Status-Anzeige für 0ffline oder Online

Dieses Thema Status-Anzeige für 0ffline oder Online im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von KeinProfi, 6. Apr. 2008.

Thema: Status-Anzeige für 0ffline oder Online Hallo Freunde, habe seit kurzem den Call+Surf-Comfort von t-online mit dem Speedport W502V auf dem PC mit IE6 und...

  1. Hallo Freunde,
    habe seit kurzem den Call+Surf-Comfort von t-online mit dem Speedport W502V auf dem PC mit IE6 und XPServicePack2.
    Als ich noch mein AT-AR215 hatte, konnte ich erkennen, ob ich gerade on- oder offline bin.
    Jetzt nicht mehr.
    Es stört mich bei meinen privaten Arbeiten am PC (außerhalb des Internets), daß ich nicht sehen kann, ob die Leitung gerade offen ist und mir vielleicht gerade jemand über die Schulter schaut, bildlich gesprochen.
    Ich würde die Leitung oftmals gerne geschlossen halten.
    Wie stell ich das an, kann ich auf dem Desktop einen Schalter einbauen?
     
  2. Ich kann es kaum glauben - ist es tatsächlich so, daß der PC-Nutzer nicht mehr kontrollieren kann, wann er online oder offline ist? Muß er immer noch den Stecker aus der Dose ziehen, wenns mal gefährlich werden sollte?
    Ich fass es nicht.
     
  3. ich kann das Problem irgendwie nicht so ganz verstehen. Mit einem guten Virenschutz und eingeschalteter Firewall (der Router bietet auch sicher eine...), sehe ich kein Problem darin, wenn der Rechner direkten Zugriff auf ads Internet hat.

    Ja - da mussste wohl den Stecker ziehen. Oder du kaufst Dir wieder ein reines DSL-Modem und arbeitetst bei jedem Internetzugriff das Einwahlfenseter ab...
     
  4. Die Online- LED am Router ist offenbar zu klein und das Handbuch gibt es von der Telekom wahrscheinlich auch nur in Chinesisch oder Koreanisch. Vollig klar, dass man da nicht rausbekommt, ob man online oder offline ist. ::)
     
  5. Warum auch immer.
    Wenn Du die Kontrolle behalten möchtest, dann trenne doch einfach die Verbindung durch deaktivieren des Adapters ::)
     
  6. Hallo Metzger,
    auf spöttische Kommentare können wir hier im Forum gerne verzichten. Ganz besonders dann, wenn sie keine Antwort auf die gestellte Frage enthalten.

    Hallo schau mal,
    deine Antwort klingt interessant, könnte ich eine genauere Erklärung bekommen?
     
  7. Die spöttischen Kommentare kommen nur bei Leuten, die sich hier bedienen lassen, weil sie zu bequem sind, sich ihr Handbuch selbst durchzulesen.

    Dein Router besitzt sowohl eine Online-Led, die den Status der Verbindung anzeigt, als auch eine Möglichkeit, als Modem benutzt zu werden. Außerdem kann man den Zugang entweder automatisch nach n Minuten Inaktivität beenden oder über das Konfigurationsmenü sperren.

    Lesen musst du schon allein, vorlesen werde ich es dir nicht.
     
  8. z. B. legst Du Dir eine Verknüpfung auf dem Desktop oder in die Schnellstartleiste oder ... von deiner LAN(WLAN)-Verbindung.
    RMT - deaktivieren
    RMT - aktvieren

    dazu werden aber Administratorrechte benötigt bzw. bei XP Prof mind. Rechte als Netzwerkkonfigurations-Operator
     
  9. Hallo Metzger,

    zu deiner erschöpfenden Hilfe die da lautete:

    Die spöttischen Kommentare kommen nur bei Leuten, die sich hier bedienen lassen, weil sie zu bequem sind, sich ihr Handbuch selbst durchzulesen.

    Dein Router besitzt sowohl eine Online-Led, die den Status der Verbindung anzeigt, als auch eine Möglichkeit, als Modem benutzt zu werden. Außerdem kann man den Zugang entweder automatisch nach n Minuten Inaktivität beenden oder über das Konfigurationsmenü sperren.

    Lesen musst du schon allein, vorlesen werde ich es dir nicht.


    Vorlesen wäre für dich notwendig. Trotz meines Hinweises auf die Frage (extra für dich nochmal: sie steht am Schluß meines Eröffnungsthreads) hast du wieder nur unüberlegte Antworten gebracht.

    Trotzdem mache ich mir die Mühe, auf deine Beiträge einzugehen:

    a) die leuchtende Online-LED nützt mir nichts, weil sich der Router im nächsten Zimmer befindet und es würde mir auch nichts nützen, wen ich sie ausblase oder so.
    b) der Router W502V läßt sich nicht als Modem nutzen. Zumindest steht kein Wort darüber in der Bedienungsanleitung.
    c) die Internet-Verbindung ist so eingestellt, daß sie nach 3 Minuten (angeblich) trennt - das läßt sich aber nicht mit einem Blick kontrollieren und was nützte mir das im Ernstfall?
    d) Jedesmal über das Konfiguratuionsmenü sperren? Dieser Aufwand geht weit an der Realität vorbei.

    Wenn du helfen willst, dann tu es. Wenn du nur deinen Frust loswerden willst, gibt es bestimmt bessere Wege. Deine Beiträge haben mir jedenfalls nur nutzlose Arbeit und Ärger gemacht.
     
  10. Hallo schau mal,

    vielen Dank für deine Antwort, das klingt gut. Ich weiß zwar noch nicht genau, wie man das macht (Verknüpfung legen ist klar, aber den Weg zu RMT muß ich noch suchen). Ich habe damit einen vielversprechenden Anhaltspunkt.

    Schöne Grüße ;)
    Hans
     
Die Seite wird geladen...

Status-Anzeige für 0ffline oder Online - Ähnliche Themen

Forum Datum
Software für Partition Verwaltung Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 29. Nov. 2016
windows für kinder sicher machen ? Windows 10 Forum 11. Nov. 2016
Drucker für Gast freigeben Netzwerk 7. Nov. 2016
Welches Programm für mkv unter Windows? Audio, Video und Brennen 23. Aug. 2016
Software für DVD-Kopien on the fly Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 29. Juli 2016