mein System: XP Prof. Ich habe kürzlich auf SP 3 aktualisiert. Wenn man nach Systemanforderungen auch für...

  1. Hallo,

    mein System: XP Prof.

    Ich habe kürzlich auf SP 3 aktualisiert. Wenn man nach Systemanforderungen auch für neueste Software fragt, wird immer nur SP 2 angegeben.
    Meine Frage: Kann man denn diese Software gefahrlos herunterladen?

    Gruß psidro :?
     
  2. Im Prinzip ja. Im Prinzip deswegen, weil dir niemand sagen kann, ob es nicht doch eine Exoten-SW gibt oder geben wird, die ausdrücklich SP3 voraussetzt.

    ein gast
     
  3. Hallo gast,

    vielleicht sollte ich noch einmal anders fragen: Könnte es sein, dass eine Software SP3 nicht verträgt?

    Gruß psidro :?
     
  4. Das SP3 für Windows XP hat im Gegensatz zum SP2 keine wesentlichen neuen Features im Betriebssystem hinzugefügt, daher wird es auch nicht als unbedinngt erforderlich aufgeführt.
    Das SP3 enthielt lediglich alle bis zum Releasedatum veröffentlichte Sicherheitsupdates für XP.
     
  5. Hallo, das wäre schön, wenn es so wäre.

    Es kann vorkommen, das ein/einige Programme nicht laufen. Aber das ist dann die Ausnahme.
    Mir fallen zwar nur Saugprogramme ein, aber das finde ich in Ordnung das manche dann nicht laufen.

    In deinem ersten Posting psidro, ob es Programme gibt die SP3 brauchen, bis dato nicht. aber vereinzelte Spiele.
     
  6. Hallo,

    es ist schon erstaunlich, was man hier liest !
    Ich wurde schon öfters hier->blöd' angemacht, weil ich mal erwähnte
    das SP3 sei mit Vorsicht zu genießen, und man soll lieber darauf verzichten,
    wenn Windows tatellos und fehlerfrei läuft.

    Alle stellten mich->blos', weil alle jedoch meinten, das SP3 sei zwingend erforderlich.

    Jetzt jedoch, scheint sich die Sache zu wenden,
    sodaß ich doch Recht behalten sollte.
    In der Tat, ist auf verschiedenen Forums-Seiten von Problemen
    verschiedenster Art durch das SP3 zu lesen, bis hinzu, daß sich das
    SP3 sogar schlimmstenfalls nicht mehr deinstallieren läßt.

    Zum Verlauf auf die Windows-Updates ist mir weiter aufgefallen,
    daß mein Windows mit SP2 installiert wurde, und daß Windows durch die
    automatischen Updates immer aktuell gehalten wurde.
    Mit erscheinen des SP3 wurde es aber zudem trotzdem vom automatischen Updates
    angeboten es zu installieren, obwohl das Windows ja doch praktisch in Zustand
    des SP3 war. Warum also solle ich trotzdem das SP3 installieren, wenn es angeblich ja
    nur alle Updates seit SP2 enthalten sein sollen, die das automatische Update doch schon
    längst installiert hat.

    Somit muß ich auch Friese Recht geben, denn allein nur Updates sind im SP3 freilich nicht enthalten.
    So bestätigt sich auch auf den Forums-Seiten, daß ein mit SP2 installiertes Windows,
    das aber alle Updates bis heute beinhaltet, weitaus weniger Probleme macht, als wenn
    SP3 nachinstalliert wurde.

    Ich selbst habe 2 Rechner, eins mit SP2 und eins mit SP3, und habe
    bisher auf beiden Rechnern noch keine Probleme festgestellt und gehabt.
    Die Zukunft wird es zeigen, welcher Rechner länger läuft, ^-^
    und mein Bauchgefühl sagt mir, laß den einen Rechner mit SP2.

    *Zitat korrigiert*
     
  7. Hallo Blattlaus,

    Grundsätzlich laufen alle Programme. Ich schrieb auch Saugprogramme.

    Trotzdem, SP3 ist mit am sichersten.
    Was jetzt aber nicht heißt, wie du schon in mehrere Thread geschrieben hast, es könnte an SP3 liegen, nein das wieder anders, Finger weg von SP3 usw.

    Man sollte dies unterscheiden.
     
  8. Hallo,

    was ist gemeint mit Saugprogrammen ?

    emule etc. sollte doch auf SP2 oder SP3 ohne Probleme laufen.
    Wenn nicht, dann liegt es an einer Firewall.
    Selbst wenn die Windows Firewall deaktiviert ist,
    kann emule gegebenfalls nicht richtig laufen.
    Das integrierte Windows-eigene macht eigenständig Einträge unter Firewall > Register->Ausnahmen'.
    Es werden fälschlicherweise dort andere Ports reserviert, obwohl die Fritzbox genau diese reserviert, die auch in emule angegeben sind.
    Es war bei mir so der Fall und wunderte mich wieso bei Kadza alles Gelb bis Rot stand, und die Server fast keine Verbindung aufbauen konnten.
    Durch Zufall bin ich auf dieses Register gestoßen, habe alles was dort mit emule gestanden hat gelöscht, und plötzlich sauste das Ding rum, wie nix.
    Ich weiß, man soll nichts illegales hier erwähnen.
    Daran halte ich mich auch, denn alleine emule ist nicht illegal.
    Es kommt nur drauf an, was man damit runterlädt !
     
  9. Mal ehrlich, wer arbeiten mit dem Esel oder mit dem Kazza, Kadza oder auch Kaaza genannt?

    Das sind für mich keine Saugprogramme im dem Sinne, das ist für mich Saug dir ein Ungeziefer

    Aber, hör auf mit den Namen von Saugprogramme hier rumzuwerfen, das wird hier nicht geduldet, vereinzelt schon aber generell nicht.

    Ich sag nur A....e und T.....r.
     
  10. Hallo,

    Nein, ich hab kein Programm gemeint Namens Ka...,
    sondern das andere Servermodel von emule, nennt sich Kad.
    Ich wollt hier auch nicht direkt auf emule eingehen.
    Dieses Firewall-Problem kann man aber durchaus auf andere Netzwerk-Probleme beziehen,
    wenn zum Beispiel ein Computer nicht mit dem nebendran stehenden Kommunizieren will.
    Deshalb erwähnte ich es halt mal, Ausnahmefallsmäßig... ^-^