Speicherplatz

Dieses Thema Speicherplatz im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von steph, 18. Nov. 2002.

Thema: Speicherplatz Windows XP, 5Gb Harddrive (System), 2,5 davon frei, aber sehr oft Nachricht: Mangel an Speicher, wollen Sie die...

  1. Windows XP, 5Gb Harddrive (System), 2,5 davon frei, aber sehr oft Nachricht: Mangel an Speicher, wollen Sie die Festplatte aufraeumen. Das einizige was dan aufzuraumen ist, sind ein Paar MB (7) an Temporary Internetfiles.
    Warum diese Meldung wann 2,5Gb frei sind auf der Platte.
    Windows SE, ie6, 256mb ram .
    Die Fehlermeldung kommt bei Drucken oder ein grossere Menge emails zwischen 2 pc's schicken.
    Danke voraus.
     
  2. Hi,

    Ähmm, welches Windows ist es denn nun, XP oder 98 SE ?

    Beim Drucken wird die Datei temporär auf der Festplatte zwischengespeichert, beim Versenden von Mails genauso. Die Auslagerungsdatei beansprucht unter Umständen auch jede Menge Platz. Es kann also schon sein, daß es eng wird auf der Platte. Die Meldung erscheint ja auch nicht erst, wenn wirklich schon alles voll ist.

    Dirk

    PS: Auch ein nicht geleerter Papierkorb benötigt Festplattenplatz.
     
  3. Sorry, es ist Windows 98SE. Alles geleert was angegeben war, inclusiv Papierkorb.
    Auf der Platte sind 2,5GB frei, dass muss doch genug sein, oder?
    Thanx
     
  4. 2,5 GB sollte reichen.

    Ist es eigentlich eine Windows- Meldung oder stammt sie von einem Programm, wie Norton System Doctor ?

    Dirk
     
  5. Ich denke ein Windows Meldung, weil die naechste Aktion ein Festplattekontrole ist. Meist muss ich dann ein paar MB temp. Internetdateien loeschen.
     
  6. Ich hatte Probleme mit dem WMPlayer[/color]. Nachdem ich diesen über Systemsteuerung deaktiviert habe, erhielt ich einen neuen Desktop nach dem Start, auch alle Startmenüeinträge waren verschwunden. Ich fügte die Programme wieder hinzu, sie erhielten automatisch eine (2), d. h. irgendwie ist der alte Nutzer nicht abgemeldet, kann ihn aber nicht finden.
    Noch schlimmer ist, dass ich meinen Scanner nicht wieder zum Laufen bekomme (Canon Lide 200). Es öffnet sich zwar das Startmenü des Scannerprogramms, aber beim Scanstart hängt sich das Programm auf. Ich muss dann im Task-Manager die zwei Prozesse, die still im Hintergrund "laufen", beenden.
    Deinstallation des Treibers und des Scanprogramms haben nichts gebracht. Ich vermute ja, dass dieses Problem mit dem ersten zusammenhängt, obwohl z.B. der Drucker läuft.
    Raddel
     
  7. Ich habe dich jetzt nicht ganz verstanden. Versuch mal dein Problem besser zu beschreiben. Vll. mit Screenshots.
    Zudem wäre es nicht schlecht zu erfahren mit welchem Betriebsystem arbeitest.

    Ich verstehe nicht ganz was du meinst mit "WMPlayer-Systemsteuerung-deaktivieren".
    Aber ich verstehe das so: Du hast ein neues Konto erstellt.
    Geh mal unter "Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Benutzerkonten\Konten verwalten".

    ... Sorry, ich kann dir momentan nicht weiterhelfen. Ich habe einfach nicht genug Informationen :D
     
  8. Ich versuche es:
    Ich hatte Probleme mit dem WindowsMediaPlayer. Deshalb deaktivierte ich ihn über die "Systemsteuerung" "Windows Features deaktivieren".
    Nach einem erforderlichen Neustart (Windows7) erschien nicht mehr der eingestellte Desktophintergrund, sondern der nach der Erstinstallation. Da auch alle Programme im Startmenü wieder im Urzustand waren, vermute ich, dass automatisch ein neues Nutzerkonto erstellt wurde. Dieser Verdacht erhärtete sich, als bei "Verknüpung mit dem Startmenü" die ursprünglichen Programme mit (2) versehen waren. Beim Versuch, diese umzubenennen, kam (3) als Endung dazu. Beim Verwalten von Nutzerkonten trat mein Benutzerkontoname mit einer(1) versehen auf. Ich löschte dieses Konto, ohne, dass sich bei der Anzeige etwas änderte.
    Alle Programme bis auf das Scanprogramm arbeiteten wie üblich. Nur Windows Live Mail (2) hatte zwar noch die Konten, aber der Ablageordner, den ich persönlich erstellte, war verschwunden.
    Das Scanprogramm MP Navigator von Canon ließ sich zwar öffnen, aber beim Klick auf den Scanbutton tat sich nichts.
    Außer, dass das das Programm sich aufhängte. Im TaskManager liefen zwei MP Navigator Prozesse, die erst beendet werden mussten, damit sich etwas tat. Auch eine Deinstallation/Neuinstallation des LideTreibers und des Scanprogramms änderten nichts.
    Raddel
     
  9. Sorry, eig. sollte jetzt an dieser Stelle etwas mehr Text stehen. Aber ich hatte bei der Anmeldung vergessen die Option "Dauerhaft Angemeldet" zu aktivieren. Und da mein Beitrag etwas länger gedauert hatte wurde ich abgemeldet (Timeout) und mein Text war weg. :(

    Also das ist mir als Neuling in Windows 7 noch nie passiert. Ich hatte auch die Windows Games mit der gleichen Methode nach installiert. Aber problemlos.
    1. Lösche doch mal alle Konten außer dein altes (Vorher sicher gehen ob du in den neuen Konten keine neuen wichtigen Daten abgelegt hast).
    2. Wenn du eine (1) oder (2) nach jeder Verknüpfung bekommst müssten sich indentische Dateien im selbigen Ordner befinden. Wirst du eig. gefragt ob du irgendwelche Dateien überschreiben oder behalten möchtest?
    3. Was hattest du für Probleme mit WMPlayer?
     
  10. Hallo Dagwin7,
    (1) Es existiert nur ein Benutzerkonto, mein eigenes als Administrator, dachte ich zumindest. Bei der Verwaltung der Zugriffsrechte sah ich drei Einträge: System, Administrator, Benutzer. Ich bin mir nicht sicher, ob der Benutzer das entsprechende Konto ist, in dem die ursprünglichen Programmverknüpfungen stehen. An das Löschen traue ich mich nicht heran. Bei weiterer Suche fand ich bezgl. des MediaPlayers einen weiteren Nutzer (Name ohne Benutzer)???
    (2) Gefragt werde ich danach nicht.
    (3) Ich hatte das Problem, dass die Synchronisation mit meinem Creative-Zen nicht mehr funktionierte. Ein Download bei Amazon einer Doppel-CD enthielt beide CDs geordnet 01 CD1, 01 CD2, ... in demselben Ordner. Deshalb öffnete ich einen neuen Ordner, und verschob die Dateien. In diesem neuen Ordner fehlten alle Informationen wie Album, Interpret. Beim Versuch, diese per Hand zu ergänzen, erhielt ich eine Fehlermeldung 0x8007000D. Deshalb deaktivierte ich den Mediaplayer. Auf dem Player sind die Titel nur ungeordnet zu finden.
    Da einige Websites bei der Wiedergabe den Mediaplayer benötigen (VLC funktionierte nicht und eine bessere Alternative kenne ich nicht), habe ich ihn wieder aktiviert, ohne dass die ursprüngliche Einstellung wiederhergestellt wurde. Die Synchronisation funktioniert wieder nicht)
    Ich werde mir demnächst die Kaufversion von Windows7 zulegen und das System neu aufspielen. Vielleicht liegt die Ursache in dem Wechsel des DVD-Brenners (inc. von IDE auf SATA-Anschluss). Diesbezüglich eine andere Frage:
    Ich habe auf der Partition C für das Betriebssystem und die Programme 30Gbyte eingerichtet, von denen ca. 3 Gbyte frei sind, ist das zu wenig? Ich dachte Windows7 sei ein schlankes System? Liegt aber vielleicht daran, dass manche Programme wie Magix noch Speicher auf C anlegen.

    raddel7
     
Die Seite wird geladen...

Speicherplatz - Ähnliche Themen

Forum Datum
Speicherplatzbelegung verstellt sich Windows 7 Forum 23. Juli 2016
Windows viel Speicherplatz Windows 7 Forum 14. Feb. 2015
Virtualbox Partition Speicherplatz wieder freigeben Virtualisierung & Emulatoren 27. Jan. 2015
Auf Partition angeblich kein Speicherplatz mehr vorhanden Windows Vista Forum 29. Mai 2014
window Speicherplatz Windows XP Forum 17. Sep. 2013