Speicherfresser

Dieses Thema Speicherfresser im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von ben77, 18. Nov. 2005.

Thema: Speicherfresser Hallo, Ich habe windows XP, meine Festplatte in 3 Partitionen geteilt, eine fürs System mit 15GB! Hatte lange zeit...

  1. Hallo,
    Ich habe windows XP, meine Festplatte in 3 Partitionen geteilt, eine fürs System mit 15GB! Hatte lange zeit immer noch ausreichend Platz, doch irgendwie frißt mir irgendwas den den speicherplatz weg. Hatte zwieschenzeitlich mal nur noch 300 MB frei obwohl ich beim starten noch 1,5 Gb frei hatte. Man kann stündlich das schrumpfen um mehrere hundert MB beobachten. Habe mit Tune up immerwieder mal n bisschen neuen speicher ruasgeholt, aber irgendwann ist denke ich mal Ende. Woran kann das liegen?
    MfG
     
  2. Ich schätze mal das es deine Auslagerungsdatei ist die dir den Platz klaut.
    Unter
    Systemsteuerung/System/ Registerkarte Erweitert / Systemleistung Einstellung mal die Auslagerungsdatei auf d: legen..
     
  3. danke für den tip, aber das wars wohl nicht, es nimmt immer noch ab, und nach der Theorie müstte ich doch beim Starten wieder den ürsprünglichen Platz haben, hab ich nciht. es sind mir ja ich weiß nicht wieviel GB verloren gegangen. Habe ja wirklich weitestgehend nur das System auf dieser Partition.

    war ja auch noch ncith immer so, gibts vielleicht n Virusprogramm dass isrgendwo versteckt Inhalte speichert. Die Menge ist ja schon enorm die da stunde für stunde verfleucht....
     
  4. Vor allen Dingen mal die zig angesammelten nutzlosen (weil Monate/Jahr alt) Wiederherpunkte löschen! Da kommen Megas zusammen!
     
  5. hp
    hp
    sorry aber das stimmt so nicht ... die systemwiederherstellung liegt im system volume information folder und der wird beim anlegen des volumes auf 12,5% der volumegröße eingestellt und ist in der regel ein fixer wert der nicht automatisch wächst. im gegenteil. wenn weniger platz auf der paltte ist, schrumpft er sogar ... und die wiederherstellungspunkte werden spätestens nach 90 tagen überschrieben, da kann also auch nichts überdimensional wachsen. wenn das volume so zugemüllt wird wie ben77 es beschreibt, dann ist meistens ein programm schuld daran und weniger das system selber. ich würde mal mit filemon bzw. mit diskmon versuchen rauszufinden welcher prozess die kiste zumüllt. die progs gibt es hier http://www.sysinternals.com/Utilities/

    greetz

    hugo
     
  6. Sorry hp, aber so ganz stimmt das nicht.

    Ich hatte da einen Fall von einem Freund mit`nem Läptopf. Der konnte auf seiner einzigen Partition nichts mehr speichern ...weil RAMMELvoll bis an die Halskrause.
    Die Wieder-punkte weg, bis auf den Letzten, verschafften ihm --sage und schreibe--3 einhalb Gigas!
     
  7. Doch die Systemwiederherstellung frisst unmengen speicher weg, war damals auch bei mir so. Nun hab ich sie deaktiviert und ich habe immer konstant eine Daten Menge. (Abgesehen von den Temporären Internet Files)
     
Die Seite wird geladen...

Speicherfresser - Ähnliche Themen

Forum Datum
UMZUG VON HDD auf SSD ( Wo sind die Speicherfresser auf C:)? Hardware 6. Dez. 2011
SP2 - ein Speicherfresser ? Windows XP Forum 11. Aug. 2005
Firefox, der Speicherfresser Sonstiges rund ums Internet 22. Sep. 2004