Sp4 killt windows 2000

Dieses Thema Sp4 killt windows 2000 im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Fancydestroyer, 24. Apr. 2005.

Thema: Sp4 killt windows 2000 Hallo! Mir ist was irres passiert: Habe Sp4 auf windows 2000 mit sp1 installiert. Sp4 wurde auch ohne Probleme...

  1. Hallo!

    Mir ist was irres passiert: Habe Sp4 auf windows 2000 mit sp1 installiert.
    Sp4 wurde auch ohne Probleme installiert.
    Das böse Erwachen folgte beim Neustart.
    Da wurde hingeschrieben, dass winnt\system32\config\system fehlt oder beschädigt ist und der PC startete nichtmal mehr hoch.

    Reparatur per Windows CD versagte.

    Auch Versuche, die Datei per Win xp (2. Partition) von dem von der Installation gemachten Backup der Datei wieder herzustellen, versagte.

    Was zum Teufel ist denn hier los ? Ich hatte schon früher Probleme mit meinem nigelnagelneuen PC und dem Servicepack. Bloß damals war es noch ärger: Da brach die Installation von SP4 mitten drin ab & es half nur mehr ne Neupartitionierung, so total kaputt war das System.

    Woran könnte diese verrückte Sache liegen ?
    PC ist neu, System ist Windows 2000 pro deutsch, aber schon einige Jahre alt.

    Das gleiche System läuft ohne geringste Probleme auf anderen, älteren PCs - auch schon 100% upgedated.

    Verlangt meine 160 GB Maschine Win xp oder was soll ich da machen ?

    Auch wird der PC hauptsächlich für Arbeit und Multimedia-Anwendungen verwendet. Ist da ohnehin win xp angesagt, oder soll ich mich halt doch lieber mit windows 2000 sp1 durchschlagen ?

    Danke für die Hilfe.

    mfg
    Peter
     
  2. W2k mit SP1 ist keine gute Idee - selbst das SP4 ist ja schon ne Weile auf dem Markt, mit nem älteren ServicePack unterwegs zu sein birgt div. Risiken, da ja etliche Lücken gar nicht gestopft werden.

    Poste bitte mal ein paar Infos zur Hardware - ich hatte mit dem SP4 auf einigen Maschinen im Büro auch erhebliche Probleme, z.B. liefen K7SOM+ Boards von ECS erst nach nem BIOS-Update überhaupt wieder, bei einigen Maschinen mit SCSI-Komponenten hat das SP4 ebenfalls das kompl. System zerschossen etc.

    Wenn du natürlich noch ne Lizenz über hast für WinXP - mach gleich XP drauf, ist die stabilere und schnellere Wahl.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Hallo,

    Prozessor: Pentium 4
    Mainboard: MSI 865PE-NEO3-F
    Ram: 1024MB DDR400
    Festplatte: MAX 6Y200PO 200GB 8MB Cache
    Grafik: ATI All in wonder 9600, 128MB TV-Tuner, VGA, DVI
    CD: MSI DVD Duallayer-rewriter 16x von LG
    KEIN scsi-System

    In der nacht übrigens kams noch dicker: Ich nahm eine älteres C-Image und installierte sp3. Funktionierte.  :eek: Auch noch nach dem Neustart.
    Dann kamen diverse Programme aller Art drauf. Webstyle, Audio usw.

    Und dann *BÄNG* die gleiche Meldung wie nach dem sp4 & Sys kaputt. Eine diesmal vorrätige Notfalldisk hat auch nix geholfen. :-[

    Auch waren da so EINIGE eigenartige Sachen: Auf einer Partition hatte ich plötzlich haufenweise verlorene Ketten, was mein jüngstes C-Image auch unbrauchbar gemacht hatte. :mad:
    Bei Start von xp darf ich die Partitionen nicht durchchecken lassen, da sonst die von 2000 erstellten Daten kaputt gehen. (ist schonmal passiert)

    Dazu gabs auch eine etwas eigenartige Sache beim Partitionieren der Platte durch 2000. Es hatte beim 2. Mal plötzlich die Platte nicht mehr richtig erkannt statt 200 sah 2000 plötzlich nur mehr 110 GB & ich musste mit Partition Magic vorpartitionieren. Die aus Sicherheitsgründen frei gelassenen MB zeigte 2000 beim Partitionieren auch plötzlich nimmer an.

    Und das alles auf einem PC, der nigelnagelneu ist & auf dem eigentlich noch überhaupt nicht gearbeitet wird, wenn man von ein paar Malen Digitalisieren von Tv-Filmen per digi-Videorecorder absieht.
    D.h. ich hatte keine Abstürze, oder ähnliches...

    XP soll schneller als 2000 sein...naja, das könnte ich mir noch vorstellen.

    Aber auch STABILER ? TATSÄCHLICH ? Sprichst du aus Erfahrung ? Ich beäuge XP noch etwas mißstraurisch. Ich habe seit Jahren auf meinem alten PC auf 2000 gearbeitet, und hatte eigentlich keinen Grund zur Klage. Auf einem anderen PC läuft XP bereits, allerdings gabs da einen ganz, ganz eigenartigen Software-Crash & ein Proggy ging plötzlich & grundlos ein. (aber sonst lief alles weiterhin bestens)

    Danke für die Hilfe.

    mfg
    Peter
     
  4. Ich glaube eher, dass Deine Hardware Schrott ist. Da wird Dir auch kein XP helfen.
    IMHO läuft XP weder schneller noch stabiler, zumindest bei mir nicht.
    Zuerst einmal würde ich den Speicher mit Memtest86 überprüfen.
    Anschliessend würde ich die Festplatte mit einem Tool des Herstellers auf Fehler überprüfen. Du findest es hier, es heisst PowerMax.
    Wenn beides keine Fehler meldet, können wir weiter suchen. Wird entweder bei der Platte oder beim Speicher auch nur ein Fehler emeldet, ist die Komponente Schrott.

    Eddie
     
  5. Jupp, wenn ich das so lese, schliesse mich ich dir an....

    Da widerspreche ich mal:
    Seit XP ist die Zahl der Neuinstallationen auf meinen Rechnern drastisch zurückgegangen - was für die Stabilität von XP spricht, die imho nochmal ein Stück besser ist als sie es bei 2k war.

    Cheers,
    Joshua
     
  6. Seit fast 4 Jahren rennt mein W2K System und hat neben zwei Controllerwechseln, den Einbau einer zweiten CPU und diversem anderen Kleinkram alles mitgemacht. Ich wollte es schon zwei mal frisch aufsetzen um den Müll zu beseitigen, aber jedesmal schrecke ich davor zurück, weil es perfekt läuft.
    Abstürze hatte ich nur wegen einem defekten Netzteil und zu schwachen CPU Lüftern. Ansonsten noch nie. Der Rechner läuft 24/7/365 oder 366, war ja schon ein Schaltjahr in der Zeit ;)
    Mein Notebook mit XP zickt dagegen mehr rum.
    Aber vielleicht habe ich auch nur Glück.

    Eddie
     
  7. @Eddie:
    Oder Pech - ist wohl Ansichtssache ;D

    2000 und XP geben und nehmen sich in punkto Stabilität nicht allzuviel - bei 2000 gibts halt mit dem SP4 ein paar nette Bugs, die ich ja oben schon geschildert habe.

    Cheers,
    Joshua
     
  8. Mich nervt unter XP so diverser Kleinkram, der trotz SP2 immer noch nicht behoben ist. Aber darüber haben wir uns, glaube ich, schon ein paar Mal ausgelassen.

    Eddie
     
  9. Hi,

    *hmm...* Und daß irgendwelche Software sich mit dem SPs nicht veträgt, schließt ihr aus ?
    Das System wurde mit unterschiedlich installierten Anwendungsprogrammen mit den SPs behandelt. Ich frage mich, ob nicht eine bestimmte Anwendung da in Dingen rumpfuscht, wo sie nicht sollte.

    Anderes Thema: Über die Stabilität gibt es unterschiedlichste Meinungen...aber scheinbar ist sie doch eher gut annehmbar.

    So, was wäre dann, wenn ich antispy über xp laufen lasse, sp2 installiere und was sonst noch so an spyproggies rumfleucht, von Firewall & co entsorgen lasse ?

    Danke.

    mfg
    Peter

    P.S.:
    Test läuft gerade.
     
  10. Hi,

    Das neueste von meinem verrückt spielenden System:

    Memtest hab ich aus ungeduld so beim 8. Schritt gestoppt. Hole ich dann mal nach.

    Hab dafür mutig sp4 aufgespielt. Und oh Wunder - es hat auch funktioniert. :eek:
    D.h. fast. Zurest kam da mal beim Neustart zur Abwechslung ein böser, blauer Bildschirm. Der hat mich dann auf ac 97 bzw. Audio Probleme gebracht.

    Na gut, hamma dann eben win 2000 abgesichert gestartet & den neuen Treiber installiert. Treffer! 8)
    Jetzt läuft windows 2000, nur schimpfts beim Start wegen w4n.sys rum. Gehört zur Sygate Firewall (schätz ich halt mal). Aber das ist das geringste meiner Probleme.

    Bald werd ich Todes verachtend wieder Software raufhauen.

    Danke.

    mfg
    Peter
     
Die Seite wird geladen...

Sp4 killt windows 2000 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Hardwarewechsel killt Win7 Hardware 1. Nov. 2009
Boot Partions gekillt, wie Daten wieder herstellen? Windows XP Forum 8. Feb. 2009
Avast killt Symbole der Schnellstartleiste Windows XP Forum 30. Dez. 2007
Energiesparmodus killt Maus- und Tastaturtreiber Windows XP Forum 6. Okt. 2007
IRC killt den Router? Windows XP Forum 15. Feb. 2007