Standortanbindung über VPN-Tunnel

Dieses Thema Standortanbindung über VPN-Tunnel im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Ruhrwerkstatt, 23. Sep. 2006.

Thema: Standortanbindung über VPN-Tunnel Hallo! Ich möchte als Admin folgendes Standortanbindungs-Problem lösen - zuerst der IST-Zustand: Win 2003...

  1. Hallo! Ich möchte als Admin folgendes Standortanbindungs-Problem lösen - zuerst der IST-Zustand: Win 2003 Small-Business Server (Dual-XEON, 2GB RAM) mit ca. 40 Netzwerk-PCs über LAN-Verbindung 100MBit. Weitere ca. 15 Netzwerk-PCs über einen T-Com VPN-Tunnel (Flaschenhals DSL-Upload ca. 0,5MBit) an den Server angebunden - zuküntig noch einmal ca. 10 Arbeitsplätze über einen weiteren VPN-Tunnel mit 0,5MBit. Das Problem: der Zugiff hinter dem VPN-Tunnel ist SEHR langsam (das Öffnen von Ordnerstruktuten kann Minuten dauern). Das restliche Netzwerk läuft einwandfrei (über 100MBit-Verbindung). MTU-Werte haben wir schon alle probiert zwischen 1325 und 1492. Hat jemand eine Lösung parat???
     
  2. Hi,

    Umsteigen auf Windows 2003 Terminal-Services oder Citrix Metaframe. Alternativ dazu die Bandbreite der Leitung erhöhen.

    Gruß
    Sven
     
  3. Terminal-Services hatten wir uns auch schon gedacht... Welche Erweiterung der Bandbreite ist den kostengünstig und effizient?
     
  4. Da kommst du mit Terminal-Services wesentlich kostengünstiger davon. Erhöhung der Bandbreite lässt sich die Telekom erhebliches im Monat kosten.
     
Die Seite wird geladen...

Standortanbindung über VPN-Tunnel - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windowsanmeldung über Aufgabenplanung Windows Server-Systeme 21. Okt. 2016
Java Downloader lässt sich nicht sauber installieren Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 5. Okt. 2016
Excel: Bereiche auf 'leer' Überprüfen Microsoft Office Suite 15. Sep. 2016
Update auf Windows 10 über Creation Tool Windows 7 Forum 13. Sep. 2016
Screenshots über mail konto Einstellungen Windows 10 Forum 20. Aug. 2016