Statisches Brummen mit Kopfhörern

Dieses Thema Statisches Brummen mit Kopfhörern im Forum "Hardware" wurde erstellt von Ray, 28. Apr. 2011.

Thema: Statisches Brummen mit Kopfhörern Hallo! Ich habe schon länger ein statisches Brummen wenn der PC belastet wird (konkret: beim Spielen). Bisher habe...

  1. Ray
    Ray
    Hallo!

    Ich habe schon länger ein statisches Brummen wenn der PC belastet wird (konkret: beim Spielen). Bisher habe ich das auf die billige Hardware geschoben (habe keine Soundkarte), doch nachdem ich vorhin eine neue Grafikkarte (Club 3D HD 6950) und eine Lüftersteuerung (von Xilence) eingebaut habe, ist es echt störend geworden.

    Der Kopfhörer ist an die rechte Box meiner Soundanlage (zwei Boxen + Subwoofer) angeschlossen, diese wiederum in den grünen Audioausgang des Mainboards (ASUS M2NPV-VM). Aus dem Frontaudioausgang kommt gar nichts, womöglich hab ich da was falsch angeschlossen.

    In der Systemsteuerung von Win7 ist nichts verstellt auch das Runterregeln aller Potis an der Lüftersteuerung brachte keinen Unterschied.

    Hat jemand Lösungsvorschläge? Eventuell könnte ich mir natürlich auch gleich eine Soundkarte besorgen...

    Wäre sehr über Antworten erfreut!

    Grüße,

    Ray

    P.S.: Gerade stelle ich fest, dass das Rauschen auch im Browser bei Vollbildanwendungen wie z.B. Videos auftritt. Ansonsten ist alles still.
     
  2. Schon einmal den Stromstecker in der Steckdose umgedreht? Klingt irgendwie vielleicht unlogisch, aber derartige Beobachtungen haben wir vor Jahren in der Firma machen können.

    Gruß aus Stuttgart

    H1S
     
  3. bevor du jetzt anfängst neue Hardware zu kaufen schau mal wie stark dein Netzteil ist eventuell ist dein Netzteil schon mit der jetzigen Hardware stark am Limit.

    zu Heiko könnte eventuell an den leuchtstof röhren liegen las das mal überprüfen am besten jede zweite leuchtstof Lampe mit Kondensator bestücken dieser wird in reihe geschaltet danach ein kleinerer Kondensator als Entstörung dieser wird an die Kontakte L1 (schwarz) und N (Blau) geschaltet. sollte da etwas unklar sein noch mal melden


    viel spass noch in den foren
     
  4. Tritt das Brummen auch auf, wenn du den Kopfhörer direkt mit dem Audio-Ausgang des Mainboards verbindest?
     
  5. Ray
    Ray
    Ja, auch bei direkter Verbindung mit dem Mainboard. Und ich habe mir erst vor kurzem ein 500W Markennetzteil geholt, sollte eigentlich gut reichen. Dieses Netzteil hatte aber vor dem Umbau keine Probleme gemacht. Grafikkarte und CPU kommen zusammen aller höchstens auf 320W, also noch Platz auf der 12V-Schiene (max. 400W).

    Ich habe mal probehalber die einzige Leuchtstoffröhrenlampe im Haushalt ausgeschaltet - meine Schreibtischlampe in unmittelbarer Nähe des PCs - und immer noch das gleiche Problem.
     
  6. Ray
    Ray
    Ich habe jetzt nochmal aus anderer Quelle erfahren, dass es sich wohl doch um eine Überlastung des Netzteils handelt. Schade, diese Aufrüstung wird langsam sehr teuer.
     
  7. Ich würde versuchen, dass nicht alle Geräte über eine Steckdose laufen, das könnte auch schon helfen. ???
     
  8. Als Anlagen Installateur kann ich da Entwarnung geben hier in Deutschland haben wir ein gut gedecktes Netz mit 220 Volt und 50 Hz.

    dies betraf früher alte Firmen
    und die hatten in ihren Elektro verteilungs räumen extra große Kondensatoren gehabt um dies zu Kompensieren . in diesem falle müssten schon in der Nachbarschaft große Verbraucher sein die das Netz der Art beeinträchtigen .
    das würde sich aber auch anderst bemerkbar machen, da in diesem Fall müssten schon die Beleuchtungen flackern und das wird schnellsten vom Netz Betreiber behoben.
    es wird schon am Netzteil liegen !!!.
     
  9. Ray
    Ray
    Vorher hat das Netzteil nicht rumgemuckt...ich bau jetzt mal ein anderes ein und dann mal sehen.
     
  10. als ich Anfang 2000 mein ersten von der Stange gekauften PC testete damals noch mit AMD 1800, Epox 8kha mit 1500 MB Arbeitsspeicher 2 laufwerke (auch Brenner) gf. 3 ti 500 mit diversen festplatten.
    merkte ich schnell das ich damals mit dem 500 Watt Netzteil am Limit war.

    meine damalige Beschäftigung war, aus fremden PCs festplatten auszubauen ( ich wollte mein System nicht erst runter fahren ) also währen XP läuft die festplatten einbauen von Windows erkennen lassen und nach Fehlern suchen

    da aber beim anschließen der fremden festplatten der Anfang Strom zu hoch war und der Trafo keine Reserven hatte stürzte Windows ab

    nach dem ich dann eine 650 Watt Netzteil eingebaut hatte waren die Probleme auch nicht mehr da
     
Die Seite wird geladen...

Statisches Brummen mit Kopfhörern - Ähnliche Themen

Forum Datum
Logitech X-530 Brummen aus allen Boxen Hardware 18. Dez. 2007
PC Brummen Windows XP Forum 25. Feb. 2007
Brummen/Rauschen bei Aufnahme Hardware 20. Juli 2005
Brummen aus'm Lautsprecher beim K8T Windows XP Forum 22. März 2004
creative inspire 6.1 brummen und krachen Windows XP Forum 20. März 2003