Speicherplatz wird "geschluckt"

Dieses Thema Speicherplatz wird "geschluckt" im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Altmeister, 20. Feb. 2004.

Thema: Speicherplatz wird "geschluckt" Hallo an Alle! Ich ein kleines Problem mit meiner Festplatte. Das Problem sieht so aus, dass seit geraumer Zeit...

  1. Hallo an Alle!

    Ich ein kleines Problem mit meiner Festplatte. Das Problem sieht so aus, dass seit geraumer Zeit gelöschter Speicherplatz nicht wieder freigegeben wird. Von meiner 30 GIG Platte sind mittlerweile locker 10 GIG einfach so geschluckt worden. Allerdings hab´´ ich entdeckt, dass in dem versteckten _Restore-Ordner die geschluckten 10 Gigabyte verstaeckt sind. Leider bekomme ich keinen Zugriff auf den Ordner?!? Hab es auch schon in der DOS-Box probiert. Doch leider bekomme ich beim del Befehl die Antwort Zugriff verweigert. Wäre super wenn mir irgendjemand weiterhelfen könnte.

    Gruß
     
  2. Und welches Betriebssystem hast Du?
     
  3. Oh, sorry! Windows ME.
     
  4. Hallo,

    wahrscheinlich wurden diese Dateien im Ordner _Restore\Temp abgelegt. Hier kannst Du nur im DOS etwas machen.

    Startdiskette einlegen, neu starten und bei der Startabfrage auswählen Mit Minimalkonfiguration starten.

    Danach direkt hinter A:\> eingeben:

    C:\Windows\Command\deltree /y C:\_Restore\Temp\*.*

    Damit wird dann der gesamte Inhalt gelöscht.

    Dafür ist ein Eintrag in der Registry falsch. Überprüfe mal alle Unterschlüssel von

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\explorer\VolumeCaches

    ob hier irgenwo dieses Verzeichnis eingetragen ist.

    MfG mnaeich
     
  5. Hi !

    Hab´s mittlerweile selbst gefunden. Aber trotzdem ein grosses Dankeschön an Alle. Es lag an der Systemwiederherstellung. Einfach deaktiviert, gebootet und dann wieder aktiviert, und schwupps schon 9,5 Gig mehr.

    Danke trotzdem
     
  6. Hi,
    mein Versuch, entsprechend dem Tip von maenich vorzugehen schlug fehl, nach Erstellung einer Startdiskette und Neustart mit derselben kriegte ich nur ein Fensterchen, welches mir mitteilte, ich würde den Autostartmodus zur Fehlerbehebung verwenden, das ließ sich wegklicken und ansonsten lieg der Rechner im Normalmodus - was mach ich wohl falsch? :'(
     
  7. Hallo,

    als erstes würde ich mal im Bios nachsehen ob die Bootreihenfolge richtig eingestellt ist.

    Wenn Du von Diskette booten willst, muß A: bzw. Diskette ganz vorne an erster Stelle stehen.

    Bei der Meldung wegen Autostart kannst du anhaken, daß diese nicht mehr angezeigt werden soll und dann OK.
    Diese Meldung erscheint immer, wenn Du in der msconfig etwas verändert hast.
     
  8. Vielen Dank, jetzt klappts! :)
     
Die Seite wird geladen...

Speicherplatz wird "geschluckt" - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bei 400GB Seagate Festplatte wird voller Speicherplatz nicht erkannt Hardware 22. Juni 2007
Festplattenspeicherplatz wird falsch markiert Windows XP Forum 17. Jan. 2007
Beim Download wird ungenügender Speicherplatz angezeigt Windows XP Forum 14. Okt. 2005
Speicherplatz wird nicht freigegeben Windows XP Forum 8. Aug. 2005
Speicherplatzbelegung verstellt sich Windows 7 Forum 23. Juli 2016