SpyWare Media Player

Dieses Thema SpyWare Media Player im Forum "Audio, Video und Brennen" wurde erstellt von Johannes, 13. Aug. 2004.

Thema: SpyWare Media Player Hallo! Ich wollte euch mal fragen, in wie fern der MediaPlayer von Windows XP Spionagefunktionen von Microsoft...

  1. Hallo!

    Ich wollte euch mal fragen, in wie fern der MediaPlayer von Windows XP Spionagefunktionen von Microsoft enthält?
    Danke euch!

    mfg

    Jojo

    verschoben von Windows XP
     
  2. Grüß Gott,

    m.E. keine.

    Und wer dem nicht so traut, der kann ja diverse Funktionen wie z.B. automatische Aktualisierungen u.ä. deaktivieren.
     
  3. Dem schliesse ich mit vorbehaltlos an. Alles reine Panikmache.
     
  4. Klar ist der MS Media Player Spyware-verseucht, und weil man Bösewichter besser im Dunkeln als im Licht sucht, verteilt MS seine Spyware direkt übers Windows Update. Natürlich ebenso jede andere Software, die ausdrücklich vor der Zur-Verfügung-Stellung noch mit MS-Spyware versehen wird.

    Naja, genug der Ironie ;), wer automatischen Codec- oder CD-Text-Download als Spyware bezeichnet, dem ist nicht zu helfen, deswegen einfach mal nicht verrückt machen lassen. ;)

    Interessant ist außerdem, was viele andere Independent-Software so alles sendet und empfängt. ;)
     
  5. hp
    hp
  6. Ich schliesse mich mal Smartie an, es gibt andere Software, die viel mehr und vor allem viel häufiger nach Hause telefonieren will.

    Und zu dem Link von Winpage: Das Thema haben wir hier schonmal diskutiert und fast alle Features, die dort erwähnt werden, haben nichts, aber auch rein gar nichts mit Spionage zu tun.
    Wenn ich dort schon wieder diesen grandiosen Tipp lese, man solle sein automatisches Update ausschalten, weil es ja Verbindung mit M$ aufnehmen könnte ::)
    Achnee, woher kommen die Patches denn? Warum werden soo viele User von Blaster&Co getroffen?

    Aber gut, ich will dazu mal nichts mehr schreiben, weils einfach nichts bringt. Es ist so in den Köpfen der User drin und daran wird sich auch nichts mehr ändern, ein Umstand, von dem viele andere Firmen profitieren, obwohl deren Software noch viel mehr spioniert bzw. Daten nach Hause sendet und zwar nicht zu knapp. Die haben nur nicht diesen Ruf. ;)

    Meine Meinung nach wie vor: Alles Panikmache oder weißt du bspw. welche Daten noch alle gesendet werden, wenn dein Virenscanner die Signatur erneuert ???
     
  7. Grüß Gott,

    wer glaubt MS spioniere zu viel aus - mag sein, mag nicht sein.

    Für diesen Fall gibt es doch Alternativen.

    Im übrigen wüßte ich nicht was man besonderes bei mir ausspionieren könnte
    - vielleicht illegale Software
    - vielleicht mein Surfverhalten
    - vielleicht ...

    Mir macht es eher mehr Sorgen, daß ich nicht genau weiß was Vater Staat und staatsähnliche Institutionen von mir und über mich gespeichert haben :mad:
     
  8. Hi!

    Naja, was Spyware ist und was nicht, ist auch wieder Ansichtssache.
    Meint ihr denn, wenn man SP-AntiSpy benutzt, dass man dann auf der sicheren Seite ist? Ich finde es nämlich eine Frechheit, ohne Kenntnis des Nutzers vertrauliche Daten (dazu gehört meiner Meinung nach auch Surfverhalten/Medien, die ich abspiele) an Microsoft zu senden...!?!?
    Danke euch!

    mfg

    Jojo
     
  9. Wenn du XP-AntiSpy mit Bedacht einsetzt, dann kann es hilfreich sein ein paar Funktionen gemütlich abzuschalten.
    ABER: Wenn du einfach nur alles anklickst, dann bist du auf der sicheren Seite, daß du dir (bei nicht regelmäßig durchgeführtem manuellem Update) den nächsten Virus, der sich über eine Sicherheitslücke in Windows ausbreitet, einfängst.
    Außerdem, wenn du die dll's deregistrierst, dann kannst du dir genauso sicher sein, daß dich dein Computer nicht mehr darauf hinweist, daß du eine erneute Aktivierung wegen Hardwarewechsels durchführen musst, weil du diese Funktion dadurch ausschaltest.
    Desweiteren ist das schnelle Herunterfahren auch nicht ohne und kann böse ins Auge gehen. Hab ich selbst schon erlebt.

    Wie gesagt, ich verstehe immer noch nicht so wirklich, was an den mit XP-AntiSpy zur Verfügung gestellten Optionen Spionage von M$ sein soll. Benutzerdaten sendet bzw. will heutzutage fast jedes Programm senden, das ist nichts ungewöhnliches.
    Ich finde das auch nicht gut, aber meine Firewall sagt mir ja, wer gerade ins Netz will und dann kann ich immer noch entscheiden, ob ich das möchte oder nicht ;)
     
  10. Nein.

    Einmal nicht den Assistenten beim ersten Start des MS Media Players wegklicken, sondern die entsprechenden Optionen so setzen, wie man es will. Also wie bei WinAmp.
     
Die Seite wird geladen...

SpyWare Media Player - Ähnliche Themen

Forum Datum
spyware.exe in win32 - Schädling? Viren, Trojaner, Spyware etc. 6. Apr. 2015
Antispyware Virus Trojaner Bitte Hilfe... Firewalls & Virenscanner 5. Mai 2010
TCP-View: seltsame verbindung, Spyware? Viren, Trojaner, Spyware etc. 22. Apr. 2011
Windows Defender oder Spyware Terminator Firewalls & Virenscanner 17. März 2011
Spyware Protection Prog ist Virus Viren, Trojaner, Spyware etc. 14. Nov. 2010