Start von Win 2003 Server: Hängebleiben bei Netzwerkverbindungen werden vorberei

Dieses Thema Start von Win 2003 Server: Hängebleiben bei Netzwerkverbindungen werden vorberei im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von balone, 8. Jan. 2004.

Thema: Start von Win 2003 Server: Hängebleiben bei Netzwerkverbindungen werden vorberei Hallo, immer wenn ich Windows 2003 Server starte bootet er flott wie ein Ferrari, doch bei Netzwerkverbindungen...

  1. Hallo,

    immer wenn ich Windows 2003 Server starte bootet er flott wie ein Ferrari, doch bei Netzwerkverbindungen werden vorbereitet freezed er ca. 3 Minuten lang, greift immer auf die HDD zu und geht nicht weiter.

    Was mache ich falsch?
     
  2. Welche Dienste laufen auf dem Server?
     
  3. balone,

    erst mal muß grundsätzlich festgehalten werden, daß DC's keine Kisten sind, die ständig gebootet werden! Als Ausnahme mag hier die Einrichtung eines solchen gelten (selbst hier kann man erheblich reduzieren).

    Zweitens hast Du in einem der anderen Threads bereits über DHCP gesprochen. Halte Dir bitte vor Augen, daß DHCP-Server für kl. Umgebungen (erfahrungsgemäß würde ich erst ab 30-50 Clients einen installieren - wenn überhaupt!) keinen Sinn macht. Im Gegenteil, bei nicht ordnungsgemäßer Konfig. und falsch bzw. schlecht bereitsgestelltem DNS führt dies u. U. zu erheblichen Problemen - auch Zeitproblemen!

    Die langen Anmeldezeiten dürften u.a. auf Deine unzureichenden Ordnerumleitungen u. nichtgreifenden, serverseitig falsch eingerichteten Profile zurückzuführen sein - vom AD wollen noch gar nicht sprechen. Dies alles würde ich mal auf Default stellen, das Prob. mit dem Zeitserver beseitigen, den DHCP vorerst vergessen und dann das Ereignisprotokoll kontrollieren u. vor alllem Step-by-Step abarbeiten. So legst Du Dir Deine Eier selbst...

    Btw: Die Windows-Hilfe ist sehr gut u. diese ausgiebig zu lesen bringt in Deinem Fall 80% Hilfestellung!

    Gruß, Frank
     
  4. Hallo PCDMarco, Hallo yippy,

    es laufen folgende Dienste auf dem Windows 2003 Server: DNS, DHCP, Active Directory, IIS und Ordnerfreigabe.

    Natürlich hast du Recht, yippy, wenn du schreibst, dass man einen Server nicht dauernd neustartet. Trotzdem hast du zugegeben, dass es bei der Einrichtung (vor allem bei einem Anfänger :mad: ) etwas häufiger zu Neustarts kommen kann. Gerade bei mir, wo ich dann natürlich auch testen möchte, ob ein bestimmter Fehler immer noch im Ereignislog auftritt, kommt es häufiger zu Neustarts.

    Ich kann nicht beurteilen, ob ein Server bei mir überhaupt Sinn macht. Trotzdem habe ich es mir in den Kopf gesetzt und bin - so sehe ich es - schon verdammt weit gekommen. DHCP habe ich nicht installiert, der Serverkonfigurationsassistent hat es bei der Installation von Active Directory automatisch mitinstalliert. Laut einem meiner Windows 2003 Server Bücher ist dieser Dienst für Active Directory zwingend notwendig.

    Das traurige an der Sache ist, wie du schreibst, das Ereignisprotokoll. Es treten keine weiteren Fehler (bis auf das bereits gelöste Zeitproblem) auf. Alle Einträge glänzen mit einem weißen I. Daher verwundert es mich. Du sprichst Profile an und Ordnerumleitungen an - da kann ich natürlich nicht sagen, ob ein Fehler vorliegt (ich habe aber immer Möglichst wenig geändert, erst getestet und bei Erfolg weitergeändert). Schade, dass man hier keine Ferndiagnose stellen kann. Vielleicht fällt dir aber noch der eine oder andere Tip ein.

    Die Windowshilfe ist sicherlich ein guter Anhaltsbuch, ich habe mir, wie schon erwähnt, auch das ein oder andere Buch durchgearbeitet. Trotzdem tritt die ein oder andere Frage auf, die mir aus den Kapiteln im Buch unklar erscheint - die habe ich gesammelt und hier gepostet.

    Vielen Dank für euere Antworten,
    balone
     
  5. Hallo balone,

    >es laufen folgende Dienste auf dem Windows 2003 Server: DNS,
    >DHCP, Active Directory, IIS und Ordnerfreigabe

    das kann nicht sein, es sind wesentlich mehr (schau in der Computerverwaltung unter Dienste u. Anwendungen, dort nochmals unter Dienste) - aber ich weiß worauf Du zielst.

    [...]
    >Trotzdem habe ich es mir in den Kopf gesetzt und bin - so sehe ich es -
    >schon verdammt weit gekommen.

    Ist doch gut so, bitte laß Dich nicht entmutigen .
    Selbstverständlich habe ich eine andere Basis als Du, zwangsläufig auch andere Ansätze...

    >Laut einem meiner Windows 2003 Server Bücher ist dieser Dienst für
    >Active Directory zwingend notwendig.

    Nein, da hast Du was mißverstanden. Active Directory funktioniert auch ohne DHCP - definitiv! Du brauchst das nicht...

    [...]
    >Alle Einträge glänzen mit einem weißen I.

    Beschwer Dich doch nicht, ist doch super!

    >Du sprichst Profile an und Ordnerumleitungen an - da kann ich natürlich nicht sagen, ob ein Fehler vorliegt...

    Eben, deshalb alles runter und weg was Du vorerst nicht brauchst. Dein Ansatz ist da schon der Richtige.

    Hast Du das denn befolgt? Ich habe nichts gehört... ;-)

    Gruß, Frank
     
Die Seite wird geladen...

Start von Win 2003 Server: Hängebleiben bei Netzwerkverbindungen werden vorberei - Ähnliche Themen

Forum Datum
Word 2003 - Startbildschirm Microsoft Office Suite 13. Nov. 2012
Word 2003 unter Windows 7 64 Bit lässt sich nur im abgesicherten Modus starten Microsoft Office Suite 27. Feb. 2012
Outlook 2003: Hängt beim Start -Nur Abgesicherter Modus möglich Windows XP Forum 28. Sep. 2010
Word 2003 startet immer mit derselben Datei Microsoft Office Suite 5. Mai 2010
Outlook 2003 startet nicht unter Win7HP-64bit Microsoft Office Suite 7. Jan. 2010