Spaltenzusammenlegung in Excel

Dieses Thema Spaltenzusammenlegung in Excel im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von KoelnerBinchen, 10. März 2003.

Thema: Spaltenzusammenlegung in Excel Hallo! Was kommt dabei heraus, wenn man sich zu viel Arbeit macht? NOCH MEHR... Darum meine Frage: Wie kann ich...

  1. Hallo!

    Was kommt dabei heraus, wenn man sich zu viel Arbeit macht? NOCH MEHR...

    Darum meine Frage: Wie kann ich denn in Excel zwei Spalten zu einer zusammenfügen, so dass der Inhalt der beiden Spalten nun zusammen in einer steht?

    Schon mal DANKE, KoelnerBinchen
     
  2. Moin,
    wenn Du z.B
    A1 und A2 zusammenfügen willst,
    gibst Du folgendes in die Zelle ein, in der beide drinstehen sollen:

    =A1&A2

    Es kann auch noch verfeinert werden, z.B. wenn zwischen den beiden ein Leerzeichen stehen soll. =A1& &A2

    gruß
    safer
     
  3. Hi!

    Danke, aber ich glaube das funktioniert jeweils nur für einen Datensatz, oder? (Ansonsten mach ich was falsch...) Ich hab aber leider über 2000, die zusammen sollen.

    Gruß, KoelnerBinchen
     
  4. Moin,
    wie, du willst 2000 in ein Zelle haben ??
    Oder wie meinst Du das?

    gruß
    safer
     
  5. Hi KoelnerBinchen,

    hab mal das Gegenteil von TextInSpalten als Makro programmiert - UndoTextInSpalten. Wo soll ich es dir hinschicken ?

    Gruß Matjes :)
     
  6. Hab es an die mail-Adresse auf deiner homepage geschickt.

    Gruß Matjes :)
     
  7. Juhu! :D

    Vielen lieben Dank! Das hat ja super funktioniert!

    Gruß, KoelnerBinchen
     
  8. Muss mich hier auch mal reinhängen ;)
    Habe aber ein Kombiproblem. In einem Vereinsrechner sind auf einen Excelblatt Hunderte Leihgeber/Schenker für unser Museum eingetragen.
    Es sind in einer Spalte Vorname Nachname eingeschrieben.
    Es soll nun eine Sortierung nach Name möglich sein.
    Also muss ich Vorname und Nachname tauschen. Das Trennen in zwei Spalten der Namen habe ich soweit. Jetzt kommt aber das hier beschrieben Problem mit dem wieder Zusammenfügen.
    Gibt es da noch etwas, um die Sache in einem Rutsch zu machen. Oder soll ich das Makro von Mathes einsetzen.
    Sind ca 450 Zeilen/Datensätze.
    gruss clasaf

    edit: Es sind auch leere Zellen vorhanden. Die müssen natürlich da bleiben wo sie waren.
     
  9. in A1 steht Name Vorname.
    In B1 schreibst du: =RECHTS(A1;LÄNGE(A1)-SUCHEN( ;A1))& &LINKS(A1;SUCHEN( ;A1))

    Das mit den Leerzeilen verstehe ich nicht. Wenn du die ganze Liste jetzt nicht mehr nach Vorname sondern nach Name sortieren willst, wird sie eben anders sortiert. Da fallen die Leerzeilen weg.
     
  10. Moin,

    Was spricht gegen das gute alte Verketten?

    A1 Vorname
    B1 Nachname

    C1 =VERKETTEN(B1; ;A1)

    @klexy
    Das mit dem Suchen ist nur bedingt nutzbar - wenn es kein gibt wirft Excel einen #WERT Fehler aus, der dann wieder abfangen werden muß.

    Myrddin
     
Die Seite wird geladen...

Spaltenzusammenlegung in Excel - Ähnliche Themen

Forum Datum
Excel-Feature gesucht Microsoft Office Suite 11. Okt. 2016
Excel Tabelle Werte zu ordnen Microsoft Office Suite 23. Sep. 2016
Excel: Bereiche auf 'leer' Überprüfen Microsoft Office Suite 15. Sep. 2016
Import Datensatz inkl = und - Zeichen in Excel/Libre CALC Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 20. Mai 2016
Bestimmter User kann seine Excel Dateien nicht mehr direkt öffnen Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 16. Apr. 2016