Spielabstürze bei Win XP Pro. aber ohne Grund!!!???

Dieses Thema Spielabstürze bei Win XP Pro. aber ohne Grund!!!??? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von dannibsh, 16. Apr. 2005.

Thema: Spielabstürze bei Win XP Pro. aber ohne Grund!!!??? Hallo alle zusammen, bin hier ein absoluter Newbie. Mein Problem ist folgendes: Ich spiele super gerne Die Gilde,...

  1. Hallo alle zusammen,
    bin hier ein absoluter Newbie. Mein Problem ist folgendes:

    Ich spiele super gerne Die Gilde, Spellforce, und den Fußballmanager 2005. Neuerdings streikt mein PC nach ca. 30 - 45 Minuten Spielzeit aber immer. Dann hört man ihn nur noch rattern und das angefangene Spiel ist vorbei. Ohne speichern oder so und ich kann von vorne anfangen.
    Heute war wieder mal so ein Tag!!! erst mal die FP gereinigt (wegen dem ganzen Datenmüll), dann Spywarescanner, Virenscanner und Defragmentierung. Dadurch sollte der PC ja eigentlich sauber sein. Dann das erste Spiel gestartet und nach ca. 45 Minuten war Feierabend. Danach das zweite Spiel gestartet und mitten im Spiel Schluß, Aus, Vorbei!!!

    Hab schon vermutet das es am PC selber liegt,aber das kann ich mittlerweile ausschließen. Vermute daher jetzt das es an XP liegt und an diesem Service Pack 2 von denen und den ganzen Updates danach. Vorher hatte ich die Probs nicht.
    Hat vielleicht jemand von euch eine Idee, wie man dieses Prob beseitigen kann???
    Zur Info: Der PC ist ein selbstgebastelter AMD 2400+ mit 512 MB RAM und als Betriebssystem wurde Windows XP Prof. installiert (+ die Updates danach). Und was mir aufgefallen ist, diese Probs habe ich mit bekannten Spielen. Programme und Anwendungen laufen ohne Probs.

    Bitte helft mir!!! :mad:
     
  2. Hallo dannibsh,

    eine vollständige Lösung für Dein Problem kann ich Dir nicht anbieten, ich habe aber den Eindruck, dass es an nicht ausreichender Kühlung der Hardware-Komponenten liegen könnte.

    Dabei sind wohl Prozessor und/oder Grafikkarte am wahrscheinlichsten. Der Prozessor wird bei Spielen sicherlich stärker beansprucht als bei anderen Anwendungen, die oftmals ständig nur auf Eingaben des Nutzers warten müssen (wenn es nicht gerade eine Anwendung ist, die länger als die von Dir beschriebenen 30-45 Minuten für bestimmte Berechnungen benötigt).
    Hierzu würde ich empfehlen, Dir Prime95 (http://www.wintotal.de/softw/index.php?rb=28&id=1808) zu besorgen. Dieses Programm führt über einen langen Zeitraum verschiedene Berechnungen durch und belastet dadurch den Prozessor, der dann entsprechend warm wird und bei schlechter Kühlung ggfs. Ausfallerscheinungen zeigen sollte. Ist das der Fall, dann solltest Du die Kühlung überprüfen und erneuern.

    Mindestens 2 der von Dir genannten Spiele nutzen 3D-Fähigkeiten der Grafikkarte aus (Wie es bei Gilde ist, weiss ich nicht). Die modernen Grafikkarten werden bei der Verwendung einfacher Windows-Anwendungen  überhaupt nicht gefordert, was deutlich geringere Temperaturen von GPU und Grafikspeicher nach sich zieht. Erst 3D-Anwendungen beanspruchen die Fähigkeiten der Grafikkarte, die dann natürlich deutlich wärmer wird und eventuell Abstürze produziert. Hier ist das Austesten im Vergleich zum Prozessor etwas schwieriger, das beim kontinuierlichen Betrieb von Grafikdemos (z.B. 3DMark o.ä.) auch der Prozessor arbeitet und man eventuell nicht zwischen Prozessor- und Grafikkartenproblem unterscheiden kann. Wenn die Möglichkeit besteht, ist es sicherlich am besten, die Grafikkarte (eines Bekannten) einzubauen und erneut zu testen.

    Vielleicht helfen diese Anregungen weiter. Viel Erfolg.

    Maaspuck
     
  3. Hallo,

    Wie immer in solchen Fällen, empfehle ich dir deinen Arbeitsspeicher zu testen. Dazu kannst Du dir memtest herunterladen und via Diskette booten.
    Wichtig wäre auch zu überprüfen, ob die CPU Temperatur konstant bleibt, das Netzteil die Spannungen auf normalem Niveau hält und die Grafikkarte keinen gesharten IRQ verwendet.

    Gruß
    Sven
     
  4. Vielen Dank für die hilfreichen Antworten. Es lag tatsächlich an der Wärme. Habe jetzt einen Zusatzlüfter eingebaut. Seitdem funktioniert wieder alles, ohne Abstürze usw. Und der PC ist jetzt auch nach ca. 10 Stunden Dauerberieb noch richtig schön Kalt. :)
     
Die Seite wird geladen...

Spielabstürze bei Win XP Pro. aber ohne Grund!!!??? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Spielabstürze Hardware 5. März 2005
WMP Bug? Rechtsklick --> "Wiedergeben auf" aus dem Explorer funkt nicht, aus WMP aber schon Windows 7 Forum 1. Nov. 2016
Tastatur funktioniert nicht richtig - aber nur beim Login Hardware 23. Sep. 2016
Weg von Outlook 7 - aber wohin? E-Mail-Programme 10. Juni 2016
Win 7 & 10 Parallel aber getrennt voneinander Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 6. Juni 2016