Spiegelung der kompletten Festplatte

Dieses Thema Spiegelung der kompletten Festplatte im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von lummo, 14. Sep. 2006.

Thema: Spiegelung der kompletten Festplatte Hallo liebe Liebenden, ich hab mir hier im Forum einige Seiten zum Thema Spiegelung der Festplatte durchgelesen,...

  1. Hallo liebe Liebenden,

    ich hab mir hier im Forum einige Seiten zum Thema Spiegelung der Festplatte durchgelesen, bin aber irgendwie noch nicht schlauer.

    Mein Problem:

    Ich habe ein paar identische Rechner zu einem Netz zusammengestöpselt. Programme sind lokal installiert, Daten werden auf einem Server abgelegt. Leider sind einige User recht hartnäckig damit beschäftigt, sich eigene Programme zu installieren oder die Oberfläche in alle möglichen Varianten anzupassen. Dazu kommt, dass ich updates oder neue Programme auf allen Clients einzeln aufspielen muss.

    Meine Frage:

    Gibt es eine Möglichkeit, auf dem Server wo die Daten liegen eine Spiegelung einer guten Festplatte abzulegen und bei Bedarf auf einen User-Rechner zu ziehen, damit ich dort mit den Grundeinstellungen und evtl. neuen Programmen und Updates arbeiten kann?

    Ich wäre auch zufrieden, wenn ich eine CD/DVD mit der Spiegelung erstellen und auf die Users übertragen könnte. Nur hier scheitert die Sache an meinen Kenntnissen. Kann ich auf einem eigentlich funktionierenden PC die Daten durch eine Spiegelung komplett austauschen? Mit allen Programmen, Treibern, Registry-Einträgen und sonstigen angesammelten Einstellungen? Wird das Betriebssystem mit übernommen? Wie schaut es aus mit Produktaktivierung in WinXP?

    Einige Seiten im Internet empfehlen eine einfache Spiegelung über mein zusammengestöpseltes Netzwerk. Ein Techniker hat mir heut erklärt, dasss sowas seit XP nicht mehr funktioniert, weil die Produktaktivierung nicht gegeben ist.

    Ich bin für jede Auskunft dankbar, vielleicht auch für einen Hinweis, wie sowas mit dem Aufspielen der Daten geht.

    Besten Dank für die Mühen,

    lummo
     
  2. Hallo.

    Bestimmt gibt es in diesem Bereich teure Profisoftware. Ich würde mich mal in Schulen und Internet-Cafes umhören.
    Die benutzen solche serverbasierten Programm wo nach jedem neuen Tag ein neues Image eingespielt wird.

    Eine leichte billige Lösung ist ein Imageprogramm wie Acronis True Image.
    Du richtest jeden PC einmal ein wie er sein soll, mit allen Updates Programmen usw.
    Erstellst ein Image von jeden PC und kannst es dann jeden Morgen oder wann immer du es benötigst wieder herstellen.
     
  3. Hallo,

    denkbar sind mehere Möglichkeit...

    Ich würde (wenn die Hardware bei allen Rechner gleich/änlich ist) zu folgender tendieren:

    - installiere einen Master-PC mit allen Updates und Programmen.
    - bevor du den Rechner als Image auf einem Server ablegst, startest Du sysprep.exe (zu finden auf der XP CD unter \Tools) - der Rechner darf nach sysprep keinesfalls mehr starten, sonst ist dein Master-Image defekt.
    - Nun kannst Du jeden PC mittels dieses Images innerhalb von Minuten wieder herstellen

    Grundsätzliches:
    - Damit die Benutzer nicht alles dürfen, empfehle ich Dir dich mit Gruppenrichtlinien zu beschäftigen
    - Installiere für die Softwareverteilung WSUS (nur Microsoft-Updates)

    HTH

    BTW: Sysprep macht nichts anderes, wie sämtliche User spezifischen Einstellungen zu entfernen. Ebenso entfernt wird die Seriennummer (siehe Dein Punkt Aktivierung...). Sobald Sysprep startet, wird im Prinzip das Minisetup von Windows XP angestossen, fragt nach Name, Seriennummer. etc und führt die komplette Hardwareerkennung durch.

    Gruß
    Sven
     
Die Seite wird geladen...

Spiegelung der kompletten Festplatte - Ähnliche Themen

Forum Datum
Nach Festplattenspiegelung zugriff auf Platte nach Neuinstallation ? Windows XP Forum 4. Aug. 2010
Emails trotz Datenspiegelung verschwunden Windows XP Forum 24. Jan. 2008
Laufwerksproblem nach Spiegelung der Platte Windows XP Forum 3. Juli 2007
Spiegelung mit W2K Abbruch / IDE Controller defekt? Windows XP Forum 26. Juni 2006
Spiegelung/Clustering/Replication unter MS SQL-Server Windows Server-Systeme 19. Jan. 2006