Start - Ausführen zeigt nicht mehr den Ordnerinhalt an

Dieses Thema Start - Ausführen zeigt nicht mehr den Ordnerinhalt an im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von jojoheck, 13. März 2009.

Thema: Start - Ausführen zeigt nicht mehr den Ordnerinhalt an Hallo, ich bin langsam etwas ratlos und zweifle an meinen Fähigkeiten, zu googlen - Vielleicht hat hier ja jemand...

  1. Hallo,

    ich bin langsam etwas ratlos und zweifle an meinen Fähigkeiten, zu googlen - Vielleicht hat hier ja jemand eine Idee zu folgendem Problem:

    Im Ausführen-Dialog erschien bis vor 1-2 Monaten immer als Pulldown-Menü der Inhalt des Ordners, in welchem ich mich grad bewegte. Jetzt wird aber nichts mehr angezeigt. Ich schätze, dass es an irgendeinem Registry-Eintrag liegt, aber ich habe noch nicht herausgefunden, an welchem. Hat irgendjemand eine Idee? Ich wäre sehr dankbar!

    Auf meinem System läuft Windows XP Home Edition V.2002 mit SP3
    Sonst greifen noch Avira AntiVir Personal relativ tief ins System ein, und mit xp-antiSpy habe ich u.A. den Windows Messenger runtergeschmissen, den ScriptingHost deaktiviert usw., aber Jahre bevor das Problem auftrat.

    Freundlicher Gruß!
     
  2. Und noch ein kaputtoptimierter Rechner... *seufz*
    Poste mal die komplette Ausgabe von set hier rein.
     
  3. C:\Dokumente und Einstellungen\Johannes Heck> set
    ALLUSERSPROFILE=C:\Dokumente und Einstellungen\All Users
    APPDATA=C:\Dokumente und Einstellungen\Johannes Heck\Anwendungsdaten
    CommonProgramFiles=C:\Programme\Gemeinsame Dateien
    COMPUTERNAME=JOJO
    ComSpec=C:\WINDOWS\system32\cmd.exe
    FP_NO_HOST_CHECK=NO
    HOMEDRIVE=C:
    HOMEPATH=\Dokumente und Einstellungen\Johannes Heck
    LOGONSERVER=\\JOJO
    NUMBER_OF_PROCESSORS=2
    OS=Windows_NT
    Path=C:\Programme\PC Connectivity Solution\;C:\Programme\MiKTeX 2.7\miktex\bin;C
    :\WINDOWS\system32;C:\WINDOWS;C:\WINDOWS\System32\Wbem;C:\Programme\ATI Technolo
    gies\ATI.ACE\;C:\Programme\Microsoft SQL Server\90\Tools\binn\
    PATHEXT=.COM;.EXE;.BAT;.CMD;.VBS;.VBE;.JS;.JSE;.WSF;.WSH
    PROCESSOR_ARCHITECTURE=x86
    PROCESSOR_IDENTIFIER=x86 Family 15 Model 72 Stepping 2, AuthenticAMD
    PROCESSOR_LEVEL=15
    PROCESSOR_REVISION=4802
    ProgramFiles=C:\Programme
    PROMPT=$P$G
    SESSIONNAME=Console
    SystemDrive=C:
    SystemRoot=C:\WINDOWS
    TEMP=C:\DOKUME~1\JOHANN~1\LOKALE~1\Temp
    TMP=C:\DOKUME~1\JOHANN~1\LOKALE~1\Temp
    USERDOMAIN=JOJO
    USERNAME=Johannes Heck
    USERPROFILE=C:\Dokumente und Einstellungen\Johannes Heck
    windir=C:\WINDOWS

    Hilft dir das weiter? Oder gibt es noch eine komplettere Ausgabe von set?
     
  4.  
  5. Diese Option habe ich in der Tat aktiv, aber die müsste unabhängig vom Ausführen-Dialog sein, da ich diese Option schon immer aktiviert hatte und es trotzdem ging.

    Vieleicht poste ich aber trotzdem noch kurz den Inhalt von
    [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer]:
    NoDriveTypeAutoRun=dword:00000000
    ClearRecentDocsOnExit=dword:00000001
    NoRun=dword:00000000
     
  6. Start > Ausführen (Win-Taste-R) hat noch nie ein Pullup-Menü angezeigt (jedenfalls nicht bei noch nicht kaputtoptimierten Windows), sondern beinhaltet ein Eingabefeld, in dem man die auszuführende Datei angeben und dann auf [ok] klicken muss, alternativ kann man den Durchsuchen-Button betätigen.
    Wenn da bei dir was stand, war das die zuletzt vorgenommene Eingabe.
     
  7. @Spitzwegerich:
    Danke für den Tipp, allerdings geht es bei mir nicht um die History, die ist da.
    Es geht darum, wenn ich z.B. D:\HTML\ eingegeben habe, habe ich früher eine liste eingeblendet bekommen, welche Ordner und Dateien in eben D:\HTML\ sind, und das wird jetzt nicht mehr eingeblendet.
    Hat jemand eine Ahnung, wo in der Registry noch Einstellung des Run-Dialogs versteckt sind?

    @surfer: Also bei mir schon... soweit ich mich erinnern kann, auch von Anfang an. Ich möchte mich auch ein bisschen gegen das kaputtoptimieren wehren... Das hab ich früher gemacht. Jetzt pass ich mein System nur noch meinen individuellen Bedienwünschen an!
     
  8. Habs mir grad durchgelesen, trifft größtenteils völlig zu, aber auch der erste Kommentar zu dem Pamphlet ist nicht ganz falsch und spricht mir aus der Seele: Es ist einfach bequemer, den Messenger damit runter zu schmeißen. Ich übernehme ja nicht einfach die empfohlenen Einstellungen, sondern habe gezielt die Sachen deaktiviert, von denen ich entweder nicht wusste, wie ich sie anders hätte deaktivieren sollen, oder eben aus Bequemlichkeit. Ich finde, das ist noch kein über-Optimieren, oder?
    Mir passt das auch eigentlich gar nicht, dass man nicht sieht, was xp-antiSpy macht. Es gab mal von lockergnome.com ein Überoptimierungstool, x-setup, da konnte man einfach in dieser Tweak-Datenbank suchen, was man verändern möchte und ist dann auf die entsprechenden Registry-Einträge oder INIs verwiesen worden, so dass man genau wusste, was man tatsächlich manipuliert.
     
Die Seite wird geladen...

Start - Ausführen zeigt nicht mehr den Ordnerinhalt an - Ähnliche Themen

Forum Datum
Autovervollständigung inaktiv bei "Start --> Ausführen" Windows 7 Forum 24. Feb. 2010
Zubehörprogramme lassen sich nicht starten - Ausführen Dialog erscheint Windows 7 Forum 24. Juli 2013
Start-Ausführen - Ziel ändern Windows XP Forum 28. Sep. 2012
Fenster "Ausführen" statt Start von Programmen Windows 7 Forum 15. Aug. 2011
Batch als Administartor ausführen Windows 7 Forum 14. Aug. 2011