Speicherplatz wird immer weniger

Dieses Thema Speicherplatz wird immer weniger im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Max1986, 21. Apr. 2005.

Thema: Speicherplatz wird immer weniger Hallo,seit gestern habe ich ein ziemlich großes Problem. Ursrünglich waren auf meiner 80 gb maxtor festplatte rund...

  1. Hallo,seit gestern habe ich ein ziemlich großes Problem.
    Ursrünglich waren auf meiner 80 gb maxtor festplatte rund 15gb frei, doch seit gestern nimmt mein speicher rapide ab und ist jetzt bei 12,7 und sinkt stündlich um 100mb,obwohl ich laut virenscanner keine viren habe und nichts runtergeladen habe. Auch temporäre dateien kann ich ausschließen, da ich die wöchentlich lösche. was ich aber bemerkt habe, ist, dass mein computer deutlich langsamer arbeitet und laut den systeminformationen der real verfügbare arbeitsspeicher deutlich abgenommen hat., obwohl keine neuen prozesse laufen. Eigentlich habe ich 512 mb ram, jedoch ist unter winxp der reale speicher so bei 260mb, bei mir neuerdings nur bei 100mb. Bitte um Hilfe
    Danke im voraus
     
  2. Inzwischen ist es bei 12,1gb.
     
  3. hast du die systemwiederherstellung aktiviert? wenn ja, überprüfe mal dort, wieviel speicherplatz dafür reserviert sind.

    --> systemsteuerung --> system --> register systemwiederherstellung.
     
  4. Hallo,

    1. swap-Datei weg vom System
    Arbeitsplatz - rechte Maustaste - Eigenschaften - Register Erweitert -
    SystemLeistung - Einstellungen - Register erweitert - unten auf Ändern -
    Größe der Auslagerungsdatei - Benutzer definierte Größe
    (bis 512 MB max. das dreifache des RAM
    bis 1 GB genausoviel) vorher jedoch
    KEINE FESTLEGEN UND DIE PARTITION AUF DIE DIE SWAP KOMMT
    DEFRAGMENTIEREN!

    2. Systemwiederherstellung
    Arbeitsplatz - rechte Maustaste - Eigenschaften - Register
    Systemwiederherstellung auf allen PARTITIONEN auf den KEIN SYSTEM ist deaktivieren und dann EINSTELLUNGEN für das Laufwerk das überwacht wird die Einstellungen für den Speicherplatz anpassen 8-10% reichen meistens aus!

    3. Papierkorb
    Papierkorbgröße anpassen - rechte Maustaste - Eigenschaften - entweder
    GLOBAL oder EINE FÜR ALLE es reicht meistens 1-2% auf einer anderen
    Partition

    4. Systembereinigung
    Explorer starten SystemLaufwerk (C) anklicken - rechte MausTaste
    -Register ALLGEMEIN - Bereinigen!

    5. IE-Einstellungen:
    du surfst doch mit dem IE - gehe mal bitte in der MenüLeiste auf den Befehl Extra,
    dann Internetoptionen,
    dann in der Mitte Temporäre Internetdateien,
    dann den Button Cookies löschen die Frage mit JA
    dann den Button Dateien löschen die Frage mit JA und
    ALLE OFFLINE DATEIEN
    dann Einstellungen oben den Punkt Bei NIE
    dann unten steht eine Zahl unter Anteil des Speicherplatzes... ; die Zahl auf1 stellen,
    dann OK und dann
    auf Register ERWEITERT und dann im unteren Drittel
    steht SICHERHEIT und dort daunter steht
    LEEREN DES ORDNERS <Temporary Internet Files> und ein Häcken rein
    dann OK oder auf eine andere Partition verlegen

    7. Alternative Browser überprüfen

    8. Outlook
    Die Autoarchivierung wird auch auf C:\ hinterlegt

    9. Die TMP/TEMP-Ordner
    unter c:\windows\temp; c:\temp oder c:\tmp
     
  5. hp
    hp
    sorry, aber bei einem 80gb großen volume die auslagerungsdatei, die systemwiederherstellung und den papierkorb zu verkleinern ist doch sicherlich der falsche ansatz. da läuft doch wo anders was aus dem ruder. entweder hast du dir was gefangen oder du hast einen prozess der deine kiste zumüllt. also check mal nach viren/trojanern und finde raus was deine prozesse so treiben ...

    greetz

    hugo
     
  6. Oder Deine Festplatte gibt bit für bit den Geist auf.
     
  7. das glaube ich nicht. symptome dafür äußern sich in der regel anders. es wäre schon sehr seltsam...
     
  8. Hallo,

    Sicherlich ist es das nicht zwingend, dennoch wer braucht einen 8GB großen Papierkorb und einen genauso großen I-Net Cache.

    Soviel haben noch nicht mal meine Proxy's

    in einem 8GB großen TIF haben ca 8 Mill Dateien platz das sind ca. 8 Mill. potenzielle Virenträger ;)

    Aber mach mal Viren und Ungezieferjagd wie @hp schon empfohlen hat
    lass mal HiJackThis drüber laufen
     
  9. Ich habe jetzt meinen mcafee scanner drüber laufen lassen, ebenso adaware, scandisk und hab die platte defragmentiert.
    Alles in ordnung bis darauf dass adaware zwei spyware-dateien fand(irgendwas mit bargain), aber ich glaub nicht, dass die dafür verantwortlich sind.
    Zudem hab ich die papierkorbgröße und den platz für die systemwiederherstellung verkleinert, und hab jetzt seit ca. 2h konstant 17,2gb.
    Jedoch vermute ich, dass es auch an mcafee liegen könnte. Und zwar hab ich mir vor weingen tagen die neueste version von der internetsuite gekauft, also mit privacy, virusscan und firewall. Aber ich hatte ja auch ein jahr lang die alte version, die ohne probleme lief. Ein freund von mir hat sich die suite auch gekauft und bei ihm wurde der grafiktreiber deinstalliert, was eventuell auch an mcafee liegen könnte.
    vom ram her hab ich jetzt zw.180-200, aber noch nicht die hälfte.
     
  10. du kannst ja mal einen systemwiederherstellungspunkt erstellen und dann alle anderen (außer den letzten) löschen. dann schaust du nach, wieviel platz du hast und beobachtest eine weile. theoretisch müsste es relativ stabil bleiben. nach jeder neuinstallation oder deinstallation von programm erstellt xp einen neuen punkt und verkleinert somit deinen speicherplatz...
     
Die Seite wird geladen...

Speicherplatz wird immer weniger - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bei 400GB Seagate Festplatte wird voller Speicherplatz nicht erkannt Hardware 22. Juni 2007
Festplattenspeicherplatz wird falsch markiert Windows XP Forum 17. Jan. 2007
Beim Download wird ungenügender Speicherplatz angezeigt Windows XP Forum 14. Okt. 2005
Speicherplatz wird nicht freigegeben Windows XP Forum 8. Aug. 2005
Speicherplatz wird "geschluckt" Windows 95-2000 20. Feb. 2004