Speicherleck Festplatte

Dieses Thema Speicherleck Festplatte im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von canton, 3. Sep. 2006.

Thema: Speicherleck Festplatte Betriebssystem: XP Pro SP2 Harddisk          : Maxtor 250GB, SATA (C, D mit XP, E und F) PageFile           : 1,6GB...

  1. Betriebssystem: XP Pro SP2
    Harddisk          : Maxtor 250GB, SATA (C, D mit XP, E und F)
    PageFile           : 1,6GB (1,5xRAM)

    Problem:
    Seit gut einer Woche schlage ich mich mit einem Problem herum. Auf der Partition (D), auf der ich XP Pro installiert habe, verliere ich nach dem Einschalten des PC's pro Minute ziemlich genau 10MB Speicherplatz, die anderen Partitionen sind nicht betroffen und drum schliesse ich einen Hardwaredefekt mal aus. Dies setzt sich fort bis zur Meldung von XP, dass zu wenig Speicherplatz auf D: vorhanden sei. Ich denke, dass schlussendlich der PC dann verabschiedet. Nach einem Neustart sind dann wieder 8 von 14GB frei und das Spiel beginnt wieder von vorne und ist reproduzierbar. Die Kontrollleuchte der HD zeigt keine Aktivität an.

    Meine Massnahmen:
    -Im TaskManager habe ich die laufenden Services beobachtet (Virtueler Speicher), aber nichts festgestellt, dass die Festplatte mit einer->Riesendatei' belegen würde.
    -Nach und nach habe ich die im SysTray aktiven Services abgeschaltet, darunter auch McAfee Security-Center mit
    SpamKiller, Antivirus, PrivacyService und Firewall)
    -Prüfung auf Virusbefall negativ (McAfee, MS LiveSecurity), negativ
    -Prüfung mit MS Defender, negativ
    -Prüfung auf Rootkit mit Tool von Sophos, negativ

    Weiss jemand Rat oder gibts ein Tool, mit dem ich dem Problem auf die Spur kommen kann?

    Gruss aus der Schweiz
    Claudio
     
  2. Das WINXP legt beim Arbeiten eine temporäre Datei an ebenso werden Wiederherstellungspunkte angelegt.

    Mfg. Walter

    ;)
     
  3. Das ist mir klar, dass XP ständig im Hintergrund werkelt, aber gleich 10MB pro Minute bis zum Stillstand sind doch etwas viel. :'(
    Gruss
    Claudio
     
  4. Habe ich auch schon eingesetzt, verlief wie erwartet ohne Ergebnis.
    Claudio
     
  5. Interessantes Tool. Das Ergebnis ist, dass nirgendwo ein ungewöhnlicher Zuwachs festzustellen ist. Die belegten Ordner entsprechen der Grösse, wie sie Windows eingibt. Aber irgendwo versandet der nicht belegte Bereich im Nirwana. Man kann die Uhr danach richten, pro Minute verschwinden 10MB, die nach einem Neustart wieder da sind.
    Als nächstes habe ich mir Zugriff auf den Ordner System Volume Information verschafft und lass mal den Virenscanner durchrauschen, was die meisten dort nicht machen.

    Gruss
    Claudio
     
  6. Was ist denn mit der Auslagerungsdatei? Wächst die?

    Eddie
     
  7. Nein, diese wächst nicht, sie ist immer etwa das 1,5fache des RAM, also rund 1,6GB

    Gruss
    Claudio
     
Die Seite wird geladen...

Speicherleck Festplatte - Ähnliche Themen

Forum Datum
ntoskrnl.exe blockiert CPU - Speicherleck? Windows XP Forum 10. Mai 2007
Suche leise SATA-Festplatte mit 8 TB Hardware Samstag um 20:16 Uhr
Backup auf Festplatte Windows 8 Forum Samstag um 18:07 Uhr
externe Festplatte automatisch aus- und einschalten Windows 10 Forum Donnerstag um 10:43 Uhr
Windows 10 iso externe Festplatte blockiert Windows 10 Forum 12. Nov. 2016