SP2-Einstellungen per Registry

Dieses Thema SP2-Einstellungen per Registry im Forum "Windows-Updates" wurde erstellt von Zweistein, 12. Apr. 2005.

Thema: SP2-Einstellungen per Registry Hallo, habe eine nicht ganz so kleine Bitte. Ich brauche folgende Einstellungen für XP-SP2, aber als Registry-Key....

  1. Hallo,

    habe eine nicht ganz so kleine Bitte. Ich brauche folgende Einstellungen für XP-SP2, aber als Registry-Key. Wäre nett, wenn da jemand mir was posten könnte:

    IE Popup-Blocker: aktivieren / deaktivieren
    Automatische Updates: zulassen / blocken

    Ich hoffe, jemand hat etwas.

    Danke
     
  2. HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Internet Explorer\ New Windows
    BlockUserInit
    UseSecBand
    PopupMgr

    bin mir aber nicht ganz sicher :-X

    HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ Security Center
    UpdatesDisableNotify
    http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=981

    pan_fee
     
  3. @Freudi

    Danke für den Link. Soviel ich gesehen habe ist es aber für WinServer2003. Ist trotsdem interessan, danke nochmals.



    @PCDpan_fee
    Danke für Dein Posting.
    Das mit dem PopupMgr habe ich selbst rausgefunden. Habe nämlich im Software-Archiv ein Tool gefunden, mit dem man die Registry Vergleichen kann, also so eine Art Vorher / Nachher-Show.
    http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=30&id=888

    Was aber BlockUserInit und UseSecBand ist, weiß ich nicht. Wenn man den Wert PopupMgr auf->no' setzt, ist jedenfalls der Haken beim Popup-Blocker in den Internetoptionen weg. (Bei->yes' ist er wieder da.) Weiß aber nicht, ob das alleine genügt.

    Das mit der Firewall und dem SicherheitsCenter, werde ich über die Dienste abschalten. Das kann man auch per Registry machen, aber da muß ich nochmal genau nachlesen, wie das geht, oder vielmehr, welche Bedeutung die Werte haben.

    Danke nochmal.

    Zweistein
     
  4. Auch für Windows XP, auch mit SP2.

    Bye,
    Freudi
     
  5. Also professioneller arbeitet man eigentlich so wie es Dir Freudi mitgeteilt hat. Mit Gruppenrichtlinien.

    Auch wenn die Exceldatei ziemlich umfangreich ist, kommst du mit der Suchfunktion bestimmt besser und ordentlicher zum Ziel als direkt an der Registry rumzuschrauben.
     
  6. @spooker:

    Ich finde es per Registry einfacher, zumal es die Gruppenrichtlinien unter XP-Home garnicht gibt, und bei XP-Pro etwas versteckt sind.

    Mir ist das mit der Registry lieber. Da habe ich die gewünschte Funktion auf einen Klick.
    Außerdem lassen sich die Reg-Files wunderbar in automatische Abläufe einbauen, wie beispielsweise ein selbst geschriebenes Update-System.

    Ob das über die Gruppenrichtlinien professioneller ist, läßt sich darüber streiten.

    Gruß

    Zweistein
     
  7. Dann schau Dir mal die verlinkte Excel-Datei an und wundere Dich nicht darüber, dass Du dort Registry-Schlüssel und Werte finden kannst ;)

    Bye,
    Freudi
     
  8. @Zweistein:

    Es kommt halt drauf an, in was für ner Umgebung man solche sachen machen muss. Ich persönlich finde die GRL besser. Aber wünsche Dir viel Glück, dass du das auch so hinbekommst. An XP Home hatte ich jetzt nicht gedacht. Muss ich Dir recht geben...
     
  9. @Freudi

    Habe mir endlich die Excel-Tabelle angesehen. Da steht ja wirklich so ziemlich alles drin. Danke nochmal.
     
Die Seite wird geladen...

SP2-Einstellungen per Registry - Ähnliche Themen

Forum Datum
Registry Cleaner Windows 7 Forum Samstag um 14:23 Uhr
Registry- Berechtigungen Windows 7 Forum 20. Sep. 2016
Registry-Sicherung vom 32 Bit-System nach Umstellung auf 64 bit aufspiel- bzw. nutzbar? Windows 7 Forum 29. Apr. 2016
Registry Cleaner Windows 10 Forum 22. Dez. 2015
IsShortcut in der Registry gelöscht keine Desktopsymbole mehr! Windows 10 Forum 9. Dez. 2015